31
Di, Jan

Glasdruck

Glasdruckverfahren OkacolorDas digitale Glasdruckverfahren «Okacolor» ermöglicht gläserne Wandoberflächen. Durch eine neue Verklebetechnik können sowohl Innen- wie aus Außenwände mit bedruckten Floatglasscheiben verkleidet werdne. Das einfach zu verarbeitende Verbundsystem zeigt im Bruchfall eine hohe Resttragfähigkeit, die durch eine vollflächige elastische Verbindung. Das nicht vorgespannte Floatglas «Okacolor» kann noch während der Montage passgerecht zugeschnitten werden.

 

Okalux GmbH, www.okalux.com

 


Die ins Auge fallende Dachkonstruktion greift das Thema der lebendigen Dachlandschaft des Bestandsgebäudes auf und setzt sie auf eine ganz eigene Weise um. Foto: Studio Jil Bentz

Projekte (d)

Solarfassade des neuen Verwaltungsgebäudes der Stadtwerke Gronau. Bildquelle: Mario Brand Werbefotografie

Fassade

In Beelen ließ sich Oliver Spiekermann unter anderem von münsterländer Höfen inspirieren, wie er im Video erzählt. Foto: Architekten Spiekermann / KS-Original

Premium-Advertorial

Die 2800 m² große Fassade des Montblanc-Besucherzentrums ist mit einem geschichteten Relief ausgebildet, das hinterleuchtet ist und in den dunklen Stunden der Gebäudehülle ein noch spektakuläreres Erscheinungsbild verleiht. Bildquelle: Roland Halbe

Hochbau

Anzeige AZ-GC1-728x250 GAS

Anzeige AZ-C1a-300x250 R8

Anzeige AZ-C1b-300x600 R8