22
Okt

FlachdachatlasDachkonstruktionen spielen sowohl in der Architektur als auch bei der Energieeinsparung von Gebäuden eine tragende Rolle. So lässt sich der Wärmeverlust durch das Dach mit Hilfe geeigneter Dämmmaßnahmen um bis zu 80 Prozent reduzieren. Flachdächer haben angeblich die Eigenschaft bei entsprechender Dämmschicht, eine erhebliche Schadensanfälligkeit aufzuweisen. Um unter anderem diesem Vorurteil entgegen zu wirken sowie Lösungen und Möglichkeiten in den Bereichen Nutzung, Ökologie, Konstruktion oder Bauphysik aufzuzeigen, wurde unter der Federführung von Professor Dr. Klaus Sedlbauer, Leiter des Fraunhofer-Instituts für Bauphysik IBP und Ordinarius des Lehrstuhls für Bauphysik an der Universität in Stuttgart, mit dem »Flachdach Atlas« ein umfassendes Werk für flache Dächer aufgelegt.      
Weiterlesen: Flachdach Atlas – Alles über die »fünfte Fassade«

Rolf Toyka - Kindersachbuch Achtung, fertig, BaustelleWer schon mal auf der Suche nach einem Kinderbuch zum Thema Bauen war, hat sicher schnell festgestellt, dass sich viele Lektüren gern auf die Darstellung von Baumaschinen beschränken und bestenfalls Aushub und Rohbau kurz erläutern. Dem Vorgang des Planens wird so gut wie kein Platz eingeräumt, die Baustelle ist für Kinder vermeintlich wichtiger. Auch wenn ein fertiges Wohnhaus abgebildet wird, greifen Autoren und Verlage oft auf Klischees zurück: Meist sieht man kleine, freistehende Wohnhäuser mit Satteldach und Gartenzaun. Aber wird das einem Kinderbuch über Architektur und das Bauen gerecht? Wollen Kinder wirklich nur Baukräne und Betonmischer bewundern?
Weiterlesen: Rolf Toyka - Von Grundrissen, Betonmischern und Dämmschichten

Peter BlenkeEin sicheres Dach über dem Kopf hatte der Mensch schon immer gerne, dazu sollte es auch warm und sauber sein in seiner Behausung. Wie sich diese Ansprüche im Laufe der Geschichte entwickelten, veränderten und mit zunehmender Technik immer neue Möglichkeiten, aber auch komplexere Aufgabenstellungen entstanden, darüber hat Peter Blenke zusammen mit dem Wiesbadener Autor Thomas Wieke ein Buch geschrieben.

Weiterlesen: Tempel, Burgen, Glaspaläste – Geschichte und Geschichten rund um das Gebäude

best architects awardDas Buch zum jährlich in Deutschland, Österreich und der Schweiz ausgeschriebenen Architektur Award »best architects« ist erschienen. Auf 332 Seiten werden die 69 prämierten Arbeiten auf je zwei Doppelseiten ausführlich präsentiert. Mit über 235 Farbfotos und 382 Zeichnungen und Pläne liefert das aufwendig produzierte Buch einen Überblick über die ausgezeichneten Arbeiten.
Weiterlesen: Neuerscheinung: Architektur Award best architects

Weiterbauen am Land, Archiv für Baukunst Christoph Hölz, Walter Hauser In den vergangenen Jahren hat das öffentliche Interesse am ländlichen Raum spürbar zugenommen. Der Erhalt gewachsener Strukturen und der historischen Bausubstanz bei gleichzeitiger Modernisierung und Entwicklung wird als Herausforderung und als gemeinsame Aufgabe begriffen. Das Buch Weiterbauen am Land ist eine Recherche über den Umgang mit dem bäuerlichen kulturellen Erbe im ländlichen Raum der Alpen in Österreich (Tirol und Vorarlberg), Italien (Südtirol), Deutschland (Oberbayern) und der Schweiz (Graubünden).
Weiterlesen: Weiterbauen am Land - Verlust und Erhalt der bäuerlichen Kulturlandschaft in den Alpen

Missel Merkblatt BrandschutzSeit Jahren ist das »Missel Merkblatt Brandschutz« ein Praktischer Ratgeber für Architekten, Ingenieure und Fachplaner. Es verschafft einen kompetenten Überblick bei dem wichtigen und komplexen Thema des Brandschutzes in Gebäuden. Da sich gesetzlichen Vorschriften, Verordnungen und technischen Regeln ständig weiterentwickeln ist es entscheidend, immer auf dem aktuellsten Stand zu sein.

Weiterlesen: Kostenloses Merkblatt zum Thema Brandschutz von Missel

NS-Architektur: Macht und SymbolpolitikArchitektur und Städtebau spielten in der Selbstdarstellung des NS-Regimes eine Schlüsselrolle, und dementsprechend groß war auch ihre macht- und symbolpolitische Bedeutung. Zwei Wissenschaftler der Universität Stuttgart, Tilman Harlander vom Institut für Wohnen und Entwerfen und Wolfram Pyta aus dem Historischen Institut haben ein Buch herausgebracht, das jene »Führerworte aus Stein« in 14 neuen Forschungsbeiträgen und zahlreichen Bildern dokumentiert.
Weiterlesen: NS-Architektur: Macht und Symbolpolitik

Der Anspruch an den Innenraumkomfort steigt und mit ihm oft auch der Stromverbrauch für die Klimatisierung. Im Rahmen eines Forschungsprojekts wurde jetzt ein Lüftungssystem entwickelt, das indirekte Verdunstungskühlung mit einer Wärmerückgewinnung kombiniert und dadurch sehr effizient für angenehme Raumtemperaturen sorgt.
Weiterlesen: Lüftungsgerät koppelt Verdunstungskühlung und Wärmerückgewinnung

Anzeige AZ-C1a-300x250 R8

Anzeige AZ-C1b-300x600 R8
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.