22
Mi, Mär

Aktuelle Fliesenoberflächen und Formate

Der Westerwälder Fliesenhersteller Korzilius stellt anlässlich der BAU 2013 seine Neuheiten vor.

Mit Abmessungen von 798 x 398 x 11 Millimeter zeigt »Avola« eine raumgreifende Großflächigkeit. Die Fliese ist rutschhemmend »R9«. Die Farben Crema, Fango, Grigio und Noce bilden die Auswahl aus typischen Natursteintönen und so genannten Schlammfarben. Passend zur Serienneuheit bietet der Hersteller Stufen und Ecken in der neuen und geradlinigen »koraSTEP«-Ausführung sowie Sockel an. Eine Bordüre und quadratisches Mosaik vervollständigen das Programm.

Feine Textil-Strukturen prägen das Bild von »Canvas«. Die neue Fliesenserie erinnert an die Oberflächen von Leinwänden und wirkt angenehm warm und zurückhaltend in der Optik. »Canvas« bietet eine Auswahl natürlicher Farbstellungen an: Khaki, Leinen, Platin, Sand und Schiefer. Zwei Größen hält der Hersteller für seine Neuheit bereit: Die klassische quadratische Lösung in 310 x 310 x 10 Millimeter und das neue Format 310 x 468 x 10 Millimeter als moderne Rechteck-Ausführung. Mit der Rutschhemmung »R 10« berücksichtigt »Canvas« auch den Sicherheitsaspekt.

Die Serienneuheit »Concrete« präsentiert sich mit einer Farbpalette, zu der vier gut untereinander kombinierbare Grauabstufungen von »Dark« bis »Light« sowie ein »Sand«-Ton gehören. Das Programm ist in den Formaten 310 x 310 x 10 Millimeter sowie in der neuen Größe 310 x 468 x 10 Millimeter ist das Programm zu haben. Sicherheit für den privaten wie für den Objekt-Bereich bietet die Oberfläche mit Rutschhemmung »R 10«.

Ein Hingucker ist die neue Fliesenserie »Pianoro«. Das großflächige Marmordekor und die Farb-Variationen ergänzen sich mit dem großzügigen Format der Keramik 798 x 398 x 11 Millimeter. Fünf Farben stellt das Programm dabei zur Auswahl: Fieno, Fumo, Grafite, Lago und Pietra.

Die neuen Fliesen der Serie »Selva vintage« präsentieren sich in den Formaten 898 x 148 x 11 Millimeter, 898 x 223 x 11 Millimeter, 598 x 148 x 11 Millimeter und 598 x 223 x 11 Millimeter. Drei Farben stehen zur Auswahl: »Claro« (Hellbeige), »Teca« (Graublau) und »Negra« (Anthrazit). Passende Sockelleisten ergänzen diese Bodenfliesen mit der »R9«-Oberfläche.

Korzilius GmbH, www.korzilius.de

Korzilius wird seine Neuheiten auf der BAU 2013 in München präsentieren: Halle A6, Stand 200


Neues Solarwatt-Halbzellen-Modul “SOLARWATT Panel vision GM 3.0 construct” mit allgemeiner bauaufsichtlicher Zulassung (abZ). Bildquelle: Solarwatt GmbH

Außenraum

Für das Rohrrahmen-System stehen Oberlichter und Seitenteile zur Wahl, die Türen könne zudem mit Fluchttürstangen ausgerüstet werden. Bild: Schüco International KG/Teckentrup

Türen+Tore

Bildquelle: Edgetech

Fassade

Projekt von Edwards White Architekten, Neuseeland, mit in Reihe arrangierten T3 von Gantlights und eigens angefertigtem 80-Zentimeter-Baldachin aus Stahl. Bildquelle: Simon Wilson

Beleuchtung

Die ins Auge fallende Dachkonstruktion greift das Thema der lebendigen Dachlandschaft des Bestandsgebäudes auf und setzt sie auf eine ganz eigene Weise um. Foto: Studio Jil Bentz

Projekte (d)

Anzeige AZ-GC1-728x250 GAS

Anzeige AZ-C1a-300x250 R8

Anzeige AZ-C1b-300x600 R8