17
Apr

Unterputzradio mit Bluetooth

Gebäudetechnik

 

Digital und analog – zwei Welten, die das neue Unterputz-Radio mit Bluetooth von Merten by Schneider Electric vereint. Das kompakte Radio bietet mit DAB+ (Digital Audio Broadcasting) digitalen Empfang und empfängt zusätzlich die klassische analoge UKW-Frequenz. Per Bluetooth können Nutzer zudem ihr Smartphone oder Tablet verbinden und eigene Musik und Playlists drahtlos wiedergeben. Einmal gekoppelt, werden nach Unternehmensangaben bis zu acht Bluetooth-Geräte gespeichert und eine Verbindung automatisch hergestellt. Darüber hinaus hat das Radio Zusatzfunktionen wie Wecker, Snooze-Funktion, Sleeptimer oder eine Favoritenliste, die sich über das berührungssensible Touchdisplayeinstellen lassen. Aufgrund der intuitiven Bedienung und jeweils bis zu 20 verfügbaren Speicherplätzen sind favorisierte DAB+ und UKW-Radiosender jederzeit bequem und schnell ausgewählt.

Platzsparender Einbau

Das kompakte Gerät beansprucht keine zusätzliche Stellfläche. Sowohl für die horizontale als auch die vertikale Montage geeignet, lässt es sich bündig und ohne störende Kabel in der Wand einbauen. Herkömmliche Zweifachsteckdosen mit einem 230V-Anschluss können so in kürzester Zeit in ein vielfältig nutzbares Radio verwandelt werden. Damit eignet sich das Unterputzradio auch ideal für Räumlichkeiten mit beengten Platzverhältnissen, zum Beispiel ein Tiny House. Über den Nebenstelleneingang für externe Schalter ist es zudem möglich, beispielsweise Raumbeleuchtung und Radionutzung miteinander zu verknüpfen und parallel an- oder auszuschalten. Insgesamt enthält das ab April erhältliche Komplett-Set neben dem Unterputz-Radio einen Unterputz-Lautsprecher. Für den optimalen Sound lässt sich das System auch noch um einen weiteren Lautsprecher der Serie erweitern.

unterputzradio bluetooth 02

Funktion und Design im Einklang

Das moderne Radio lässt sich in das Schalterprogramm System M integrieren. Dank einer großen Auswahl verfügbarer Design- und Farbvarianten – vom schlichten Kunststoff-Rahmen in neutralem Weiß bis zum Echtglasrahmen – fügt sich das Gerät in unterschiedlichste Ambiente ein. Im Sinne einer optisch einheitlichen Badlösung lässt sich das Unterputzradio mit den ebenfalls im Rahmenprogramm System M erhältlichen Produkten von qles kombinieren.

Die wichtigsten Features im Überblick:

- DAB+ und UKW-Empfang inkl. Favoritenliste
- Bluetooth-Schnittstelle für drahtlose Audiowiedergabe
- Zeit- und Datumsanzeige
- Wecker- und Sleeptimer-Funktion
- Kompakte Abmessungen (70 mm x 70 mm x 43 mm), Einbautiefe 29 mm
- Einfache Unterputzinstallation in Steckdosenvorrichtung
- Nebenstelleneingang für externe Schalter
- Made in Germany


Die Architektur von Ingrid Hentschel – Prof. Axel Oestreich basiert auf einem klaren, materialorientierten Gestaltungskonzept. Foto: Maximilian Meisse

Hochbau

Ein charakteristisches Element des Forschungsgebäudes ist sein Dach. Es verwandelt sich mit einem eleganten Schwung von einer Wand- in eine Dachfläche. Bildquelle: CGI Henn

Hochbau

Am Abend schmeicheln an der Dachkante montierte Linealuce Mini-Leuchten von iGuzzini der Aluminiumstruktur des freistehenden Erweiterungsbaus mit einem dezenten Glanz. Der Neubau wirkt dann wie in Sarment und Seide gewandet. Der Wallgrazing-Effekt der Leuchten hebt die Plastizität der Aluminiumstruktur ausdrucksstark hervor. Bildquelle: Roland Halbe

Beleuchtung

Kürzbar auf die gewünschte Stauhöhe: das SitaEasy Anstauelement.

Dach

Live-Talk Studio X von Xella startet am 21. April um 14 Uhr

Unternehmen

Von den Büros aus, die dem Atrium zugewandt sind, hat man einen guten Blick ins Foyer. Bildquelle: Hoba

Innenausbau

Fineo eignet sich für den Einsatz in historischen Gebäuden. Durch einen Glastausch können die originalen Profile und Rahmen erhalten bleiben, bei gleichzeitig optimierter Energiebilanz. Im Bild: Fineo in den historischen Fenstern des Klosters im niederländischen Beuningen. Foto: Fineoglass

Fassade

Digitale Planungsmethoden sind für Architekten und Planer bereits Standard. Foto: Geberit

Fachartikel

Laut Hersteller Cobiax die „Mondlandung für zeitgemäßes Bauen“: Mit dem CLS-Hohlkörpersystem soll die Errichtung nachhaltiger Bauwerke deutlich vereinfacht werden. Grafik: Cobiax, Wiesbaden

Hochbau

Lars Krückeberg von GRAFT

Menschen

Anzeige AZ-GC1-728x250 GAS

Anzeige AZ-C1a-300x250 R8

Anzeige AZ-C1b-300x600 R8
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.