21
Apr

Würfelbaukasten als flexibles Regalsystem

Das mit dem red dot award ausgezeichnete und für den Deutschen Designpreis nominierte Regalsystem »qubing« ist auch online erhältlich. Im modernen Design und mit klarer Menüführung präsentiert sich der Onlineshop unter www.qubing.de. Mit dem neuartigen Konfigurator kann der Planer das Produkt mit wenigen Klicks direkt im Browser, ohne Programmdownload, nach seinen persönlichen Wünschen und Bedürfnissen zusammenstellen und in 3D erleben.


 
Die Grundidee von »qubing« sind modular gleichförmige Platten aus recyceltem Polystyrol in den Dimensionen 360 x 360 x 20 Millimeter, die mit Steckverbindungen aus Polyamid ohne Werkzeug aufgebaut werden. So entsteht – je nach Bedarf geschlossen oder offen oder im 90 Grad-Winkel – ein Würfelsystem in beliebiger Höhe, Breite oder Tiefe. Die Ausmaße eines Würfelmoduls betragen 385 Millimeter, die Innenmaße 345 Millimeter. Zusatztools erweitern das Spektrum: Scharniere und Türmagnete machen aus Regalen Schränke, Ordnungskreuze unterteilen große in kleine Fächer, Bodensockel sorgen für stabilen Stand und Wandaufhängungen geben Halt auch in der Vertikalen.

Die Anwendungsmöglichkeiten sind nahezu grenzenlos: »qubing« setzt Akzente als Sideboard, Wandregal, Raumteiler, Sitzgelegenheit, Nachtkästchen, Vitrine oder Organisationssystem in Küche, Wohnzimmer, Kinderzimmer, Schlafzimmer, Bad, im Büro, auf Messen, in Shops oder Outdoor. Erhältlich sind die Module aus hochwertigem, stabilen Kunststoff durchgefärbt oder lackiert in dreizehn verschiedenen Farbtönen mit kratz- und schlagfestem Hydrostrukturlack. qubing produziert ausschließlich in Deutschland.

Das Konzept des Onlineshops ermöglicht günstige Preise, so dass ein Panel durchgefärbt 9,90 Euro und lackiert 19,90 Euro kostet.

qubing.de, www.qubing.de


Anzeige AZ-GC1-728x250 GAS

Zwei rampenartige, überdurchschnittlich groß dimensionierte geschwungene Treppenaufgänge erschließen die drei Geschosse vom Erdgeschoss bis zur erhaben Bibliothek. Foto: Reflexion AG

Projekte (d)

heroal Hebe-Schiebetür mit integriertem Insektenschutz

Advertorials

Die Fassade des Hochhauses ist über feine Lisenen vertikal gegliedert.

Projekte (d)

Ausgezeichneter Brandschutz komplett: alle Bauteile des SitaFireguards, hier z. B. für die Freispiegelentwässerung.

Unternehmen

Bild 1: In Versuchsreihen mit Glasfliesen konnte das Österreichische Forschungsinstitut in Wien nachweisen, dass unter Fliesen eingedrungenes Wasser weder in Richtung eines Gefälles abfließt, noch sich über eine zweite Entwässerungsebene entsorgen lässt. Bild: OFI

Fachartikel

Bild: Lignotrend / Foto: Foto&Design, Waldshut-Tiengen

Hochbau

Putzoberfläche an historischem Gebäude. Foto: Architekturzeitung

Wärmedämmung

Einsatz von Vakuum-Isolierglas im Neubau. Quelle: Schwarz Architekten/GlassX

Fachartikel

Die kleinen Keramikelemente sind auch aus größerer Entfernung anhand der flirrenden Spiegelungen erkennbar. Bildquelle: AGROB BUCHTAL GmbH / Jochen Stüber, Hamburg

Fassade

Anzeige AZ-C1a-300x250 R8

Anzeige AZ-C1b-300x600 R8
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen