27
So, Nov

Red Dot Award für Corepel

 

Die Fussbodeninnovation COREPEL wurde beim ‘Red Dot Award’ mit der höchsten Auszeichnung in der Kategorie Brands & Communication Design ausgezeichnet. Das preisgekrönte Konzept wurde gemeinsam mit der Designagentur Martin et Karczinski erarbeitet und entwickelt.

corepel fussboden architektur 02

Mit dem "Best of the Best" ausgezeichnet wurde der cross-mediale Auftritt von COREPEL. COREPEL ermöglicht dem Bauherrn, sich nicht mehr zwischen einem wasserfesten oder einem robusten Fussboden entscheiden zu müssen. Es vereint beide Produktvorteile in einer überzeugenden Ästhetik. Das Konzept von Martin et Karczinski greift eine moderne, minimalistische Ästhetik auf und kombiniert sie mit einer kraftvollen Bildwelt.

corepel fussboden architektur 03

COREPEL ist nach Unternehmenseinschätzung der robusteste Designboden am Markt. Er hält fünfmal höhere Belastungen aus als andere Designböden, erweist sich als absolut formstabil und ist äusserst resistent gegen Kratzer und Dellen. Der Boden ist ausgesprochen wasserfest und sehr widerstandsfähig.

www.corepel.com


Die Zeroline function Zarge von Schörghuber ist für den Einsatz in nahezu allen Bereichen des Objektbaus geeignet. Das System hat die allgemeine bauaufsichtliche Zulassung für T30 Brandschutz und erfüllt daneben auch Rauch- und Schallschutz sowie Einbruchhemmung und ist feuchtraumgeeignet. Foto: Schörghuber

Design+Oberfläche

Modell des neuen Mainova-Campus mit dem revitalisierten Bestand, gerahmt von zwei Neubauten im Osten und Westen. Quelle: KÖLLING ARCHITEKTEN BDA und DGJ Architektur

Projekte (d)

Das Begegnungszentrum Westhouse in Augsburg vereint Arbeit, Freizeit und Begegnung unter einem Dach. Von außen überzeugt eine edle silbergraue Holzfassade. Bildquelle: 4Wände Management GmbH

Fassade

Bei der Bewehrung des Notgehweges im Autobahntunnel Tutting setzt die Autobahn GmbH des Bundes, Niederlassung Südbayern auch auf Schöck Combar, die Betonbewehrung aus glasfaserverstärktem Kunststoff. Foto: Schöck Bauteile GmbH

Hochbau

Als Spezialist für tragende Wärmedämmung schließt Schöck mit seiner neuen Produktfamilie Schöck Sconnex die letzte große Wärmebrücke an Gebäuden. Foto: Schöck Bauteile GmbH

Advertorials

Die mit dem Red Dot Design Award ausgezeichnete neue Produktfamilie Oono von Delta Light zeigt sich extrem vielseitig. Die unterschiedlichen Leuchtentypen für innen und außen erlauben durchgängige Gestaltungskonzepte. Die Oono Wandleuchte wird grundsätzlich in der Ausführung IP54 geliefert. Bildquelle: Delta Light

Beleuchtung

Das modulare System Disc`n Dots ist in der Planung unkompliziert, kann ohne Aufwand in bestehendes Interior Design integriert werden und bringt eine individuelle Note in Innenräume. Abbildung: DesignRaum GmbH

Design+Oberfläche

Anzeige AZ-GC1-728x250 GAS

Anzeige AZ-C1a-300x250 R8

Anzeige AZ-C1b-300x600 R8