18
Sep

Akustikpaneele mit Gestaltungsqualität

Eine gute Raumakustik lässt sich mit harten Bodenbelägen aus Holz, Fliesen, Naturstein oder Linoleum nicht unbedingt erreichen. In Räumen mit wenigen textilen Materialien wird dieser Effekt noch verstärkt. Architekten, Innenarchitekten und Planer sind daher gezwungen alternative Lösungen finden, mit denen die Schallausbreitung im Raum verringert und Lautstärke und Lärmentwicklung reguliert werden kann.

Dank einer elegant konstruierten Halterung scheint das »Pannello« vor der Wand zu schweben. Es ist platzsparend und wirkungsvoll, da beide Seiten schallschluckend sind
Dieses »Pannello« gibt es in zwei Höhen und kann in der Länge beliebig gewählt werden. Auch die Montage über Eck ist möglich
Mit diesem von der Decke abgehängten »Pannello« kann ein Raum in Zonen eingeteilt werden. Es entsteht sowohl eine akustische Abschirmung als auch eine optische Trennung

Gemeinsam mit dem Architekten Matteo Thun und dem Akustiker Christian Nocke hat Ruckstuhl die Kollektion »Pannello« entwickelt, deren schöne und funktionale Elemente technisch-akustische Raumlösungen bieten.

Die mit reinem Schurwollfilz bespannten Akustikpaneele können zur Raumgestaltung, als Raumtrenner oder als Arbeitsinstrument wie zum Beispiel als Projektions- und Pinnwand eingesetzt werden. Die Elemente zeigen hervorragende akustische Eigenschaften. Der Schall wird nahezu im gesamten Frequenzbereich zu über 80 Prozent gedämpft. Die Konstruktion und die Materialien sind so entwickelt, dass sowohl tiefe Töne von 150 bis 400 Hz als auch hohe Töne von 400 bis 4.000 Hz optimal absorbiert werden.

Neben den akustischen Vorteilen verbessert Filz auch das Raumklima aufgrund seiner feuchtigkeitsausgleichenden Wirkung. Neben der glatten Bespannung ist »Pannello« auch in Capitonné Optik erhältlich
»Pannello Paravent« steht auf zwei Beinen, kann beliebig vergrössert und als optischer Raumteiler eingesetzt werden
Mit diesem von der Decke abgehängten »Pannello« kann ein Raum in Zonen eingeteilt werden. Es entsteht sowohl eine akustische Abschirmung als auch eine optische Trennung

Die modular konzipierte Kollektion umfasst sechs verschiedene Elemente und erlaubt Planern, »Pannello« zur Gliederung von Räumen oder Ausgestaltung von Arbeitsplätzen flexibel einzusetzen. Die einzelnen Module reichen von hängenden über stehende bis hin zu für die Wandmontage vorgesehenen Varianten. Gedeckte Farben und eine zurückhaltende, aber dennoch ausdrucksstarke Formgebung erzeugen eine angenehme, harmonische Atmosphäre.

Ruckstuhl AG, www.ruckstuhl.com

Die stehenden »Pannellos« können einfach bewegt werden. Ändern sich die akustischen Verhältnisse oder soll ein Raum anders aufgeteilt werden, werden die Pannellos einfach neu platziert 


Anzeige AZ-GC1-728x250 GAS

Fast jede Verglasung ist ein Unikat.

Fassade

Einzigartige Architektur und große Kunstwerke strahlen jetzt noch mehr durch die neue Innenbeleuchtung im Petersdom.

Beleuchtung

Fotos: Joachim Grothus für blocher partners

Projekte (d)

Helle, horizontale Bänder heben die Geschossdecken hervor und trennen die 22 Etagen optisch voneinander. Die Glasfassade tritt in den Hintergrund. Bild: Solarlux GmbH

Fassade

Cambridge Mosque. Foto: Blumer-Lehmann AG

Termine

Bild: Georg Aerni und schindlersalmerón

Einrichtung

Wirkt in jedem Umfeld großzügig und komfortabel: der High table des Programms 9500/9550 von Kusch-Co. In dieser Ausführung mit der neuen, samtigen Oberfläche (FENIX®) mit Anti-Fingerprint-Eigenschaften. Foto: Kusch+Co.

Einrichtung

Glänzender Effekt: Im geschliffenen Betonboden spiegeln sich die Lichtquellen. Foto: HG Esch

Hochbau

Bildrechte: C.Konrad + St.Schneider Minidommarchiv 1991

Termine

Mit dabei in der Wienerberger Designkollektion „Urban“: Der stranggepresste „Dresden“ in Anthrazit. Der Fassade des „Auditorium Maximum“ in Krakau verleiht er eine moderne, stilsichere Optik. Für den Gebäudekomplex von 4.200 m² Fläche kamen 150.000 Klinker zum Einsatz. Bild: Wienerberger

Fachliteratur

Bild: Westfalenhallen Unternehmensgruppe

Fachartikel

Mit Motivdruck lassen sich raumhohe WC-Trennwandsysteme aus Sandwichelementen individualisieren. Foto: Schäfer Trennwandsysteme

Innenausbau

Anzeige AZ-C1a-300x250 R8

Anzeige AZ-C1b-300x600 R8
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen