21
Aug

Innenwände mit Gabionen

Extra schmale Gabionen-Körbe von Rofhfuss – 16,5 Zentimeter – verkleiden die Innenwände der Vinothek des Rotweinguts Jean Stodden

Nicht immer müssen es Stofftapeten oder Putze sein. Auch Steinmauern als Verkleidung der Innenwand werden mittlerweile gerne dafür eingesetzt. Gabionen im Innenraum zu integrieren, ist allerdings neu. Dabei gelingt es den mit Stein gefüllten Drahtkörben in besonderem Maße, Modernität und Natürlichkeit zu verbinden.

In der Garten- und Landschaftsarchitektur sind Gabionen sehr gefragt, denn als Grundstücksbegrenzung oder Hang- und Uferbefestigung machen sie dort eine gute Figur. Doch in den steingefüllten Drahtkörben steckt noch mehr: Mit Gabionen als Innenwandverkleidung entsteht ein ganz besonderes Ambiente, das rustikal und modern zur gleichen Zeit für Gemütlichkeit und Wohlbefinden sorgt.

Gabionen von Rothfuss können durch ein spezielles Befestigungssystem für die Verkleidung von nur einer Wand verwendet werden, oder für den kompletten Raum. Auch in Form und Farbe kann das eingesetzte Steinmaterial variieren, je nachdem ob zum Beispiel ein mediterranes oder nordisches Design gefragt ist. Wer nicht nur mit Steinformen arbeiten möchte, kann auch Glas, Metall oder Holz in die Wandverkleidungskörbe füllen. Dem gestalterischen Spielraum sind also fast keine Grenzen gesetzt.

Extra schmale Gabionen-Körbe von Rofhfuss – 16,5 Zentimeter – verkleiden die Innenwände der Vinothek des Rotweinguts Jean Stodden

Die Anwendungsbereiche von Wandverkleidungskörben sind vielfältig. Ob in der Gastronomie, in Hotels, Banken oder Schwimmbädern, Gabionen als Wandverkleidung sind echte Hingucker, die im Handumdrehen die Aufmerksamkeit der Gäste auf sich ziehen. Denn die Körbe holen ein Stück Natur in den Innenraum und sorgen für eine urtümliche, heimelige, aber auch moderne Atmosphäre. Diese Wirkung hat sich auch das Rotweingut Jean Stodden in Rech an der Ahr zu Nutze gemacht und die Innenwände der Vinothek mit Gabionen von Rothfuss ausgestattet. Auch für Eigenheime sind die Körbe von Rothfuss als Innenwandverkleidung geeignet – hier kommt es ganz auf den Geschmack an, ob sie in Bad, Hobbyraum oder Wohnbereich integriert werden.

Rothfuss GmbH u. CO. KG, www.rothfuss.de

 


Anzeige AZ-GC1-728x250 GAS

Fotos: Hackl Hofmann Landschaftsarchitekten

Außenraum

Models begrüßen die Besucher der Designers‘ Open. Foto: Tom Schulze

Menschen

Der Schinkelplatz wurde 1837 von Peter Joseph Lenné entworfen und ist nach dem preußischen Baumeister Karl Friedrich Schinkel benannt. Foto: Marcus Ebener

Fassade

Regionaltechniker Daniel Fecke

Unternehmen

Licht und Akustik spielen harmonisch zusammen. Die akustisch wirksamen Pads von Rossoacoustic setzen mit Farbe und Design Akzente an der Decke und nehmen Einfluss auf die gesamte Raumwirkung. Foto: Nikolaus Grünwald, Gerlingen

Einrichtung

Anzeige AZ-C1a-300x250 R8

Anzeige AZ-C1b-300x600 R8
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen