Anzeige AZ-A2-1140x250 R8
02
Apr

Schiebetür-Antrieb mit App-Anschluss

 

OPK E-Space ist ein innovativer Magnetantrieb für Schiebetüren. Serienmäßig können die Türen per App (iOS und Android) oder Touch gesteuert werden. Durch die App kann die Türsteuerung an die individuellen Bedürfnisse der Nutzer angepasst werden. So wird ein barrierefreier Zugang mit höchstem Komfort geschaffen.

Der Antrieb bewegt sich in einem schlanken Aluprofilen und verfügt über kugelgelagerte Kunststoffrollen, die einen sanften, leisen und praktisch wartungsfreien Lauf garantieren. E-Space kann in Kombination mit Holz, Glas und Rahmentüren verwendet werden. Entsprechende Befestigungen sind im Lieferumfang enthalten. Ebenso eine kugelgelagerte Bodenführung für Holztüren und Glasklemmbeschläge für 8 bis 10 Millimeter dicke Ganzglastüren, sowie eine spezielle Bodenführung.

opk e space schiebetuer magnetantrieb 02

E-Space ist für Türflügel mit einem Gewicht bis 100 kg ausgelegt. Der Betrieb kann als Single- oder Synchro-Anlage erfolgen. Die Schienenlänge der Single-Anlage beträgt von 1.400 Millimeter bis 3.400 Millimeter, die der Synchro-Anlage 2.800 bis 6.800 Millimeter. Türöffnungen von 75 Zentimeter (einflügelig) bis 340 Zentimeter (doppelflügelig) können mit dem Magnetantrieb geöffnet und geschlossen werden.

E-Space wurde für eine einfache und schnelle Montage auf der Baustelle entwickelt. Die Feinjustierung kann durch eine integrierte Höhenverstellung vorgenommen werden. Besonderes Augenmerk wurde zudem auf einen geringen Abstand zwischen Tür und Laufschiene gelegt. Der Magnetantrieb wird „steckerfertig“ geliefert und ist zur direkten Inbetriebnahme - plug & play - vorgerichtet.

Die Zertifizierung durch den TÜV Rheinland und die SGS garantieren höchste Sicherheit. Die Türen lassen sich bei einem Stromausfall problemlos bewegen. Durch den Niedrigenergiebetrieb besteht keine Quetschgefahr und das entstehende Magnetfeld ist als gesundheitlich unbedenklich eingestuft.



Anzeige AZ-GC1-728x250 GAS

Maximale planerische Freiheit bringt das neue Linearleuchtensystem Paladio. Paladio ist die zeitgenössische Interpretation einer klassischen, technischen Linearleuchte, die aufgrund ihrer hochwertigen Oberflächenqualität und vielfältigen Anbauteile gleichzeitig auch viel Atmosphäre vermittelt. Foto: SATTLER, Design: Ulrich Sattler

Beleuchtung

Besonderes Augenmerk richten Brandschützer auf gepolsterte Möbel – da der verwendete Polsterschaum trotz flammhemmender Additive enorme Mengen an toxischen Brandgasen freisetzen kann. Bis zu 25.000 Kubikmeter Rauch entstehen bei der Verbrennung von gerade mal zehn Kilogramm Schaum. Foto: Kusch+Co

Fachartikel

Photo credit: Studio de Nooyer

Projects (e)

Moderne Interpretation des traditionellen Hofhauses «Hanok»: Die Schweizer Botschaft in Seoul, Südkorea. Bild: Hélène Binet.

Menschen

Picture: Purnesh Dev Nikhanj for blocher partners

Projects (e)

Der in der DIN EN 17037 geforderte Blendschutz lässt sich bei LiDEKO Dachschiebefenstern und Balkonausstiegsfenstern mittels verschiedener Markisen einfach umsetzen. Foto: LiDEKO

Fachartikel

Zentraler Hof mit Kindergarten. Foto: David Chipperfield Architects

Projekte (d)

Mit Gobos aus dichroitischem Glas, mit farbigen Gobos und mittels Dimmung generierten dynamischen Effekten richtete der Künstler Mario Arlati die Blicke von Passanten fokussiert auf Venedigs Markusturm. Foto: Christian Fattinnanzi

Außenraum

Anzeige AZ-C1a-300x250 R8

Anzeige AZ-C1b-300x600 R8
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.