21
Mai

Architekturdetails mit Außenbeleuchtung modellieren

Erco Tesis LED

Den Gebäudecharakter im nächtlichen Umfeld zu betonen, Architekturdetails zu modellieren und die Umgebung zu gliedern, gehört zu den zentralen Anforderungen an eine gelungene Außenbeleuchtung. Mit der neuen Generation der »Tesis LED« Bodeneinbauleuchten, einer Weiterentwicklung der bewährten Leuchtenserie, bietet Erco hierfür zukunftsweisende Lichtwerkzeuge. Die Leuchten sind aufgrund ihrer besonders robusten Kunststoffgehäuse komplett korrosionsfrei und wasserdicht nach IP 68. Gleichzeitig ermöglicht die LED-Lichttechnik eine hohe Effizienz und vielfältige Möglichkeiten der Lichtverteilung in unterschiedlichsten Beleuchtungssituationen.

Bodeneinbauleuchten erfordern aufgrund der besonderen Einbausituation und der permanenten Belastung durch wechselnde Witterungsverhältnisse Stabilität und Qualität im Detail. Für die neuen »Tesis LED« Leuchten hat Erco daher ein glasfaserverstärktes Kunststoffgehäuse entwickelt, das die Leuchte resistent gegen Korrosion durch Feuchtigkeit und mechanische Beschädigungen macht. Zudem verhindert ein spezieller Kapillarschutz, dass Wasser über die Kabelleitungen in die Leuchte eindringt und dadurch die Langlebigkeit der Leuchte beeinträchtigt. Auch den Anforderungen an Überfahrbarkeit mit Fahrzeugen wird »Tesis LED« gerecht: Die Bodeneinbauleuchte hält einem Gewicht von bis zu 5 Tonnen stand.

Erco Tesis LED

»Tesis« ermöglicht durch die LED-Technik eine leistungsfähige und zuverlässige Außenbeleuchtung für die gleichmäßige Wandflutung oder die akzentuierte Beleuchtung. Das Programm enthält gleichmäßige Linsenwandfluter, beispielsweise für Fassadenflächen, ebenso wie pointierte Richtstrahler oder breitstrahlende Uplights, etwa für die Beleuchtung von Bäumen. Als Wandfluter kann »Tesis« mit einem großen Leuchtenabstand von bis zum 1,5fachen des Wandabstandes besonders effizient vertikale Flächen inszenieren. Die hochabgeblendeten Lichtquellen im Boden zeigen ein sorgfältiges Design und präzise Lichtverteilungen. Um unterschiedlichen Architektur- und Lichtkonzepten gerecht zu werden, sind die »Tesis«-Leuchten in runder oder eckiger Bauform verfügbar. Durch die geringe Einbautiefe gestaltet sich der Einbau unkompliziert.

Technische Eigenschaften
Erco Linsensystem: Spherolit Linsensystem
Lichtverteilungen: Narrow spot, Spot, Flood, Wide flood, Oval flood oder Wall Wash
Erco LED-Modul: Hochleistungs-LEDs auf Metallkern-Leiterplatte, Lichtfarben: Warmweiß oder Neutralweiß, 3000 - 4000 K
Schutzart: IP68
Betriebsgerät: Schaltbar oder DALI dimmbar
Gehäuse: Glasfaserverstärktes Polyamid

Erco GmbH, www.erco.com

 


Anzeige AZ-GC1-728x250 GAS

Um die Exponate vor schädlichem Licht zu schützen, haben die Architekten die Zahl der Fenster eingeschränkt. Umso identitätsstiftender ist daher das große Fenster zum Dom, das von außen einen gezielten Einblick ins Innere des Museums bietet und umgekehrt von Innen am Ende des Rundgangs einen Blick in die historische Altstadt von Regensburg. Foto: Alexander Bernhard

Fassade

Flachdachentwässerung von A wie Attikaentwässerung bis S wie Sanierung. Umfangreiche Information und Praxisunterstützung in allen Einsatzbereichen.

Unternehmen

In Bad Homburg vor der Höhe entstand auf dem Gelände des alten Güterbahnhofs ein modernes Bürogebäude in außergewöhnlichem Erscheinungsbild samt einer Fassade mit Wiedererkennungswert. Foto: Hopermann Fotografie/FREYLER

Fassade

Ein Spacer aus Glas: Mit „sedak isopure“ entstehen Isoliergläser, die Transparenz bis zur Fuge bieten. Foto: sedak GmbH & Co. KG | René

Fassade

Im Profilglas kommt die transluzente Wärmedämmung TIMax GL-PlusF und die Sonnenschutzeinlage TIMax Mesh in schwarz zum Einsatz. Fotograf: Meike Hansen, Hamburg

Fassade

Am von der Sto-Stiftung geförderten Praxis-Workshop nahmen 2018 Studierende aus insgesamt 10 Nationen teil und lernten den Umgang mit modernen Wärmedämmverbundsystemen. Foto: Sto-Stiftung / Christoph Große

Unternehmen

Schallschutz-Broschüre zur DIN 4109

Premium-Advertorial

Anzeige AZ-C1a-300x250 R8

Anzeige AZ-C1b-300x600 R8
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen