Anzeige AZ-A2-1140x250 R8
04
Jun

Sitz! Sack!

 

Der Sitzsack NOGGI ist aus ungefärbter, verzwirnter Schurwolle und mit recycelten EPS-Perlen gefüllt, die in einem nachfüllbaren Innensack aus recycelter Baumwolle liegen.

Die weiche und doch strapazierfähige Wolle für den Sitzsack stammt von einer rumänischen Kooperative. Das
gesamte Dorf lebt von der Landwirtschaft, insbesondere der Schafzucht. Die vor Ort geschorene und gereinigte Wolle stricken die Frauen nach vorgebenen Entwürfen. Jeder NOGGI trägt den Namen seiner Strickerin.

Indem MAOMI direkt mit den Produktionspartnern verhandelt, unterstützen das Unternehmen nach eigener Aussage die
Dorfgemeinschaft unmittelbar vor Ort.

MAOMI, www.maomi.de

Sitzsack NOGGI


Wesentlicher Teil des Energie- und Nachhaltigkeitskonzepts ist die „lebendige“ Fassade aus Glas und Aluminium. Quelle: HUECK

Fassade

Separate Funktionsbrausen lassen sich flexibel als mobile Wasserquelle nutzen. Foto: Hansa Armaturen GmbH

Gebäudetechnik

Die Netzbespannung des AT Mesh unterstreicht die wie aus einem Stück gewachsene Gestellstruktur des neuen Free-to-Move-Stuhls - hier als ESP-Modell zur Förderung der Steh-Sitz-Dynamik. Abb.: Wilkhahn

Einrichtung

Das riesige Dach der hochmodernen Müllverbrennungsanlage Amager Ressource Center in Kopenhagen bietet wertvolle Freizeit- und Erholungsfläche. Quelle: Ehrhorn Hummerston

Dach

Wärmelandschaft Carbo e-Therm. Bild: FutureCarbon GmbH, MaxAlex – stock.adobe.com

Gebäudetechnik

Anzeige AZ-GC1-728x250 GAS

Anzeige AZ-C1a-300x250 R8

Anzeige AZ-C1b-300x600 R8
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.