24
Aug

Vertikaler Garten für »green buildings«

»Mosstile« heißt der erste sofort nutzbare und pflegefreie vertikale Garten für den Innenbereich. »Mosstile« besteht aus einer stabilisierten Flechte, die sich durch eine Luftfeuchtigkeit von wenigstens 50 Prozent erhält. Weder Bewässerung, noch Düngemittel sind notwendig. Auch muss der Bewuchs nicht geschnitten werden, der Rasenmäher kann also draußen bleiben. Die Flechten sind sehr robust und wachsen auch im licht- und fensterlosen Raum.

»Mosstile« ist auf einen ökologischen Harzträger geklebt und sofort zur Verlegung bereit. Verfügbar in 12 natürlichen Farben, kann das Produkt mit den Maßen 29,8 x 29,8 Zentimeter entweder einzeln oder mit den Formaten der Benetti Kollektion verlegt werden.

Benetti, www.benettistone.com/benettimosstile


Anzeige AZ-GC1-728x250 GAS

Fotos: Hackl Hofmann Landschaftsarchitekten

Außenraum

Models begrüßen die Besucher der Designers‘ Open. Foto: Tom Schulze

Menschen

Der Schinkelplatz wurde 1837 von Peter Joseph Lenné entworfen und ist nach dem preußischen Baumeister Karl Friedrich Schinkel benannt. Foto: Marcus Ebener

Fassade

Regionaltechniker Daniel Fecke

Unternehmen

Licht und Akustik spielen harmonisch zusammen. Die akustisch wirksamen Pads von Rossoacoustic setzen mit Farbe und Design Akzente an der Decke und nehmen Einfluss auf die gesamte Raumwirkung. Foto: Nikolaus Grünwald, Gerlingen

Einrichtung

Anzeige AZ-C1a-300x250 R8

Anzeige AZ-C1b-300x600 R8
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen