22
Okt

Buchvorstellung: Universität als Bauaufgabe

Fachliteratur
Klaus Gereon BeuckersElfenbeintürme mit Stahlskelett oder gebaute Utopie – über achthundert Jahre architektonische Universitätsgeschichte haben viele Facetten. Während die ersten Hochschulbauten klösterliche Vorbilder hatten und die Universitäten nach dem Mittelalter baulich eher innerstädtischen Palästen oder Villen ähnelten, finden sich in den letzten Dekaden vor allem Funktionsbauten auf den Campusgeländen.

Das in diesen Tagen an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel vorgestellte Buch »Architektur für Forschung und Lehre. Universität als Bauaufgabe« nimmt die Bauten europäischer Universitäten und besonderes jene der Kieler Universität unter die Lupe. Es basiert auf einer von Professor Klaus G. Beuckers organisierten Tagung des Kunsthistorischen Instituts, die vom Präsidium der CAU unterstützt wurde. »Die lange und wechselvolle Geschichte der Christian-Albrechts-Universität spiegelt sich auch in ihrem Baubestand wider. Diesen architektonisch-wissenschaftlich zu erschließen, ist uns sehr wichtig«, so Präsident Professor Gerhard Fouquet. Professor Gerhard Fouquet, Präsident der CAU, und Professor Klaus G. Beuckers (v.l.) stellten den Band in Kiel vor.

Buchdetails: Klaus Gereon Beuckers (Hrsg.): Architektur für Forschung und Lehre. Universität als Bauaufgabe. Beiträge zur Tagung des Kunsthistorischen Instituts der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel am 5. bis 7. Juni 2009. Verlag Ludwig, Kiel 2010. ISBN: 978-3-86935-035-6. 39,90 €.  

Der moderne Holzbau ist wieder im Vormarsch. Mit den richtigen Partnern lassen sich die einzelnen Elemente schnell und exakt herstellen, sodass die Montage ausgesprochen schnell durchgeführt werden kann. Bildautor: Renggli

Termine

Inklusive Gefälle und Detailausbildungen: Dämmkörper für den SitaStandard DN 100.

Dach

In den Aufprallzonen des Abwassers helfen zusätzliche Schallschutzrippen, die Geräuschentwicklung zu reduzieren. Bildquelle: Geberit

Fachartikel

JELD-WEN Ganzglastür “Mood“ aus der Serie Avantgarde, Grauglas mit einseitiger Satinierung.

Innenausbau

Das Iser-Quartier in Neugablonz besteht aus sieben modernen Punkthäusern und einem Langhaus, die sich, auch aufgrund ihrer Farbgestaltung, perfekt in die Umgebung eingliedern. Foto: XL-FOTO Langer

Fassade

Bild: Keimfarben

Advertorials

Das PUMA Headquarter in Herzogenaurach, die Heimat von PUMA

Advertorials

Anzeige AZ-GC1-728x250 GAS

Anzeige AZ-C1a-300x250 R8

Anzeige AZ-C1b-300x600 R8
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.