23
Feb

bba Wettbewerb „Planer-Kommunikation“

Fachliteratur

 

Platz eins unter 19 Einreichungen. Beim diesjährigen bba Wettbewerb „Planer-Kommunikation“ wurde die neue Ausgabe der SitaFibel zum bundesweiten Sieger gekürt. Der Kompaktleitfaden zum Thema regelgerechte Flachdachentwässerung gefiel sowohl inhaltlich, als auch optisch.

Eine Jury, bestehend aus Architekten, Grafikern und der bba-Redaktion ermittelte, wer Informationen besonders ansprechend gestaltet. Informationstiefe, Übersichtlichkeit sowie eine ansprechende Haptik und Grafik waren die Entscheidungskriterien.

sta fibel mit normen 02Die SitaFibel überzeugte, weil sie auf über 100 Seiten alles Wissenswerte rund um das Thema „regelgerechte Flachdachentwässerung“ zusammenfasst. Die Jury lobte die Broschüre als Wissenskonzentrat und ideale Planungshilfe, die Planern und Architekten langes „Zusammensuchen“ aus unterschiedlichen Quellen erspart.

Als äußerst positiv wurde von der Jury zudem das Gliederungskonzept bewertet. Strukturiert nach Suchbegriffen von A – Z und mit einem alphabetischen Register ausgestattet erleichtert die Broschüre den Zugriff auf die gewünschte Information. Jeder Suchbegriff verweist zudem auf die entsprechende Norm. Ein praktischer Ausklapper sorgt dafür, dass die Auflistung der Normen und Regelwerke jederzeit sichtbar bleibt.

Die Gestaltung, die auf Übersichtlichkeit und rasche Orientierung ausgerichtet ist, kam bei der Jury sehr gut an. Denn obwohl es sich bei der SitaFibel um eine gedruckte Broschüre handelt, sind Aspekte aus der digitalen Welt eingeflossen: Es gibt Unterstreichungen, die signalisieren, dass es zu diesem Begriff noch weitere Informationen an anderer Stelle gibt. Oder Icons, die auf Zusatzinformationen, Digitaltipps oder tiefergehendes Produktwissen verweisen, bzw. per QR-Code direkt zu einer Infoquelle im Web führen. „Das ist wie Wikipedia für die Flachdachentwässerung“, so der Kommentar von Architekt und Jury-Mitglied Marco Hippmann.

Die SitaFibel als Download und weitere Informationen ist unter www.sita-bauelemente.de zu finden. Persönlichen Support gibt es bei Sita unter der Telefonnummer +49 2522 8340-0.


Anzeige AZ-GC1-728x250 GAS

Die PYD-ALU Topmodule werden direkt an der Unterkonstruktion der Decke befestigt. Die CD-Profile der Trockenbaudecke lassen sich damit ebenfalls zur Temperierung aktivieren. Bild: PYD-Thermosysteme, Bischofswiesen

Gebäudetechnik

Photographer: Raphaël Thibodeau

Projects (e)

Bildnachweis: KS-ORIGINAL GMBH

Premium-Advertorial

Im Wohnraummodell lassen sich durch vorgeplante Wandöffnungen oder -stellungen, Wohneinheiten zusammenlegen, trennen oder umnutzen. Foto: KS-ORIGINAL

Premium-Advertorial

Domäne Mehrgeschoss-Wohnung: Kalksandstein ist aufgrund optimaler bauphysikalischer Eigenschaften – Statik, Brandschutz, Schallschutz – prädestiniert für den Wohnungsbau. Mit modularen Systemen lassen sich Bauprojekte besonders schnell und ökonomisch realisieren. Bild: KS-ORIGINAL / Guido Erbring

Fachartikel

Die ursprünglich mit Schiebetoren und nach dem Krieg mit Rolltoren versehene Fassade des in der Hauptgebäude-Achse stehenden Hangars wurde durch eine filigrane Glasfassade ausgetauscht. Die Gliederung orientiert sich an der Fassadenteilung durch die originären Tore. Foto: HG Esch

Projekte (d)

Das schmale Reihenhaus in Ijburg grenzt sich bereits mit der Fassade aus weißem Betonumbau und Holz von den anderen Gebäuden Bildnachweis: Solarlux GmbH

Fassade

Anzeige AZ-C1a-300x250 R8

Anzeige AZ-C1b-300x600 R8
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.