Anzeige AZ-A2-1140x250 R8
30
Mai

Lichtdesign in Fort Lauderdale

Lichtinszenierung W-Hotels Steng Licht

Für das Designhotel des W-Hotels am Strand von Greater Fort Lauderdale realisierten die Architekten der Adache Associates/Clodagh aus Florida und die Lichtplaner MCLA aus Washington DC Ideen aus Licht. Wie »fliegende Kerzen« hängen circa 90 LED-Pendelleuchten von Steng Licht über einem Wasserbecken. Sie sind mit 300 Millimeter langen Acrylglasröhren mit warm weißen (3000 Kelvin) 1,2 Watt LEDs ausgestattet. Um den Charakter eines Gesamtobjektes zu vermitteln, wurden sie in differenten Höhen als »Lichtbrunnen« montiert. 

Die 25 W-Hotels weltweit zeichnen sich vor allem durch ihr exklusives Design, ihre individuellen Kunstkonzepte mit kulturellen Elementen aus. Der Lichtexperte Peter Steng ist davon überzeugt, »dass Licht in der Hotel- und Gastronomiebranche ein wichtiges Gestaltungsmittel mit viel Potential ist. Jetzt sind individuelle Konzepte gefragt. Mit der richtigen Architekturbeleuchtung kann man spielen und neue kreative Raumsituationen schaffen.«

Steng Licht AG, www.steng.de 

 

Die Netzbespannung des AT Mesh unterstreicht die wie aus einem Stück gewachsene Gestellstruktur des neuen Free-to-Move-Stuhls - hier als ESP-Modell zur Förderung der Steh-Sitz-Dynamik. Abb.: Wilkhahn

Einrichtung

Das riesige Dach der hochmodernen Müllverbrennungsanlage Amager Ressource Center in Kopenhagen bietet wertvolle Freizeit- und Erholungsfläche. Quelle: Ehrhorn Hummerston

Dach

Wärmelandschaft Carbo e-Therm. Bild: FutureCarbon GmbH, MaxAlex – stock.adobe.com

Gebäudetechnik

Bild: Visualisierung: Unnewehr Packbauer Architekten / grauwald studio

Projekte (d)

Anzeige AZ-GC1-728x250 GAS

Anzeige AZ-C1a-300x250 R8

Anzeige AZ-C1b-300x600 R8
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.