21
Mai

Sonnenschutz aus recycelten Plastikflaschen

Hochbau

20 Millionen Quadratmeter gebrauchte Rollos landen jedes Jahr im Müll. Der niederländische Hersteller für Licht-, Sicht- und Sonnenschutz-Produkte Hunter Douglas setzt dem nun ein Ende und entwickelte als branchenweit erster Hersteller Rollos, die zu 100 Prozent recycelbar sind. So wird etwa das »GreenScreen Revive«-Material vollständig aus recycelten und recycelbaren Plastikflaschen hergestellt; das »GreenScreen Eco«-Material zu 100 Prozent aus recyclingfähigen Polyesterfasern. Verantwortlich für die Entwicklung von »GreenScreen« war André Weiss von Artex, der niederländischen Tochtergesellschaft des Unternehmens.

Das Bemerkenswerte an den »GreenScreen-Revive«-Rollos ist die Tatsache, dass ihr Rohmaterial selbst ein Recyclingprodukt ist. Das Garn für den Stoff stellt das Unternehmen aus recycelten PVC-freien Plastikflaschen her. Dazu arbeitet Hunter Douglas mit verschiedenen deutschen Entsorgungsunternehmen zusammen, die diese Produkte ordnungsgemäß vom restlichen Müll trennen. Jeder Quadratmeter des Materials besteht aus zwei Halbliterflaschen. Das macht durchschnittlich sechs Flaschen pro Rollo.

Bei der »GreenScreen Eco«-Variante setzt Hunter Douglas ein Material ein, das ausschließlich aus Polyesterfasern besteht; es werden keinerlei andere Materialien hinzugefügt. So können die Fasern nach ihrer Verwendung einfach eingeschmolzen und anschließend als Rohmaterial für andere Produkte wiederverwendet werden. Hunter Douglas arbeitet mit einem Unternehmen zusammen, das recycelte Rollos zur Herstellung von Spielplatzgeräten wie Rutschen oder Schaukeln nutzt. Für diese Produkteigenschaft wurde »GreenScreen Eco« mit dem »Cradle to Cradle«-Zertifikat ausgezeichnet.

Damit bietet die Produktlinie »GreenScreen Eco« Architekten und Planern, die auf der Suche nach einer nachhaltigen, dekorativen Sonnenschutzlösung sind, eine grüne Alternative zu den konventionellen Produkten auf dem Markt.

Alle »GreenScreen«-Produktlinien entsprechen den Anforderungen des international anerkannten Greencode-Klassifikationssystems für umweltfreundliche Textilien sowie der LEED-Zertifizierung für Gebäude. Dank seiner baukastenartigen Struktur, die aus nicht weniger als 300 auswechselbaren Komponenten besteht, ist die »GreenScreen«-Kollektion kompatibel zum »EOS 500«-Rollosystem, für welches Hunter Douglas 2012 mit dem iF design award ausgezeichnet wurde. Die variable Struktur der Kollektion erlaubt, das Rollosystem ganz nach Einsatzort und -zweck anzuordnen.

Hunter Douglas, www.hunterdouglas.de


Anzeige AZ-GC1-728x250 GAS

Um die Exponate vor schädlichem Licht zu schützen, haben die Architekten die Zahl der Fenster eingeschränkt. Umso identitätsstiftender ist daher das große Fenster zum Dom, das von außen einen gezielten Einblick ins Innere des Museums bietet und umgekehrt von Innen am Ende des Rundgangs einen Blick in die historische Altstadt von Regensburg. Foto: Alexander Bernhard

Fassade

Flachdachentwässerung von A wie Attikaentwässerung bis S wie Sanierung. Umfangreiche Information und Praxisunterstützung in allen Einsatzbereichen.

Unternehmen

In Bad Homburg vor der Höhe entstand auf dem Gelände des alten Güterbahnhofs ein modernes Bürogebäude in außergewöhnlichem Erscheinungsbild samt einer Fassade mit Wiedererkennungswert. Foto: Hopermann Fotografie/FREYLER

Fassade

Ein Spacer aus Glas: Mit „sedak isopure“ entstehen Isoliergläser, die Transparenz bis zur Fuge bieten. Foto: sedak GmbH & Co. KG | René

Fassade

Im Profilglas kommt die transluzente Wärmedämmung TIMax GL-PlusF und die Sonnenschutzeinlage TIMax Mesh in schwarz zum Einsatz. Fotograf: Meike Hansen, Hamburg

Fassade

Am von der Sto-Stiftung geförderten Praxis-Workshop nahmen 2018 Studierende aus insgesamt 10 Nationen teil und lernten den Umgang mit modernen Wärmedämmverbundsystemen. Foto: Sto-Stiftung / Christoph Große

Unternehmen

Schallschutz-Broschüre zur DIN 4109

Premium-Advertorial

Anzeige AZ-C1a-300x250 R8

Anzeige AZ-C1b-300x600 R8
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen