21
Aug

Akustische Sinfonie mit sechs Variationen

 

Neues bei vlieskaschierten Mineraldecken: In der OWAlifetime collection erweitert das Unternehmen OWA seine Sinfonie um vier neue Sinfonia Produkte. Sie hören auf die klangvollen Namen Silencia, Balance, Privacy und Reflecta.

Apropos „hören“: Die Produktlinie erlaubt mit insgesamt sechs akustisch unterschiedlich wirksamen Varianten eine genaue Gestaltung der Raumakustik bei gleicher Oberfläche. Damit besteht die Möglichkeit, je nach Anforderungen und räumlichen Gegebenheiten, die Akustik subtil anzupassen, ohne optische Unterschiede wahrzunehmen. Von ausgezeichneter Schallreflektion über die intelligente Kombination von hoher Absorption und Schalllängsdämmung bis hin zur 100%-igen Absorption kann nahezu jeder akustische Wunsch erfüllt werden. Das schafft Freiheiten im Raum.

Sinfonia Silencia ist die am stärksten schallabsorbierende Mineraldecke (A-Absorber). Optimiert für Bereiche, in denen Konzentration und Stressreduktion zentrale Aspekte der Raumplanung sind.

Sinfonia Balance ist die universelle Mineraldecke im Premiumsegment. Dank der einzigartigen Kombination aus guter Schallabsorption und hoher Schalllängsdämmung sorgt sie innerhalb und außerhalb von Räumen für eine optimal abgestimmte Akustik.

Sinfonia Privacy bietet mit ihrer mittleren Schallabsorption eine angenehme Akustik innerhalb von Räumen. Darüber hinaus schützt sie die Privatsphäre durch eine hervorragende Schalllängsdämmung.

Sinfonia Reflecta ist eine stark schallreflektierende Platte, entwickelt für eine exzellente Hörbarkeit, z. B. im Bereich eines Vortragenden. Besonders geeignet für den Bildungsbau.

Zusätzlich zur modularen Gestaltung der Raumakustik gewährt die Produktlinie Sinfonia ein hohes Maß an gestalterischer Freiheit. 213 RAL-Farben ermöglichen das Verschmelzen optimierter akustischer Architektur mit individualisiertem Interieurdesign. Außerdem sind die Platten mit Hygiene-Ausstattung erhältlich. Laut Unternehmen sind Farbvariationen und Hygiene-Ausstattung beim Produkt Sinfonia Reflecta nicht möglich.

Odenwald Faserplattenwerk GmbH, www.owa.de


Anzeige AZ-GC1-728x250 GAS

Fotos: Hackl Hofmann Landschaftsarchitekten

Außenraum

Models begrüßen die Besucher der Designers‘ Open. Foto: Tom Schulze

Menschen

Der Schinkelplatz wurde 1837 von Peter Joseph Lenné entworfen und ist nach dem preußischen Baumeister Karl Friedrich Schinkel benannt. Foto: Marcus Ebener

Fassade

Regionaltechniker Daniel Fecke

Unternehmen

Licht und Akustik spielen harmonisch zusammen. Die akustisch wirksamen Pads von Rossoacoustic setzen mit Farbe und Design Akzente an der Decke und nehmen Einfluss auf die gesamte Raumwirkung. Foto: Nikolaus Grünwald, Gerlingen

Einrichtung

Anzeige AZ-C1a-300x250 R8

Anzeige AZ-C1b-300x600 R8
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen