Anzeige AZ-A1D-1140x125 R8
16
Jun

Licht-im-Handlauf-System jetzt patentiert

Außenraum

 

Für Lichtplaner und Architekten ist das neue Licht-im-Handlauf-System des schwäbischen Unternehmens LUX GLENDER eine innovative Lichtlösung mit der sich Wege und Brücken blendfrei beleuchten lassen.

Das bereits mehrfach im Einsatz erprobte Licht-im-Handlauf-System ist mittlerweile patentiert und kann sowohl als Wegweiser, als Sicherheitsführung oder auch als Designelement verwendet werden.

licht im handlauf 02

Die Beleuchtungslösung kann sowohl im privaten Bereich, auf öffentlichen Brücken, auf Fahrrad- und Fußgängerwegen und in Unterführungen sowie im gesamten öffentlichen Bereich eingesetzt werden.

Das patentierte System der ineinander greifenden Flächen mit Abdeckung und Sicherungsprofil ist aufgrund des versiegelten Verbunds nicht mehr ohne weiteres zu öffnen und damit vandalensicher. Natürlich ist eine turnusmäßige Wartung weiterhin möglich. Dazu wird ein Sicherungsprofil an der vorgesehenen Revisionsstelle zusammen gedrückt, die Abdeckung öffnet sich dann ähnlich einem Reißverschluss.

licht im handlauf 03Foto: LUX GLENDER


Sollen lange Distanzen mit nur einer Einspeisestelle beleuchtet werden, nimmt man das Trägerprofil mit
und führt das Kabel im Innern weiter. Wenn mehrere elektrische Zuleitungen notwendig sind, kann selbst „mitten im Handlauf“ neu eingespeist und die Beleuchtung weitergeführt werden.

Als Alternative steht eine asymmetrische Abdeckung bereit, die eine integrierte Linse hat und die Lichtverteilung direkt auf die Lauffläche lenkt. Das LUX GLENDER Licht-im-Handlauf-System gibt es in den Ausführungen BASIC und SAFE sowie für Brücken, Fuß- und Radweg-Übergänge/-Unterführungen in der Variante ULTRA SAFE.

Bis heute wurden mehrere Kilometer des LUX GLENDER Licht-im-Handlauf-Systems installiert.

lux-glender.com


Bei BIG verantwortet Viktoria Millentrup aktuell The Plus. Der Gebäudekomplex in der norwegischen Provinz soll die nachhaltigste Möbelfabrik der Welt werden. Foto: BIG/Vestre

Projekte (d)

Viktoria Millentrup gemeinsam mit Bürogründer Bjarke Ingels. Foto: Michelle Berg

Premium-Advertorial

Der Raumklimaspezialist Zehnder hat ein flexibles System zur komfortablen und automatischen Lüftung von Schulräumen entwickelt, welches das Corona-Infektionsrisiko von Lehrern und Schülern minimiert und so für eine sichere und gesunde Lernatmosphäre sorgt. Bildquelle: Zehnder Group Deutschland GmbH, Lahr

Gebäudetechnik

On its roof, the design features not only be a park, but also a stacked cultural building under a "glass mountain". Image: MVRDV

Projects (e)

Auf lange Sicht gesehen, ist das Bauen mit textiler Bewehrung günstiger als mit Stahl. Unter anderem wird weniger Beton benötigt, die Bauteile sind langlebiger und Instandsetzungsmaßnahmen können komplett entfallen. Foto: solidian

Hochbau

Anzeige AZ-GC1-728x250 GAS

Anzeige AZ-C1a-300x250 R8

Anzeige AZ-C1b-300x600 R8
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.