22
Jul

Neue elektronische Waschtisch-Armatur

Elektronische Waschtisch-Armatur »Celis E« von Schell'

Die neue elektronische Waschtisch-Armatur »Celis E« von Schell wurde vom Design-Büro Vistapark gestaltet. »Celis E« eignet sich besonders für kleine und mittlere Waschbeckengrößen. Trotz der insgesamt geringen Abmessungen bietet die elektronische Armatur ausreichend Platz unter dem Auslass für ein bequemes Händewaschen. Die kompakte Bauform wurde möglich, weil der Hersteller Schell das Batteriefach wartungsfreundlich in den Bereich unter dem Waschbecken verlegt hat.

Der Installateur hängt das Batteriefach einfach unterhalb des Waschtischs an den vorhandenen Waschtischbefestigungsschrauben ein. Ein zusätzlicher Montageaufwand ist nicht erforderlich und die handelsübliche 9V-Blockbatterie lässt sich werkzeuglos tauschen, wenn die Diode an der Armatur aufblinkt und den notwendigen Wechsel anzeigt. Bei durchschnittlichem Gebrauch hält eine Batterieladung zwei Jahren. Zusätzlich ist »Celis E« auch als netzbetriebene Variante lieferbar.

Der verchromte Messingkörper bietet ausreichenden Schutz gegen mutwillige Zerstörung, zusätzlich erfüllt »Celis E« auch die geforderte Betriebssicherheit stark frequentierter Einsatzbereiche. Die Armatur ist in zwei Ausführungen für kaltes- bzw. vorgemischtes Wasser und für Mischwasser erhältlich. Die Variante für Mischwasser hat rechtsseitig einen Hebel, mit dem die gewünschte Temperatur schnell eingestellt ist. Wasser fließt, sobald die Hände in den Sensorbereich gelangen. Mit einem großen Erfassungsbereich befindet sich die Infrarot-Sensorik vandalengeschützt hinter einem rechteckigen Sensorfenster. Sie lässt sich in zwei Reichweiten programmieren. Die integrierte 24-Stundenspülung wird wahlweise zugeschaltet, um eine Stagnation des Wasserflußes zu verhindern.

Schell GmbH & Co. KG Armaturentechnologie, www.schell.eu
 

Anzeige AZ-GC1-728x250 GAS

Fotos: Serge Ferrari/Fotograf Cédric Widmer

Projekte (d)

Albert Kahns Fabrikarchitektur wurde früh zum Wahrzeichen der industriellen Massenproduktion.Foto: FH Münster/Fachbereich Architektur

Fachliteratur

Blick von der Zufahrt auf die Südfassade von Schloss Kummerow.

Fassade

Robotergesteuerte Super Spacer Applikation bei XXL-Isolierglaseinheiten. Foto: Rene Müller

Fassade

Makroaufnahme des Prototypen des innovativen Sonnenschutzes: Durch Spannung entstehen Öffnungen, die Licht durchlassen. Fotografin: Sandra Junker / TU Darmstadt

Fassade

Der Gewinnerentwurf des neuen Technologie-Zentrums auf dem Gelände der Firmenzentrale von Giesecke+Devrient stammt vom Architektenbüro HENN. Quelle G+D

Projekte (d)

Der Klinkerpavillon ist das neue Wahrzeichen vor dem Ausstellungszentrum des Hagemeister Ziegelwerks. Mit einer Verbindung aus Ziegel, Carbontextil sowie Betonmörtel konnte eine tragfähige „Schale“ mit einer weiten Auskragung realisiert werden. Foto: Karl Banski

Hochbau

Berg- und Talstation sind mit Annexbauten ausgestattet, die dem Besucher einen Zusatz an Komfort bieten. Die Mittelstation hingegen ist sehr puristisch, was den Blick freigibt auf die schöne Glaskonstruktion. Foto: Glas Marte

Fassade

Das von der Bausparkasse Schwäbisch Hall ins Leben gerufene und durch Deutschland tourende Wohnglück-Smarthaus soll zeigen, wie komfortabel es sich auf 25 Quadratmetern lebt. Eines der ausgewählten Produkte ist das WASHLET RX von TOTO. Das zeitlos-elegante Design, wie es für das japanische Unternehmen TOTO charakteristisch ist, ist für kleine Grundrisse geradezu prädestiniert. Auf Komfort muss nicht verzichtet werden – im Gegenteil. Foto: Studioraum

Gebäudetechnik

Die neue Stadtvilla greift die Elemente einer klassischen Gründerzeitvilla bewusst auf und interpretiert sie neu. Foto: Udo Schönewald

Hochbau

Mit der Versiegelung StoCryl BF 750 ermöglicht StoCryl BF 700 eine rutschhemmende Oberfläche und somit sichere Begehbarkeit. Bild: StoCretec

Innenausbau

Anzeige AZ-C1a-300x250 R8

Anzeige AZ-C1b-300x600 R8
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen