16
So, Jun

Anzeige AZ-Artikel-728x250 R8

Präsentationssysteme in 3D

Alle Dimensionen genutzt: Der »HLD Diamant K 100« Leuchtkasten besitzt eine außerordentliche Tiefenwirkung, weil auch die Seiten (oben, unten, rechts und links) für die Darstellung genutzt werden können. Bild: Hinrichs Licht+Druck

Brillante Bilder mit hoher Tiefenwirkung präsentiert Hinrichs Licht+Druck mit seiner Weltneuheit, dem »HLD Diamant K 100« Leuchtkasten. Die Besonderheit: Neben der Front sind auch die Seiten des Leuchtkastens – oben, unten, links und rechts – feste Bestandteile der Darstellung. Dadurch entsteht ein räumlicher Effekt, der dem Objekt hohe Aufmerksamkeit verleiht.

Der Leuchtkasten bietet damit eine neuartige und zugleich relativ einfache Möglichkeit, alle drei Raumdimensionen für die visuelle Kommunikation zu nutzen. Klassische Einsatzfelder sind Ladenbau und Messestandgestaltungen sowie Museen, Ausstellungen und Galerien. Darüber hinaus lässt sich die Technik in der modernen Innenarchitektur als Dekorationselement verwenden.

Der Verzicht auf sichtbare Träger bzw. Schienen verstärkt den dreidimensionalen Effekt. Bild: Hinrichs Licht+Druck

Fünfseitig eingebaute, hochwertige LED-Stripes sorgen dafür, dass der selbstleuchtende Körper die gestochen scharfen Drucke erstrahlen lässt. Optional können die Leuchten mit einer Dimmfunktion ausgestattet werden. Die gesamte Präsentation fällt im Wettbewerbsvergleich insoweit aus dem Rahmen, als dass keine Träger bzw. Schienen sichtbar sind. Auch an den Übergängen zur Frontseite bleibt der nahtlose Eindruck erhalten. Ein wesentlicher Aspekt der Neuerung besteht in der Verbindung der Flachkedertechnik mit der Beleuchtung der fünf Leuchtkasten-Flächen.

Innovativ: Fünf Flächen des Leuchtkastens erstrahlen dank der vorn und seitlich integrierten LED-Stripes. Die Verbindung dieser Eigenschaft mit einem Flachkeder ist neu- und bislang einzigartig, so Hinrichs Licht+Druck. Bild: Hinrichs Licht+Druck

Das auf der Fachmesse EuroShop 2017 erstmals vorgestellte System besitzt eine Tiefe von 100 Millimeter. In der Höhe wird es auf die Bedürfnisse der Kunden hin zwischen 50 Zentimeter und maximal drei Metern maßgeschneidert. Standard-Abmessungen für die Breite dürften sich zwischen einem und drei Metern abspielen. Darüber hinaus kann der Diamant-Leuchtkasten in praktisch unbegrenzter Länge ausgeführt werden. Dies erreicht man durch einen modularen Aufbau, wobei die einzelnen Stöße für den Betrachter nicht sichtbar sind. Die firmeneigenen Druckmaschinen sind nach Unternehmensangaben auch auf XXXL-Formate ausgelegt.

Ein weiterer Vorteil der Neuerung ist laut Hersteller der besonders einfache und schnelle Motivwechsel. So können Dekorateure oder beispielsweise die Mitarbeiter im Einzelhandel die Drucke schon nach kurzer Einweisung selbstständig montieren.

Hinrichs Licht+Druck GmbH, www.licht-druck.de

 


Bislang wurden die zwei Gebäude des Mozarteums nur unzureichend miteinander verbunden. Foto: Andrew Phelp

Fassade

Erkennungsmerkmal gelber Deckel: Die neue, prämierte Kiesfang-Generation von Sita. Überraschend funktionelles Design für eine optimierte Ablaufleistung und eine schwerelose Wartung.

Gebäudetechnik

Tamara Goehringer, Leuchtturm: Llorando se fue or Hunting High or Low. Bildquelle: 2023, Tamara Goehringer / Kunstverein Friedrichshafen. Fotograf: Dominik Dresel

Termine

Im Falle des Quartiers „Buchholzer Grün“ in Hannover wurden von insgesamt 70.000 m2 gerade einmal 32.000 m2 bebaut – der Großteil der Gebäude in KS-Bauweise. Die daraus resultierende Lebensdauer der Gebäude von weit über 100 Jahren macht das Quartier nicht nur aus stadtplanerische, sondern auch aus konstruktiv-nachhaltiger Sicht zukunftsfähig. Olaf Mahlstedt / KS-Original

Premium-Advertorial

Die funktionsgetrennte KS-Bauweise am Beispiel eines einschaligen Mauerwerks mit einem WDVS. Die grauen KS-Wärmedämmsteine am Wandfußpunkt sorgen für die dauerhafte Minimierung von Wärmebrücken. Bild: Thomas Popinger | KS-ORIGINAL

Fachartikel

Park Associati und Deltalight haben eine aufsehenerregende Leuchte entwickelt, die jedem Architekturprojekt bei all ihrer Einfachheit Dynamik verleiht. Nebbia vereint intuitives Design und Lichttechnologie in Spitzenqualität. Bildquelle: Delta Light

Beleuchtung

Aufgebrochen und zusammengefügt: Die Wand- und Deckenscheiben des „Floating Wall House“ erzeugen spannungsvolle Beziehungen und schaffen ungewohnte Blickrichtungen. Bildquelle: Sto SE & Co. KGaA

Fassade

Anzeige AZ-Artikel-728x250 R8

Anzeige AZ-C1a-300x250 R8

Anzeige AZ-C1b-300x600 R8