19
Okt

Neue elektronische Waschtisch-Armatur

Elektronische Waschtisch-Armatur »Celis E« von Schell'

Die neue elektronische Waschtisch-Armatur »Celis E« von Schell wurde vom Design-Büro Vistapark gestaltet. »Celis E« eignet sich besonders für kleine und mittlere Waschbeckengrößen. Trotz der insgesamt geringen Abmessungen bietet die elektronische Armatur ausreichend Platz unter dem Auslass für ein bequemes Händewaschen. Die kompakte Bauform wurde möglich, weil der Hersteller Schell das Batteriefach wartungsfreundlich in den Bereich unter dem Waschbecken verlegt hat.

Der Installateur hängt das Batteriefach einfach unterhalb des Waschtischs an den vorhandenen Waschtischbefestigungsschrauben ein. Ein zusätzlicher Montageaufwand ist nicht erforderlich und die handelsübliche 9V-Blockbatterie lässt sich werkzeuglos tauschen, wenn die Diode an der Armatur aufblinkt und den notwendigen Wechsel anzeigt. Bei durchschnittlichem Gebrauch hält eine Batterieladung zwei Jahren. Zusätzlich ist »Celis E« auch als netzbetriebene Variante lieferbar.

Der verchromte Messingkörper bietet ausreichenden Schutz gegen mutwillige Zerstörung, zusätzlich erfüllt »Celis E« auch die geforderte Betriebssicherheit stark frequentierter Einsatzbereiche. Die Armatur ist in zwei Ausführungen für kaltes- bzw. vorgemischtes Wasser und für Mischwasser erhältlich. Die Variante für Mischwasser hat rechtsseitig einen Hebel, mit dem die gewünschte Temperatur schnell eingestellt ist. Wasser fließt, sobald die Hände in den Sensorbereich gelangen. Mit einem großen Erfassungsbereich befindet sich die Infrarot-Sensorik vandalengeschützt hinter einem rechteckigen Sensorfenster. Sie lässt sich in zwei Reichweiten programmieren. Die integrierte 24-Stundenspülung wird wahlweise zugeschaltet, um eine Stagnation des Wasserflußes zu verhindern.

Schell GmbH & Co. KG Armaturentechnologie, www.schell.eu
 

Der moderne Holzbau ist wieder im Vormarsch. Mit den richtigen Partnern lassen sich die einzelnen Elemente schnell und exakt herstellen, sodass die Montage ausgesprochen schnell durchgeführt werden kann. Bildautor: Renggli

Termine

Inklusive Gefälle und Detailausbildungen: Dämmkörper für den SitaStandard DN 100.

Dach

In den Aufprallzonen des Abwassers helfen zusätzliche Schallschutzrippen, die Geräuschentwicklung zu reduzieren. Bildquelle: Geberit

Fachartikel

JELD-WEN Ganzglastür “Mood“ aus der Serie Avantgarde, Grauglas mit einseitiger Satinierung.

Innenausbau

Das Iser-Quartier in Neugablonz besteht aus sieben modernen Punkthäusern und einem Langhaus, die sich, auch aufgrund ihrer Farbgestaltung, perfekt in die Umgebung eingliedern. Foto: XL-FOTO Langer

Fassade

Bild: Keimfarben

Advertorials


Anzeige AZ-GC1-728x250 GAS

Anzeige AZ-C1a-300x250 R8

Anzeige AZ-C1b-300x600 R8
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.