14
Okt

Drei-in-Eins-Boden: Rutschhemmend, robust, ästhetisch

Mit der Versiegelung StoCryl BF 750 ermöglicht StoCryl BF 700 eine rutschhemmende Oberfläche und somit sichere Begehbarkeit. Bild: StoCretec

Ein guter Boden verbindet praktischen Nutzen mit hoher Ästhetik. Die widerstandsfähige Beschichtung StoCryl BF 700 bietet rutschhemmende Eigenschaften. Hier hat der Hersteller den Beweis selbst angetreten: Der Boden im Empfang der Zentrale in Kriftel ist ein gelungenes Beispiel gerade mit Blick auf attraktive Gestaltung.

Der Empfang einer Firma vermittelt den ersten Eindruck beim Besucher und sollte daher attraktiv sein. Die Anforderungen an die Baustoffe und Einrichtung sind hier hoch – bis zum Anspruch an den Boden. Eine rutschhemmende Oberfläche sorgt für Unfallschutz. Zugleich verlangen Bauherren gute Reinigungsfähigkeit und nicht zuletzt sollen gerade im Entree individuelle Gestaltungsmöglichkeiten erfüllt werden. Zu den weiteren wichtigen Auswahlkriterien zählen Nachhaltigkeit der Produkte und ihr Beitrag für ein unbelastetes Raumklima.

Durch die individuellen Gestaltungsmöglichkeiten können StoCryl BF750 und StoCryl BF 700 optimal in Eingangs- und Empfangsbereichen eingesetzt werden. Zudem begünstigen sie unbelastetes Raumklima und erfüllen die Kriterien der Nachhaltigkeit. Bild: StoCretec
Durch die individuellen Gestaltungsmöglichkeiten können StoCryl BF750 und StoCryl BF 700 optimal in Eingangs- und Empfangsbereichen eingesetzt werden. Zudem begünstigen sie unbelastetes Raumklima und erfüllen die Kriterien der Nachhaltigkeit. Bild: StoCretec

Freies Spiel für Innenarchitektur

Die Kombination der neuen Bodenfarbe StoCryl BF 700 mit der zugehörigen Versiegelung StoCryl BF750 eignet sich hervorragend für Eingangs- und Empfangsräume. Dies zeigt StoCretec im eigenen Gebäude: Der Empfang der Zentrale in Kriftel (bei Frankfurt) erhielt die Variante StoCryl BF 700 Metallic in der Verarbeitungstechnik Metallic-Effect – ein unverwechselbares Design mit rutschsicherer Oberfläche der Bewertungsgruppe R 10 gemäß DIN 51130, DGUV Regel 208-003. Versiegelt mit dem Acrylat StoCryl BF 750 ist er abriebfest, gut zu säubern und beständig gegen Reiniger sowie Desinfektionsmittel. Zudem ist das Beschichtungssystem VOC-emissionsarm und trägt so zu einem gesunden Raumklima bei. Es erfüllt die hohen Anforderungen an nachhaltiges Bauen nach DGNB und LEED. Produziert wird StoCryl BF 700 CO2-neutral mit 100 Prozent regenerativen Energien. Ergänzend dazu unterstützt das Unternehmen ein zertifiziertes Klimaschutzprojekt in Madagaskar.

Vielseitig einsetzbar

StoCryl BF 700 bietet unterschiedliche Systemvarianten je nach Anwendung sowie zahlreiche Gestaltungsmöglichkeiten. Damit ist sie von Keller und Treppe, über Aufenthalts- oder Ausstellungsräume bis hin zu Balkonen einsetzbar. Die Farbe ist nach RAL Farbtonfächer oder StoColor-System tönbar und zusätzlich in sieben Metallic-Tönen erhältlich. Die neuen Metallic-Chipsmischungen Silver, Gold und Copper verleihen dem Boden auf Wunsch funkelnde Highlights.

Bautafel

Objekt:
Empfang StoCretec GmbH, Kriftel
Verarbeiter: StoCretec GmbH, Kriftel, Anwendungstechnik
Fertigstellung 05/2018

Bodenaufbau
Grundierung: StoCryl BF 700, Farbton StoColor 31232
Beschichtung: StoCryl BF 700 Metallic (zweilagig), Farbton 37811M Silver 5, Verarbeitungstechnik Metallic-Effect
Versiegelung: StoCryl BF 750


Anzeige AZ-GC1-728x250 GAS

Visualisierung: xoio im Auftrag der Bauwerk Capital GmbH & Co.KG

Menschen

Architektin Anja Engelshove hat alle Aufenthaltsbereiche mit Sicht in die Natur und auf den See ausgerichtet. Foto: Arnd Haug für Delta Light

Beleuchtung

Schön und funktional: Die Deckensegel bieten Platz für Heizung, Kühlung, Lüftung und Licht.

Gebäudetechnik

Wann setzt man am besten ein WDVS mit Mineralwolle ein, wann Resol-Hartschaum oder Holzweichfaser? Auch bei den Oberflächen haben Bauherren die Qual der Wahl: Glaselemente, Klinkerriemchen oder doch lieber ein Edelkratzputz? Die neue WDVS-Übersicht von Saint-Gobain Weber gibt Orientierung. Foto: Saint-Gobain Weber

Fachliteratur

Fast jede Verglasung ist ein Unikat.

Fassade

Einzigartige Architektur und große Kunstwerke strahlen jetzt noch mehr durch die neue Innenbeleuchtung im Petersdom.

Beleuchtung

Fotos: Joachim Grothus für blocher partners

Projekte (d)

Helle, horizontale Bänder heben die Geschossdecken hervor und trennen die 22 Etagen optisch voneinander. Die Glasfassade tritt in den Hintergrund. Bild: Solarlux GmbH

Fassade

Cambridge Mosque. Foto: Blumer-Lehmann AG

Termine

Bild: Georg Aerni und schindlersalmerón

Einrichtung

Wirkt in jedem Umfeld großzügig und komfortabel: der High table des Programms 9500/9550 von Kusch-Co. In dieser Ausführung mit der neuen, samtigen Oberfläche (FENIX®) mit Anti-Fingerprint-Eigenschaften. Foto: Kusch+Co.

Einrichtung

Glänzender Effekt: Im geschliffenen Betonboden spiegeln sich die Lichtquellen. Foto: HG Esch

Hochbau

Bildrechte: C.Konrad + St.Schneider Minidommarchiv 1991

Termine

Anzeige AZ-C1a-300x250 R8

Anzeige AZ-C1b-300x600 R8
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen