23
Feb

Büro- und Projektorganisation mit der Bausoftware »California.pro«

Planung

Büro- und Projektorganisation mit California.pro

Das Münchener Softwareunternehmen G&W Software Entwicklung hat seine Software für AVA und Kostenplanung »California.pro« um das Modul »BPO Büro- und Projektorganisation« erweitert. Das neue Modul integriert die Bearbeitung und Ablage von Schriftverkehr, Verträgen, Aktennotizen, Formularen usw. direkt in die Projekte und Einzelaufträge.

»BPO« ersetzt das bisherige Modul »MSO Microsoft Office Integration«. Mit einem wesentlich erweitertem Umfang beinhaltet es unter anderem eine Dokumentenverwaltung mit Versionierung als elektronische Bauakte. Beliebige Dateien aus den Programmen Word, Excel, Powerpoint, PDF, AVI und Outlook etc. können mit dem Modul in »California.pro« verwaltet und E-Mails inklusive Anlagen direkt per Drag & Drop übernommen werden. Die integrierte automatische Wiedervorlage lässt sich für alle Dokumentenarten, insbesondere auch für Angebotsanfragen, Mängelrügen, Abnahmen mit Gewährleistungsfristen, aber auch für Adressen nutzen; sie öffnet per Mausklick das zugeordnete Dokument. Damit kann der Planer den gesamten Ausschreibungs-, Vergabe- und Abrechnungsprozess in »California.pro« abwickeln.

Zur Unterstützung der Projektorganisation bietet das Modul Büro- und Projektorganisation eine Liste der Projektbeteiligten, in der alle das Bauvorhaben betreffenden Firmen aufgeführt sind. Zusätzlich können beliebige weitere Adressen wie zum Beispiel für Behörden, Gutachter etc. hinzugefügt sowie Bemerkungen zu den Adressen eingegeben werden. Eine Telefonliste, aber auch Serienbriefe an die Projektbeteiligten werden damit auf Knopfdruck erstellt.

Eine gemeinsame zentrale Nutzung von Adressen bzw. Kontakten in Outlook und »California.pro« ist jetzt mit Outlook 2007, Outlook 2010 und auch synchron mit dem MS Exchange Server möglich, so dass endlich Schluss ist mit den vielen mehrfach im Büro vorhandenen Adressen. Für die Optimierung des Formularwesens bietet das Programm einen neuen Dokument-Typ, mit dem der Anwender unabhängig von Druckmasken arbeitet und druckt. Neben allen gängigen Standardformaten stehen spezielle Formatierungen wie Hoch- und Querformat zum Beispiel für Submissionsprotokolle, Tabellen, Rahmen, Mehrspaltigkeit, Abschnittswechsel sowie Kopf- und Fußzeilen zur Verfügung. 

G&W Software Entwicklung GmbH, www.gw-software.de


Anzeige AZ-GC1-728x250 GAS

Die PYD-ALU Topmodule werden direkt an der Unterkonstruktion der Decke befestigt. Die CD-Profile der Trockenbaudecke lassen sich damit ebenfalls zur Temperierung aktivieren. Bild: PYD-Thermosysteme, Bischofswiesen

Gebäudetechnik

Photographer: Raphaël Thibodeau

Projects (e)

Bildnachweis: KS-ORIGINAL GMBH

Premium-Advertorial

Im Wohnraummodell lassen sich durch vorgeplante Wandöffnungen oder -stellungen, Wohneinheiten zusammenlegen, trennen oder umnutzen. Foto: KS-ORIGINAL

Premium-Advertorial

Domäne Mehrgeschoss-Wohnung: Kalksandstein ist aufgrund optimaler bauphysikalischer Eigenschaften – Statik, Brandschutz, Schallschutz – prädestiniert für den Wohnungsbau. Mit modularen Systemen lassen sich Bauprojekte besonders schnell und ökonomisch realisieren. Bild: KS-ORIGINAL / Guido Erbring

Fachartikel

Die ursprünglich mit Schiebetoren und nach dem Krieg mit Rolltoren versehene Fassade des in der Hauptgebäude-Achse stehenden Hangars wurde durch eine filigrane Glasfassade ausgetauscht. Die Gliederung orientiert sich an der Fassadenteilung durch die originären Tore. Foto: HG Esch

Projekte (d)

Das schmale Reihenhaus in Ijburg grenzt sich bereits mit der Fassade aus weißem Betonumbau und Holz von den anderen Gebäuden Bildnachweis: Solarlux GmbH

Fassade

Anzeige AZ-C1a-300x250 R8

Anzeige AZ-C1b-300x600 R8
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.