23
Fr, Feb

Anzeige AZ-Artikel-728x250 R8

Lichtakzente mit vernetzbaren Up-/Downlights setzen

Außenraum

 

Licht im Außenbereich schafft eine besondere Atmosphäre und betont die Architektur eines Hauses. Up- und Downlights von Steinel sorgen für effektvolle Lichtszenen, denn ihr Licht strahlt sowohl nach oben als auch nach unten. Neben funktionalem Licht wird so durch das Lichtspiel an der Hauswand der Bereich gut beleuchtet. Für besondere Lichteffekte im gesamten Außenbereich lassen sich Leuchten von Steinel gruppieren und miteinander verbinden. Als Connect-Leuchten geschieht dies einfach per App via Bluetooth.

steinel aussenleuchten 02

Als Up-/ Downlight für die Hauswand in einem geradlinigen Design, setzt das elegante L 930 LED von Steinel Bereiche rund ums Haus effektvoll in Szene. Der in das Gehäuse integrierte PIRBewegungsmelder und sowie das Gehäuse in Anthrazit bilden dabei Ton in Ton eine harmonische Einheit. Der Sensor reagiert auf die Infrarot-Wärmestrahlung eines Menschen. Individuelle Funktionen wie Softlichtstart, Nachlaufzeit und Dämmerungseinstellung geben noch mehr Komfort. Mehrere Leuchten lassen sich per Kabel zu einer Lichtgruppe verbinden und wie eine Gesamtleuchte schalten.

steinel aussenleuchten 03

Als effektvolle Beleuchtungslösung  setzt das Up-/Downlight L 810 LED iHF Connect von Steinel jeden Eingangsbereich  in Szene. Der nicht sichtbar integrierte intelligente Hochfrequenz-Sensor reagiert nur auf menschliche Bewegungen und schaltet Licht zuverlässig ein, wenn es benötigt wird. Die Einstellung aller gewünschten Parameter erfolgt per App. Für besondere Lichteffekte kann das Up-/ Downlight per Bluetooth mit allen Connect-Leuchten der 800er-Serie vernetzt werden. Gleiches gilt für alle Bluetooth-fähigen Außenleuchten von Steinel.

www.steinel.de

 


Der Bundesgerichtshof stärkt das Recht auf barrierefreien Umbau. | Bildrechte: Shutterstock/Javier Larraondo

Baurecht

Als Spezialist für tragende Wärmedämmung schließt Schöck mit seiner neuen Produktfamilie Schöck Sconnex die letzte große Wärmebrücke an Gebäuden. Foto: Schöck Bauteile GmbH

Hochbau

Angyvir Padilla: La Casa Habitada (the inhabited house), 2024. Diverse Einrichtungsgegenstände, bedruckte Elemente. Bildquelle: 2023, Angyvir Padilla / Kunstverein Friedrichshafen, Fotograf: : Markus Tretter

Termine

Weit mehr als „nur“ eine Fußgängerbrücke: Die sogenannte „Passerelle“ lädt mit viel Begrünung und anderen Annehmlichkeiten sowohl zum Überqueren als auch zum Innehalten ein. Bild / Rendering: Gemeente Zwolle (Stadt Zwolle)

Projekte (d)

Haus 1 – Neubau mit geschwungener Fassade und geschütztem Innenhof.

Projekte (d)

Evan Roth, Since you were born, 2019, Fototapete, Maße variabel, Courtesy: Evan Roth, Evan Roth & Galerie Stadt Sindelfingen. Fotograf: Frank Kleinbach

Design Kunst

Anzeige AZ-Artikel-728x250 R8

Anzeige AZ-C1a-300x250 R8

Anzeige AZ-C1b-300x600 R8