21
Jan

Ratgeber »Regenwasser« in überarbeiteter Auflage

Fachliteratur
Den erfolgreichen Ratgeber »Regenwasser« von Mall gibt es jetzt in einer komplett überarbeiteten und aktualisierten 3. Auflage. Autor Klaus W. König, Architekt und anerkannter Regenwasserexperte, konnte für die Neuauflage zusätzliche kompetente Autoren gewinnen und so das Themenspektrum der Broschüre erweitern.

Wie schon in den ersten beiden Auflagen werden zwölf aktuelle Themen der Regenwasserbewirtschaftung kompakt auf je einer Seite diskutiert und mit passendem Bild- und Datenmaterial erläutert. Der Umgang mit Niederschlagsabflüssen in Siedlungsgebieten, die Vorteile dezentraler Maßnahmen oder die Frage nach Orientierung im Richtliniendschungel sind nach wie vor aktuelle Aspekte, die von den Autoren auf den neuesten Stand gebracht wurden. Neu diskutiert werden u.a. die Möglichkeiten der Dachbegrünung, der Einsatz von Regenwasser zur Kühlung von Gebäuden und Prozessen sowie sowie die Pläne zur Einführung einer Flatrate für Trinkwasser. Abgerundet wird der Ratgeber durch eine umfangreiche Literaturliste sowie Hintergrundinformationen und Kontaktdaten aller beteiligten Experten.

Die Broschüre ist in der Reihe »Ökologie aktuell« erschienen und kann unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! zum Preis von 18 Euro inkl. MwSt. zzgl. Porto und Verpackung bestellt werden (ISBN 3-9803 502-2-3).

Anzeige AZ-GC1-728x250 GAS

Das Geberit ONE WC zeigt ein kompaktes Äußeres und eine ebene, geschlossene Form. Es fügt sich in große und kleine Bäder ideal ein. Foto: Geberit

Gebäudetechnik

Plug & Go ist die vorkonfektionierte Lösung für die einfache, schnelle und saubere Installation in Möbel oder Hohlwandsysteme.

Gebäudetechnik

Das Einfamilienhaus "Woodiy" kann mit dem Bausystem SimpliciDIY größtenteils in Eigenleistung gebaut werden. Grafik: Michael Lautwein und Max Salzberger/TH Köln

Projekte (d)

Diskrepanz zwischen Anspruch und Wirklichkeit

Fachartikel

Um bei der Umstrukturierung von fossilen auf regenerative Energien ein dauerhaft stabiles Netz zu gewährleisten, muss auch in effiziente Speicher investiert werden. Das Bauwerk von eins und THEE in Chemnitz gilt daher als bedeutender Baustein für die Energiewende. Foto: Simon Wegener

Fassade

An allen vier Seiten der Säulen sind Uplights mit einer von Studio DL entwickelten Spezialabdeckung montiert. Sie sorgt für Blendungsminimierung und lässt etwa 50 Prozent Direktlicht bis weit in das Gewölbe strahlen. Der Rest des Lichts ist diffus. Foto: Dirk-Andre Betz, Kaffee, Milch & Zucker

Beleuchtung

Anzeige AZ-C1a-300x250 R8

Anzeige AZ-C1b-300x600 R8
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen