08
Jul

Akustische Sinfonie mit sechs Variationen

 

Neues bei vlieskaschierten Mineraldecken: In der OWAlifetime collection erweitert das Unternehmen OWA seine Sinfonie um vier neue Sinfonia Produkte. Sie hören auf die klangvollen Namen Silencia, Balance, Privacy und Reflecta.

Apropos „hören“: Die Produktlinie erlaubt mit insgesamt sechs akustisch unterschiedlich wirksamen Varianten eine genaue Gestaltung der Raumakustik bei gleicher Oberfläche. Damit besteht die Möglichkeit, je nach Anforderungen und räumlichen Gegebenheiten, die Akustik subtil anzupassen, ohne optische Unterschiede wahrzunehmen. Von ausgezeichneter Schallreflektion über die intelligente Kombination von hoher Absorption und Schalllängsdämmung bis hin zur 100%-igen Absorption kann nahezu jeder akustische Wunsch erfüllt werden. Das schafft Freiheiten im Raum.

Sinfonia Silencia ist die am stärksten schallabsorbierende Mineraldecke (A-Absorber). Optimiert für Bereiche, in denen Konzentration und Stressreduktion zentrale Aspekte der Raumplanung sind.

Sinfonia Balance ist die universelle Mineraldecke im Premiumsegment. Dank der einzigartigen Kombination aus guter Schallabsorption und hoher Schalllängsdämmung sorgt sie innerhalb und außerhalb von Räumen für eine optimal abgestimmte Akustik.

Sinfonia Privacy bietet mit ihrer mittleren Schallabsorption eine angenehme Akustik innerhalb von Räumen. Darüber hinaus schützt sie die Privatsphäre durch eine hervorragende Schalllängsdämmung.

Sinfonia Reflecta ist eine stark schallreflektierende Platte, entwickelt für eine exzellente Hörbarkeit, z. B. im Bereich eines Vortragenden. Besonders geeignet für den Bildungsbau.

Zusätzlich zur modularen Gestaltung der Raumakustik gewährt die Produktlinie Sinfonia ein hohes Maß an gestalterischer Freiheit. 213 RAL-Farben ermöglichen das Verschmelzen optimierter akustischer Architektur mit individualisiertem Interieurdesign. Außerdem sind die Platten mit Hygiene-Ausstattung erhältlich. Laut Unternehmen sind Farbvariationen und Hygiene-Ausstattung beim Produkt Sinfonia Reflecta nicht möglich.

Odenwald Faserplattenwerk GmbH, www.owa.de


Anwendungstechniker Brian Westermann erklärt das SitaPipe Edelstahl Rohrsystem.

Unternehmen

Der SitaDrain Kastenrinne Clip verbindet zwei Kastenrinnen: Die praktischen Verbinder werden einfach rechts und links eingeclippt.

Gebäudetechnik

Die Profilglasfassade mit TIMax GL-PlusF erfüllt die Anforderungen an die Wärmedämmung. Fotograf: janbitter.de, Berlin

Fassade

Pion gibt es in Kombinationen aus Schwarz, Weiß und goldfarben eloxiert. Foto: Delta Light

Beleuchtung

Dieses Schließsystem lässt sich nicht mit einem 3D-Drucker überlisten.

Gebäudetechnik

Foto: SDE19 / ÉMI Non profit Ltd.

Nachrichten

Büro- und Markenwelt der BSH Hausgeräte GmbH, Entwurf und Planung CSMM. Foto: BSH Hausgeräte GmbH

Unternehmen

Foto: Zürrer Fotografie

Fassade

Foto: sop architekten, Helge Mundt Fotografie

Projekte (d)

Den Bürotrakt trennt eine in warmem hellem Holz gehaltene Rezeption dezent von dem halböffentlichen Showroom, der eine Kombination aus Ausstellungs- und Eventfläche, Co-Working-Bereich und Espresso-Lounge darstellt. Bild: Lukas Palik

Advertorials

Bildnachweis: 4a Architekten

Projekte (d)

Im historischen Kern der badischen Stadt Lahr, idyllisch zwischen Weinbergen und Schwarzwald gelegen, befindet sich ein typisches Beispiel für Industriearchitektur des ausgehenden 19. Jahrhunderts: die vom Architekten Carl Meurer entworfene, im Jahr 1896 erbaute und heute unter Denkmalschutz stehende Tonofenfabrik. Bildquelle: Zehnder Group Deutschland GmbH, Lahr

Gebäudetechnik

Anzeige AZ-GC1-728x250 GAS

Anzeige AZ-C1a-300x250 R8

Anzeige AZ-C1b-300x600 R8
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.