17
Jan

Innovatives Steinformat: Der Z-Stein

Hochbau
Zur BAU 2011 ergänzen die JASTO Baustoffwerke ihr Z-Stein-Programm durch Steintypen mit Wärmeleitzahlen von λR = 0,08 W/mK und λR = 0,09 W/mK in den Festigkeitsklassen 2 und 4. Foto: Jasto Baustoffwerke'

Eine Z-förmige Steingeometrie hat der Anfang des Jahres neu vorgestellte »Z-Stein« des rheinland-pfälzischen Herstellers Jasto. Durch die spezielle Steinausbildung ergibt sich ein Mauerwerksverband ohne durchgehende Stoßfugen. Die aus der Sicht des Wärmeschutzes neuralgische Stoßfuge verliert damit ihren negativen Einfluss auf die Wärmebilanz der Gebäude. Zur BAU 2011 wird das bislang aus einem Basisstein bestehende Z-Stein-Angebot zu einer Produktfamilie ausgebaut. Architekten und Statiker können dann unter folgenden Varianten wählen:

Wanddicke in cm

Wärmeleitfähig-
keit lR, W/mK

U-Wert
W/m²K

Festigkeitsklasse

36,5

0,07

0,18

2

36,5

0,08

0,21

2

36,5

0,09

0,23

2

36,5

0,09

0,23

4


Die guten Wärmedämmwerte des neuen Bauproduktes ergeben sich aus der Kombination einer versetzt angeordneten Fuge, der Verwendung leichter, ausgesuchter Zuschlagstoffe aus Rheinischem Bims und der in den Hohlkammern integrierte Polyurethan- bzw. Mineral-Dämmstoff. Der Z-Stein wird grundsätzlich als Planstein, also mit einer Höhe von 249 Millimeter, hergestellt. Die beiden zur Hälfte ineinander übergehenden Schenkel sind 36,5 Zentimeter lang und 18,25 Zentimeter breit. Die Einhaltung der erforderlichen Steinüberbindung wird durch das Format 18 DF sichergestellt. Da die Nut- und Feder-Ausbildung an den Stirnseiten der Steine entfällt, kann auf spezielle Endsteine verzichtet werden. Außerdem ergeben sich glatte Laibungen und eine optimale Formatausnutzung.

Die genannten Vorteile bei der Verarbeitung, das Ineinandergreifen der Z-förmigen Steine und der Verzicht auf spezielle Ergänzungssteine ermöglichen ein zügiges Aufmauern. Alle erforderlichen Teilsteine ergeben sich aus dem Basisstein, weitere Steinformate werden in der Regel nicht benötigt.

Weitere Informationen über das neue Z-Stein-Programm können unter www.jasto.de oder per Telefon 02625-963660 angefordert werden.

Die Jasto Baustoffwerke beteiligen sich 2011 erstmals an der BAU in München. Im Rahmen des Gemeinschaftsstandes des Bundesverband Leichtbeton bietet das Unternehmen einen Überblick über das Angebot aus Mauersteinsystemen, GaLaBau-Produkten und Abgasanlagen.

Sie finden das Unternehmen auf der BAU 2011 in Halle A2, Stand 329.

Jakob Stockschläder GmbH & Co.KG, www.jasto.de

Anzeige AZ-GC1-728x250 GAS

Selbstreinigend und besonders hell – Planibel Easy Clear. Foto: AGC Interpane

Fassade

Alle wesentlichen technischen Komponenten sind bei Geberit Quattro zu einem geprüften Komplettsystem für Installationsschächte und -wände zusammengeführt. Die komplette Sanitäreinheit wird industriell vorgefertigt just-in-time auf die Baustelle geliefert. Bild: Geberit

Gebäudetechnik

Mit seinem neuen Planer-Chat reagiert Geberit auf veränderte Suchgewohnheiten von Bauingenieuren und Architekten. Hinter dem Chat-Angebot steht u.a. Jürgen Greiner (nicht im Bild), der als Experte aus dem Bereich Sanitärtechnik anstehende Fragen von Planern beantwortet. Foto: Geberit

Fachartikel

GIS Profile lassen sich mit Profilverbindern einfach zu Rahmenkonstruktionen für die Vorwandinstallation zusammenfügen. Foto: Geberit

Fachartikel

Frische Luft im Bad: Das Geberit DuoFresh Modul kann in vielen Unterputzspülkästen nachgerüstet werden und ist kombinierbar mit Betätigungsplatten der Reihe Sigma. Foto: Geberit

Unternehmen

Der Hauptsitz der VACUUMSCHMELZE GmbH & Co. KG in Hanau ist zugleich der bedeutendste Produktionsstandort der VAC mit rund1.500 Mitarbeitern. Foto: VACUUMSCHMELZE

Gebäudetechnik

In Köln-Nippes ist eine neue Werkhalle für die Instandhaltung von ICEs der Deutschen Bahn entstanden. Foto: Rodeca GmbH

Fassade

Anzeige AZ-C1a-300x250 R8

Anzeige AZ-C1b-300x600 R8
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen