22
Apr

Tür, JELD-WEN, 45 Grad, TürfalzManchmal genügt es ein gewohntes Element zu verändern, um eine erstaunliche Wirkung zu erzielen. Mit »Q45« ist es dem Türenspezialisten JELD-WEN gelungen die erste Tür mit einem 45 Grad Falz zu entwickeln. Der wandbündige 45-Grad-Türfalz lässt Element und Wand verschmelzen und zeigt, wie ansprechend der Verzicht auf alles Überflüssige sein kann.

Weiterlesen: Die Tür als Möbel

WC-Trennwandsystem Bambino von KemmlitSeit mehr als 25 Jahren ist das WC-Trennwandsystem »Bambino« von Kemmlit auf dem Markt und, anders als die Kinder, offensichtlich nicht gealtert. 2015 ging mit »Bambino Exklusiv« eine zweite Trennwandlinie für Kindergärten und Kitas an den Start.

Weiterlesen: WC-Trennwandsystem

Europas größtes Passivbürogebäude von architectenbureau cepezedIm Frühjahr wurde Europas größtes hundertprozentiges Passivbürogebäude in Brüssel eingeweiht. Es steht auf einem Tour & Taxis genannten Gelände – einem umfangreichen Stadterneuerungsprojekt, das am Kai des Binnenhafens liegt. Das markante Design des vom niederländischen Architekturstudio Cepezed entworfenen neuen Gebäudes der Umweltbehörde ist bereits jetzt eine Ikone. Aufgrund seines gewölbten dunklen Dachs erhielt es den Spitznamen »der Toaster«. Die Architekten haben hier die neuesten Energieeffizienz-Technologien modellhaft angewandt.

Weiterlesen: Europas größtes Passivbürogebäude von architectenbureau cepezed

Amerikanische Schwarzkirsche (AHEC) verleiht moderner Bürolandschaft des Paramount by The Office Space luxuriöse Anmutung Im Paramount House, im Stadteil Surry Hills in Sydney, haben das Architektur- und Designbüro Woods Bagot und das Bauunternehmen Elan Construct mit einem Gemeinschaftsbüro eine Erlebniswelt geschaffen, die Funktionalität, Ästhetik und Luxus miteinander vereint. »Paramount by The Office Space« besteht aus 22 privaten Büro-Suiten.

Weiterlesen: Paramount by The Office Space

Farbiges Licht im Bad mit GeberitFrüher gab es im Bad nur an der Decke und am Waschplatz einen Elektroanschluss. Heute ist das anders: Ob berührungslose WC-Spülauslösung, Duschfunktion oder Geruchsabsaugung – viele Komfortfunktionen rund um das WC benötigen Strom. Ist der Elektroanschluss einmal vorhanden, liegt es nahe, ihn optimal zu nutzen – um beispielsweise zusätzliche Lichtakzente zu setzen.

Weiterlesen: Farbiges Licht im Bad

Paravent von Brunner »butterfly«Zum ersten Mal war »butterfly«, der fein geschwungene Paravent, als Prototyp auf der Orgatec 2014 zu sehen. Nun ist der Entwurf von jehs+laub fester Bestandteil des Programms von Brunner. Der leichte Raumteiler ermöglicht es, in Lounges und Büros spontan Raum für vertrauliche Gespräche zu schaffen.

Weiterlesen: Diskretion in Lounge und Büro

Traccia wurde vom Designer Raffaello Galiotto entworfen Das Material ist zwar als Baustoff nicht mehr die tägliche Wahl des Planers, aber es lohnt sich ein Blick auf die Möglichkeiten zu werfen, die Marmor bietet. Die Produkte von Lithos Design finden Verwendung als Verkleidungen, selbsttragende Wände und als Fußböden, die geschickt mit der faszinierenden Anziehungskraft der jahrtausendealten Tradition des Materials spielen.

Weiterlesen: Trennwände aus Marmor?

Universitätsbauamt Freiburg, ausgeführt mit Trennwänden von SträhleSeit kurzem residiert das Universitätsbauamt Freiburg im ehemaligen Gesundheitsamt. Dank gekonnter Revitalisierung überzeugt das viergeschossige Gebäude aus dem Jahr 1965 heute mit moderner Architektur und großzügigem, transparentem Interior.

Weiterlesen: Beispielhafter Innenausbau

Tische und Stühle von Ronan und Erwan BouroullecDer neue Tisch von Arper ist großzügig bemessen, vielseitig einsetzbar und trotz seiner Größe stabil. Dabei eignet sich »Cross« sowohl für den Wohnbereich als auch als Konferenztisch im Büro. 

Weiterlesen: Großzügig

Anzeige AZ-C1a-300x250 R8

Anzeige AZ-C1b-300x600 R8
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen