21
Nov

Event-Location mit einem goldenen Himmel

Mit der Plug&Play Kombination von Superloop und justierbaren Spy On-Strahlern hat der Eventbereich der Genusswerkstatt ein besonders flexibles Beleuchtungskonzept, das sich jeder Veranstaltung einfach anpasst. Urheber: dievirtuellecouch

 

In der Genusswerkstatt in Haiger kommt das Auge gleich mehrfach auf seine Kosten. Denn dort wurde ein ungewöhnliches Konzept realisiert, das traumhaft schöne Automobile und eine Event-Location mit einem goldenen Himmel unter einem Dach vereint. Vierzig Superloop-Leuchten von Delta Light geben dem Saal eine festliche Atmosphäre.

Mit Superloop-Leuchten von Delta Light kaschierte Lichtart Olpe die offene Decke und die Haustechnik und kreierte einen goldenen Himmel, welcher der Event-Location eine festliche Atmosphäre verleiht. Urheber: dievirtuellecouch
Mit Superloop-Leuchten von Delta Light kaschierte Lichtart Olpe die offene Decke und die Haustechnik und kreierte einen goldenen Himmel, welcher der Event-Location eine festliche Atmosphäre verleiht. Urheber: dievirtuellecouch

 

Es begann mit der Leidenschaft für den Porsche 911. Stefan Ginsberg und Jochen Kinscher wünschten sich sehnlich einen Ort, an dem sie ihre Automobilschätze ganzjährig unterstellen könnten. Klimatisiert sollte er sein und auch die enge Anbindung an eine Fahrzeugaufbereitung war wünschenswert. Ein großes Grundstück mit unmittelbarer Anbindung an eine Bundesstraße im Technologiepark Kalteiche in Haiger bei Siegen bot sich an, die Träume zu verwirklichen. Während der Planungsphase gewann das Projekt immer mehr an Volumen. Neben den 20 Stellplätzen für die eigene Fahrzeugsammlung, einer Werkstatt und Büroäumen im Obergeschoss sollte das Gebäude in einer weiteren Halle 31 großzügige Stellplätze zur Vermietung an externe Liebhaber von Edel-Karosserien aufnehmen. Der Bedarf war offensichtlich groß, denn die Stellplätze waren innerhalb weniger Wochen komplett vermietet. Und letztendlich wurde auch die Idee einer Event-Location mit 290 qm Fläche und 100 qm angegliederter Lounge geboren und realisiert.

Die Abhängung der Pendelleuchten in drei verschiedenen Höhen verleiht dem zurückhaltend gestalteten Raum einen spielerischen Akzent. Urheber: dievirtuellecouch
Die Abhängung der Pendelleuchten in drei verschiedenen Höhen verleiht dem zurückhaltend gestalteten Raum einen spielerischen Akzent. Urheber: dievirtuellecouch

 

Eine 230 qm große möblierte Terrasse verleiht der im Obergeschoss gelegenen Location Penthouse-Charakter. Durch die gläsernen Fassadenelemente genießt der Gast selbst aus dem Innenraum einen traumhaften Ausblick ins Siegerland. Der Ausbau erfolgte mit hellen Holzlamellen als Wandelemente und als abgehängte Decke oberhalb des mit dem gleichen Holz verkleideten Tresens. In Türkis gehaltene Trockenbauwände schirmen die Sanitärbereiche von dem Saal ab. Die an der schwarz gestrichenen Decken-Stahlkonstruktion freiliegende Gebäudetechnik würde dem Raum zuviel Industriecharakter verleihen, hätte Lichtplaner Michael Segref von Lichtart Olpe nicht eine „Zwischendecke“ aus Leuchten hinzugefügt.

In Haiger realisierte die Neunelf Investment GbR ein ungewöhnliches Konzept. Unter einem Dach vereint sie traumhaft schöne Automobile und eine große Event-Location mit Penthouse-Charakter. Urheber: dievirtuellecouch
In Haiger realisierte die Neunelf Investment GbR ein ungewöhnliches Konzept. Unter einem Dach vereint sie traumhaft schöne Automobile und eine große Event-Location mit Penthouse-Charakter. Urheber: dievirtuellecouch

Dekorativ und funktional

Mit ihrem ausschließlich nach unten strahlendem Licht kaschieren die bis tief in den Raum abgependelten Superloop-Leuchten von Delta Light die Decke. Während die schwarzen Ringleuchten für eine ange-nehme Grundbeleuchtung sorgen, nehmen die Leuchten in Flemish Gold 90 kleine Spy On-Richtstrahler auf, welche die Tische mit Abstrahlwinkeln von 33° gleichmäßig in warm-weißes Licht tauchen. Die Abhängung in drei verschiedenen Höhen verleiht dem Raum einen spielerischen Akzent und das Flemish Gold, in dem sich auch die Reflektoren der Strahler zeigen, bewirkt eine festliche Atmosphäre. Bieten die Strahler bereits aufgrund ihrer Justierbarkeit – sie sind bis 90° schwenk- und bis 355° drehbar – große Beleuchtungsflexibilität, wird diese von der Plug&Play Montage noch übertroffen. Bei wechselnder Konfiguration der Tische für unterschiedliche Anlässe wird Spy On einfach an jeder beliebigen Stelle des Rings eingeklipst, so dass das gerichtete Licht immer dort ist, wo es benötigt wird. Die Kombination von Superloop und Spy On ermöglichte den Planern eine gelungene Synthese aus Dekoration und Funktion.

Projektdaten

Bauherr:
Neunelf Investment GbR, www.genusswerkstatt-haiger.de

Architektur | Innenarchitektur:
object + raum, Büro für Architekturdienstleistungen Gunter Göbel, www.object-raum.de

Lichtplanung:
Lichtart Olpe e.K Michael Segref, www.lichtart.info

Leuchten:
Delta Light Deutschland, www.delta-light.de


Anzeige AZ-GC1-728x250 GAS

Das Brandschutzglas ANTIFIRE 22 - EI 30 ist zusammen mit dem Brandschutztürsystem heroal D 82 FP zertifiziert und geprüft. Foto: heroal

Türen+Tore

Warming Stripes auf dem Spitzdach des Bangert-Gebäudes. Foto: DSM / Hauke Dressler

Projekte (d)

Die dekorative blendungsminimierte Pendelleuchte von Delta Light eignet sich auch für Büroumgebungen und Shops.

Beleuchtung

Noctambule - Leuchtenserie von Konstantin Grcic für FLOS

Beleuchtung

Ein Neubau made of Ligno bildet das Herzstück eines kleinen Wohnensembles, welches derzeit im oberfränkischen Kronach reaktiviert wird.

Hochbau

Geberit bietet zahlreiche mobile und stationäre digitale Tools zur Informationsbeschaffung, die rund um die Uhr verfügbar sind. Foto: Geberit

Planung

Von außen wirkt das Gebäude mit der asymmetrischen Dachkonstruktion schlicht, natürlich und bodenständig. Foto: Alnatura, Olaf Wiechers/Troldtekt.

Design+Oberfläche

Individuelles Küchenmöbel made by MCR. Der Aristokrat mit floralen Elementen aus der Designlinie n’stee.

Menschen

Die in Doppeldeckung verlegten kleinformatigen Cedral Dach- und Fassadenplatten umschließen Doppelsatteldach und Fassaden des Bio-Passivhauses in der Fränkischen Schweiz. Foto: Herbert Bucher

Dach

Geöffnete Nischentüren lassen sich optisch unauffällig in die Wand integrieren. Foto: Schörghuber

Türen+Tore

Rathaus der Zukunft mg+ von slapa oberholz pszczulny sop architekten

Projekte (d)

Im C2C Lab wird eine gesunde und kreislauffähige Gestaltung mit positivem Fußabdruck an konkreten Beispielen wie dem System 2000 eco von Strähle erlebbar. Foto: Cradle to Cradle e.V.

Innenausbau

Dank des standardisierten, sich wiederholenden Montageprozesses waren die Öffnungen bereits nach zehn Arbeitstagen komplett geschlossen, sodass mit den Innenarbeiten begonnen werden konnte. Parallel dazu wurden die Lichtbänder bauseitig umlaufend gedämmt und zum Schluss Eindeckrahmen und Abdeckbleche montiert. Diese garantieren eine dauerhaft zuverlässige Wind- und Regendichtheit. Fotos: Velux

Dach

Anzeige AZ-C1a-300x250 R8

Anzeige AZ-C1b-300x600 R8
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen