23
Feb

Das iphone als Laser-Distanzmesser

Planung

iphone-laser-distanzmesser-prexiso-ic4

Mit dem iPhone kann man sich die Fahrkarte für den öffentlichen Personennahverkehr kaufen, am Flughafen einchecken, navigieren, Lichtkataloge wälzen und sogar den Schall messen. Angeblich kann man damit sogar telefonieren, aber das ist noch nicht alles.

Der »Prexiso iC4« ist das weltweit erste iPhone-Zubehör mit integriertem Laser-Distanzmesser! Die Bedienung scheint ein Kinderspiel. Man braucht nur den »iC4«, das kostenlose Prexiso-App dazu und ein iPhone - schon erledigen sich viele Messaufgaben fast von selbst:

  • Distanzen und Flächen von Böden, Wänden und Decken berechnen
  • Abmessen von Innenausbauten, Oberflächen, Räumen
  • Aufmaß erstellen

Wenn das nicht mal des Bauleiters neuer Liebling ist. Im Vergleich zu traditionellen Messmethoden bietet der »Prexiso iC4« Laser-Distanzmesser Vorteile im mobilen Aufmaß.

Das iphone als Laser-Distanzmesser macht ungenaue Schätzungen überflüssig und vermeidet Messfehler beim händischen Umgang mit erkömmlichen Messwerkzeugen. Er misst weiter als die meisten Rollmaßbänder oder Zollstöcke.

Prexiso AG, www.prexiso.com


Anzeige AZ-GC1-728x250 GAS

Die PYD-ALU Topmodule werden direkt an der Unterkonstruktion der Decke befestigt. Die CD-Profile der Trockenbaudecke lassen sich damit ebenfalls zur Temperierung aktivieren. Bild: PYD-Thermosysteme, Bischofswiesen

Gebäudetechnik

Photographer: Raphaël Thibodeau

Projects (e)

Bildnachweis: KS-ORIGINAL GMBH

Premium-Advertorial

Im Wohnraummodell lassen sich durch vorgeplante Wandöffnungen oder -stellungen, Wohneinheiten zusammenlegen, trennen oder umnutzen. Foto: KS-ORIGINAL

Premium-Advertorial

Domäne Mehrgeschoss-Wohnung: Kalksandstein ist aufgrund optimaler bauphysikalischer Eigenschaften – Statik, Brandschutz, Schallschutz – prädestiniert für den Wohnungsbau. Mit modularen Systemen lassen sich Bauprojekte besonders schnell und ökonomisch realisieren. Bild: KS-ORIGINAL / Guido Erbring

Fachartikel

Die ursprünglich mit Schiebetoren und nach dem Krieg mit Rolltoren versehene Fassade des in der Hauptgebäude-Achse stehenden Hangars wurde durch eine filigrane Glasfassade ausgetauscht. Die Gliederung orientiert sich an der Fassadenteilung durch die originären Tore. Foto: HG Esch

Projekte (d)

Das schmale Reihenhaus in Ijburg grenzt sich bereits mit der Fassade aus weißem Betonumbau und Holz von den anderen Gebäuden Bildnachweis: Solarlux GmbH

Fassade

Anzeige AZ-C1a-300x250 R8

Anzeige AZ-C1b-300x600 R8
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.