16
So, Jun

Anzeige AZ-Artikel-728x250 R8

Lineare Lichtführung

 

Lichtbänder haben bei Belux Tradition. Dank LED und einem durchdachten Baukasten führt »InLine« diese Tradition nicht nur weiter, sondern bringt lineares Licht auf eine neue Stufe, denn die Einsatzmöglichkeiten von »InLine« sind genau so vielfältig wie die große Auswahl an Varianten.

»InLine« ermöglicht eine Vielzahl von Beleuchtungsszenarien: diffuses Allgemeinlicht, homogenes indirektes Licht oder akzentuiertes Direktlicht. Möglich macht dies ein zum Patent angemeldetes Lichtlenkungsprinzip, das auf dem Zusammenspiel von zwei Optiken beruht. Dabei wird das LED-Licht von einer Primäroptik gebündelt und dann von einer Sekundäroptik an den gewünschten Bestimmungsort gelenkt. Als weitere Möglichkeit steht ein Diffusor zur Verfügung, der das Licht gleichmässig verteilt.

»InLine« wird als Wand-, Decken- und Pendelleuchte, mit sechs optischen Systemen, in sechs Längen von 28 Zentimeter bis 2,25 Meter und drei Farbtemperaturen angeboten. Während mit »InLine Single 420« verschiedene Varianten für die Einzelleuchten zur Auswahl stehen, werden mit »InLine System« ab Anfang 2015 unzählige Kombinationen möglich sein. Die Leuchte kann horizontal und vertikal eingesetzt werden. Der interaktive Filter auf www.belux.com/inline verreinfacht dabei die Wahl aus all den Möglichkeiten deutlich.

Belux AG, www.belux.com


Bislang wurden die zwei Gebäude des Mozarteums nur unzureichend miteinander verbunden. Foto: Andrew Phelp

Fassade

Erkennungsmerkmal gelber Deckel: Die neue, prämierte Kiesfang-Generation von Sita. Überraschend funktionelles Design für eine optimierte Ablaufleistung und eine schwerelose Wartung.

Gebäudetechnik

Tamara Goehringer, Leuchtturm: Llorando se fue or Hunting High or Low. Bildquelle: 2023, Tamara Goehringer / Kunstverein Friedrichshafen. Fotograf: Dominik Dresel

Termine

Im Falle des Quartiers „Buchholzer Grün“ in Hannover wurden von insgesamt 70.000 m2 gerade einmal 32.000 m2 bebaut – der Großteil der Gebäude in KS-Bauweise. Die daraus resultierende Lebensdauer der Gebäude von weit über 100 Jahren macht das Quartier nicht nur aus stadtplanerische, sondern auch aus konstruktiv-nachhaltiger Sicht zukunftsfähig. Olaf Mahlstedt / KS-Original

Premium-Advertorial

Die funktionsgetrennte KS-Bauweise am Beispiel eines einschaligen Mauerwerks mit einem WDVS. Die grauen KS-Wärmedämmsteine am Wandfußpunkt sorgen für die dauerhafte Minimierung von Wärmebrücken. Bild: Thomas Popinger | KS-ORIGINAL

Fachartikel

Park Associati und Deltalight haben eine aufsehenerregende Leuchte entwickelt, die jedem Architekturprojekt bei all ihrer Einfachheit Dynamik verleiht. Nebbia vereint intuitives Design und Lichttechnologie in Spitzenqualität. Bildquelle: Delta Light

Beleuchtung

Aufgebrochen und zusammengefügt: Die Wand- und Deckenscheiben des „Floating Wall House“ erzeugen spannungsvolle Beziehungen und schaffen ungewohnte Blickrichtungen. Bildquelle: Sto SE & Co. KGaA

Fassade

Anzeige AZ-Artikel-728x250 R8

Anzeige AZ-C1a-300x250 R8

Anzeige AZ-C1b-300x600 R8