17
Nov

Blend Kollektion: Design by Raw Color

Für die neue Kollektion »Blend« hat nanimarquina erstmals mit dem Design Studio Raw Color zusammengearbeitet. Die niederländischen Kreativen sind bekannt für ihren raffinierten Umgang mit Farben und Materialien. Bei dem Entwurf »Blend« steht das Spiel mit der optischen Wahrnehmung der Farben im Mittelpunkt. Dabei interagieren die flächigen Teppich-Elemente mit den linierten Bereichen: Die zweifarbigen Linien verschmelzen vor dem Auge des Betrachters zu neuen Nuancen. So kreiert diese grafische Anordnung eine Vielzahl von zarten Farbtönen, die mit nur fünf verwendeten Garnen erzielt wird.


Die Kollektion umfasst drei flache und handgewebte Kelim-Teppiche, deren Design auf den Grundregeln der Farbenlehre basiert. Die jeweiligen Modelle unterscheiden sich in den Nuancen, der Intensität und Sättigung. Gemeinsam mit Raw Colour ist es nanimarquina gelungen den Zeitgeist mit Hilfe von Farben einzufangen, die Leichtigkeit ausstrahlen: Das Ergebnis ist Blend.

Die Designer und Inhaber von Raw Color, Daniela ter Haar und Christoph Brach

»Wir haben während des Design-Prozesses nach einem umfassenden Ansatz gesucht. Bei all unseren Projekten haben wir uns zum Ziel gesetzt, die Essenz des jeweiligen Produkts herauszuarbeiten und dann das Konzept in ein einfaches, leicht zu verstehendes und fühlbares Ergebnis zu verwandeln, das wir als »Soft Systems« bezeichnen. Dabei handelt es sich um ein wichtiges Element unserer Arbeit, das gewissen Regeln unterliegt, aber trotzdem genug Spielraum für gestalterische Freiheit lässt.«, erklären die Designer und Inhaber von Raw Color, Daniela ter Haar und Christoph Brach.

 

Das niederländische Designer-Duo lässt die Grenzen gestalterischer Disziplinen verschmelzen, dabei werden Elemente aus der Fotografie, als auch aus dem Grafik- und Textildesign geschickt miteinander vermischt. Dieses spiegelt sich auch in der Herangehensweise des Teams, um Daniera ter Haar und Christoph Brach, wieder: Sie forschen und experimentieren, so entsteht eine dynamische und wiedererkennbare Designsprache. Die Materialisierung von Farbe spielt dabei eine Schlüsselrolle und gilt als Herzstück des Studios. Raw Color setzen in ihrem Eindhovener Studio sowohl Auftragsarbeiten, als auch selbst initiierte Projekte um.

nanimarquina, www.nanimarquina.com
Raw Color, www.rawcolor.nl

Größen: 170 x 240cm / 200 x 300cm
Material: 100% handgesponnene Afghanische Wolle
Technik: handgewebt im Kilim-style
Knotendichte: 156.000 Knoten /m²
Florhöhe: insgesamt 4 mm
Gewicht: 1,40 kg/m²


Anzeige AZ-GC1-728x250 GAS

Von außen wirkt das Gebäude mit der asymmetrischen Dachkonstruktion schlicht, natürlich und bodenständig. Foto: Alnatura, Olaf Wiechers/Troldtekt.

Design+Oberfläche

Individuelles Küchenmöbel made by MCR. Der Aristokrat mit floralen Elementen aus der Designlinie n’stee.

Menschen

Die in Doppeldeckung verlegten kleinformatigen Cedral Dach- und Fassadenplatten umschließen Doppelsatteldach und Fassaden des Bio-Passivhauses in der Fränkischen Schweiz. Foto: Herbert Bucher

Dach

Geöffnete Nischentüren lassen sich optisch unauffällig in die Wand integrieren. Foto: Schörghuber

Türen+Tore

Rathaus der Zukunft mg+ von slapa oberholz pszczulny sop architekten

Projekte (d)

Im C2C Lab wird eine gesunde und kreislauffähige Gestaltung mit positivem Fußabdruck an konkreten Beispielen wie dem System 2000 eco von Strähle erlebbar. Foto: Cradle to Cradle e.V.

Innenausbau

Dank des standardisierten, sich wiederholenden Montageprozesses waren die Öffnungen bereits nach zehn Arbeitstagen komplett geschlossen, sodass mit den Innenarbeiten begonnen werden konnte. Parallel dazu wurden die Lichtbänder bauseitig umlaufend gedämmt und zum Schluss Eindeckrahmen und Abdeckbleche montiert. Diese garantieren eine dauerhaft zuverlässige Wind- und Regendichtheit. Fotos: Velux

Dach

Fotograf: Przemysław Niecki Pion Studio

Einrichtung

EPS-Flachdach-Dämmplatte und integrierter Leckageortungsfunktion

Wärmedämmung

Quelle: ClipDealer

Planung

LÄRCHE Breitdiele von mafi. Foto: Maurizio Marcato / mafi

Innenausbau

Neugestalteter Parkplatz vor dem Buerotrakt Foto: Dietmar Strauss

Projekte (d)

Das breite Produktportfolio von Kusch+Co ermöglicht eine durchgängige und stimmige Möblierung im Campus Charité Mitte, Bettenhaus. Der warme Holzton Esche Cognac findet sich in den unterschiedlichsten Räumen und Einrichtungssegmenten wieder. Foto: Kusch+Co, Anke Müllerklein

Einrichtung

Anzeige AZ-C1a-300x250 R8

Anzeige AZ-C1b-300x600 R8
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen