22
Aug

Doppelboden im Hochhaus Burj Qatar von Jean Nouvel

Lindner NORTEC Doppelboden im Burj Qatar

Sage und schreibe 231 und einen halben Meter hoch ist der Burj Qatar in Doha, der Hauptstadt von Katar. Jean Nouvel plante das im Jahr 2010 fertiggestellte Bürogebäude in Form eines zylindrischen Turmes, dessen Abschluss eine majestätische Kuppel bildet. Über den 27 Stockwerken erstrecken sich an der Fassade ornamentale Aluminiumelemente, die einem traditionell islamischen Sonnen- und Sichtschutz nachempfunden sind.

Für rund 45 000 Quadratmetern der insgesamt 60 000 Quadratmeter großen Nutzfläche dieses Wolkenkratzers lieferte Lindner das »Nortec« Doppelbodensystem. Die »Nortec« Bodenplatten wurden bei einer Abmessung von 500 x 500 Millimetern mit einem Belag aus verzinktem Stahlblech versehen. Zusätzlich sorgte eine transparente und kratzfeste Pulverbeschichtung für eine schimmernde Wirkung des architektonischen Gesamtkonzepts. In dieser Ausführungsvariante wurde »Nortec« Doppelboden von Lindner ausschließlich im Burj Qatar in Doha verbaut.

Lindner Gruppe, www.lindner-group.com


Anzeige AZ-GC1-728x250 GAS

Fotos: Hackl Hofmann Landschaftsarchitekten

Außenraum

Models begrüßen die Besucher der Designers‘ Open. Foto: Tom Schulze

Menschen

Der Schinkelplatz wurde 1837 von Peter Joseph Lenné entworfen und ist nach dem preußischen Baumeister Karl Friedrich Schinkel benannt. Foto: Marcus Ebener

Fassade

Regionaltechniker Daniel Fecke

Unternehmen

Licht und Akustik spielen harmonisch zusammen. Die akustisch wirksamen Pads von Rossoacoustic setzen mit Farbe und Design Akzente an der Decke und nehmen Einfluss auf die gesamte Raumwirkung. Foto: Nikolaus Grünwald, Gerlingen

Einrichtung

Anzeige AZ-C1a-300x250 R8

Anzeige AZ-C1b-300x600 R8
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen