16
Dez

Bodenmaiser HofNach seinem jüngsten Umbau reiht sich der Bodenmaiser Hof im Bayerischen Wald unter die Top-Wellnesshotels in Deutschland ein. Unter dem Motto »Stylisch Bayerisch« werden natürliche Materialien mit klaren Formen und dezenten Farben kombiniert. Das Design passt zu den Werten des 4* Superior Hotels.

Weiterlesen: Bodenmaiser Hof: Wellnesshotel mit Gebäudeautomation

TOTO entwickelt die »DaySpa«-Dusche für jede TageszeitModerne Badkultur ist von Design, Luxus und Technik geprägt. Das Duschritual als besonderen Verwöhnmoment des Tages zu schätzen und neben der Reinheit auch Gesundheit und Wohlbefinden zu fördern, ist Teil dieser Kultur. Das japanische Unternehmen TOTO hat Duschsysteme entwickelt, die ein Wohlgefühl ganz nach Wahl ermöglichen.

Weiterlesen: Duschen mit Spa-Effekt

Gira System 106Der erste Eindruck ist bekanntlich der wichtigste und das neue Türkommunikations-System von Gira hat uns in der Redaktion außerordentlich gut gefallen. Das Gira »System 106« ist ein modulares Türkommunikations-System mit Frontplatten aus Metall in puristischem Design und edler Anmutung.

Weiterlesen: Design- und Funktionsvielfalt an der Tür

SPA-Kultur mit Grohe Dusch-WC Sensia ArenaDer Wunsch nach Reinheit und Frische hat insbesondere in der japanischen Kultur einen hohen Stellenwert. In traditionellen Reinigungsritualen, wie zum Beispiel dem zweimal jährlich stattfindenden Misogi, werden Körper und Geist durch das Waschen mit Wasser symbolisch von negativer Energie befreit. Für das persönlichste Ritual im Badezimmer wird täglich die reinigende Kraft des Wassers genutzt.

Weiterlesen: Japanische Spa-Kultur mit dem Dusch-WC

AEG WärmeIm Wintergarten hat Wärme nicht nur einfach die Funktion »Heizen« zu erfüllen. Wärme weckt Emotionen und bringt Atmosphäre in den gläsernen Raum. Eine elektrische Strahlungsheizung ermöglicht ein bedarfsgerechtes Heizen, wenn der Wintergarten genutzt wird und die Kraft der Sonne nicht ausreicht.

Weiterlesen: Wintergarten gut beheizt

Schalterserie Gira »E2«Mit dem Schalterprogramm »E2« hat Gira einen modernen Klassiker geschaffen: ein formstrenges, reduziertes Design, das eine kompromisslos klare Aussage macht und zugleich markante Akzente auf der Wand setzt. Dieses Jahr zeigt Gira zwei neue Versionen: »E2« in Edelstahl sowie alle Varianten des Programms auch für die flache Montage.

Weiterlesen: Designklassiker in Edelstahl

SitaAttika KaskadeModerne Staffelgeschoss-Architektur ist momentan sehr gefragt. Bei der Ableitung des Regenwassers sind allerdings einige Regeln zu beachten, denn die direkte Ableitung auf die darunter liegende Dachfläche birgt Gefahren.

Weiterlesen: Normenkonform im Freispiegel-Einsatz

Linear Ceram AufsatzwaschtischTOTO verfügt über ein breit gefächertes Angebot an Sanitärkeramik und insbesondere an Waschtischen, die universell einsetzbar sind. Als herausragende Eigenschaften gelten Hygiene, Robustheit, Langlebigkeit und ein dezentes, hochwertiges Design.

Weiterlesen: Keramik für dünnwandige Waschtische

Heiz-Kühlelemente in einer Kirche in HannoverDie Evangelisch-reformierte Kirche in Hannover erhielt für den Gottesdienstraum eine Heiz-Kühldecke in Form eines Deckensegels. Dabei waren die besonderen Gegebenheiten des denkmalgeschützten Kirchenraums zu bedenken.

Weiterlesen: Heiz-Kühlelemente in einer Kirche in Hannover

Mit Square Perfection bringt TOTO ein neues WC auf den Markt»SP – Square Perfection« heißt das WC, das der japanische Sanitärkeramik-Hersteller TOTO ab Januar 2018 auf den Markt bringt. Neu ist die Form: Elegant, kompakt und geometrisch gestaltet greift greift das WC auf die bekannten TOTO Hygiene-Technologien zurück.

Weiterlesen: Schlichtes und reduziertes Design

Luft-WärmepumpeDas zweigeschossige Haus von Melanie und Maik Westphal fügt sich ausgesprochen harmonisch in das 823 Quadratmeter große Hanggrundstück ein. Vorab hatten sie das mit zahlreichen Bäumen bestandene Areal roden müssen, was weitgehend in Eigenleistung geschah. Schon zu Beginn ihres Projektes legte das Ehepaar Westphal fest, dass Wärme und Warmwasser von einer Wärmepumpe erzeugt werden sollten.

Weiterlesen: Wohlfühlen mit Wärmepumpe

Pariser LouvreIm Rahmen des Pyramid Project, wurde der Empfangsbereich des Louvre unterhalb der Pyramide in den Jahren 2014 bis 2016 umfangreich neu gestaltet. Die 1989 eröffnete Pyramide wurde ursprünglich für 4,5 Millionen Besucher pro Jahr entworfen und ein Vierteljahrhundert später nähert sich die Besucherzahl des Museums der Zehn-Millionen-Marke. Die zu klein gewordene Infrastruktur des Empfangsbereichs führte bei den Besuchern zu spürbaren Unannehmlichkeiten. (Pyramide: I.M. Pei)

Weiterlesen: Modernisierung des Pariser Louvre

Anzeige AZ-C1a-300x250 R8

Anzeige AZ-C1b-300x600 R8
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen