27
Jan

Multiparking in München

Hochbau

Besonders viel Platz bietet die große Übergabekabine. Foto: Klaus Multiparking 

Im neuen Wohn- und Geschäftshaus in der Karlstraße 47A können die Bewohner ihre Autos in einem automatischen Parksystem parken, das das von der Klaus Multiparking aus Aitrach bei Memmingen konstruiert, gefertigt und eingebaut wurde. Es handelt sich dabei um ein vollautomatisches Towersystem vom Typ MasterVario R2, das unterirdisch Platz für 19 Fahrzeuge bietet.

Aufgrund des vollautomatischen Premium-Parksystems parken die Bewohner eines Wohn- und Geschäftshauses in der Karlstraße 47A in München ihre Fahrzeuge unterirdisch. Foto: Klaus Multiparking
Aufgrund des vollautomatischen Premium-Parksystems parken die Bewohner eines Wohn- und Geschäftshauses in der Karlstraße 47A in München ihre Fahrzeuge unterirdisch. Foto: Klaus Multiparking

In Ballungszentren steht immer weniger Parkraum zur Verfügung, so dass intelligente Parksysteme gefragt sind, die es ermöglichen, viele Fahrzeuge auf engstem Raum unterzubringen. Die Vorgaben, die Ilja Irmscher von der Gesellschaft für Innovative Verkehrstechnologien mbH (GIVT) mit Sitz in Berlin im Auftrag der Investoren realisieren wollte, waren anspruchsvoll. So musste beispielsweise das System mit einer Dreheinrichtung ausgerüstet werden, damit die Nutzer auch beim Verlassen des Parksystems wieder vorwärts in den fließenden Verkehr einfahren können. Der hohe Standard spiegelt sich auch in den geforderten Zugriffszeiten wieder: In maximal drei Minuten muss ein Fahrzeug zum Ausparken bereitgestellt sein. Die mittlere Ausparkzeit beträgt zwei Minuten.

Die nominelle Nutzungshäufigkeit des innovativen Parksystems liegt bei ca. 14.000 Parkvorgängen im Jahr, wobei das Unternehmen Klaus Multiparking seinem Auftraggeber im Rahmen eines 20-jährigen Fullservice-Wartungsvertrages die einwandfreie Funktion der Anlage zusicherte und mit den Nutzern hierfür sogar eine Mobilitätsvereinbarung abgeschlossen hat. Diese beinhaltet z.B. die Erstattung der Kosten, falls die Bewohner im Falle einer Störung auf andere Verkehrsmittel ausweichen müssen.

Dank der integrierten Drehvorrichtung in der Übergabekabine können die Nutzer stets vorwärts in den fließenden Verkehr einfahren. Foto: Klaus Multiparking
In maximal drei Minuten steht das Fahrzeug zum Ausparken bereit. Foto: Klaus Multiparking
In den Parkebenen gelten zum Teil verschiedene maximale Fahrzeughöhen. Foto: Klaus Multiparking
In den Parkebenen gelten zum Teil verschiedene maximale Fahrzeughöhen. Foto: Klaus Multiparking

Allein die Kubatur des Gebäudes stellte die Spezialisten vor eine besondere Herausforderung, denn in den unterschiedlichen Parkebenen gelten zum Teil verschiedene maximale Fahrzeughöhen. Während in den Ebenen eins, drei und vier aufgrund der baulichen Begebenheit die maximale Fahrzeughöhe auf 1,70 Meter beschränkt ist, können in den Ebenen zwei und fünf jeweils bis zu vier Fahrzeuge mit einer Höhe von bis zu 2,00 Metern untergebracht werden. Das maximale Fahrzeuggewicht beträgt 2.500 kg und die Fahrzeuge dürfen bis zu 2,20 Meter bereit sowie 5,25 Meter lang sein. So finden nicht nur Sportwagen, sondern auch SUV Platz im Towersystem.

Bei der Entwicklung und Umsetzung des Projektes setzte der Hersteller aus Aitrach auf ein ausgeklügeltes Projektmanagement sowie qauf Komponenten, die eine lange Lebensdauer, Top-Funktionalität und größtmögliche Wartungsfreiheit garantieren. Modernste Technik erlaubt die Rund-um-die-Uhr-Überwachung des Parksystems. So sind z.B. mehrere Überwachungskameras installiert und über einen eigenen DSL-Anschluss können die Kontrolleure jederzeit in die Steuerung des Parksystems eingreifen.

Klaus Multiparking GmbH, www.multiparking.com


Weissenhof-Siedlung. Bildquelle: Architekturzeitung

Termine

Rockfon Eclipse Deckensegel im farbgleichen Money Room. Foto: Rockfon

Innenausbau

Wichtiger Bestandteil von groupCONTROL ist der Multi Master Controller, welcher das erste Steuergerät auf dem Markt ist, das nach Zhaga D4i zertifiziert wurde. Bildquelle: Tridonic

Außenraum

Das Nürnberger Rathaus wurde zwischen 1616 und 1622 errichtet. Allerdings erlitt es während des Zweiten Weltkriegs starke Beschädigungen. Heute beherbergt es eine Touristenattraktion. Bildquelle: Hoba

Türen+Tore

Foto: Martina Carantani - Francesca Brambilla Comunicazione / KEIMFARBEN

Unternehmen

Mit schlanken Pfahlkonstruktionen löst RPBW die gigantischen Volumina des Hotels Andaz und der Wohntürme, die sich bis zu 65 Meter oberhalb der Piloti erheben, optisch auf. Die mit iGuzzini realisierte Außenbeleuchtung von podpod design unterstützt diesen Effekt. Bildquelle: Friedrich Michael Jansenberger

Außenraum

Das einzige Isolierglas, das es schusshemmend und gebogen gibt, ist sedak isosecure. Bild: sedak

Fassade

SWISS KRONO OSB/3 sensitiv EN300 für besonders sensible Bereiche wie Kitas oder Schulen. Bildnachweis: SWISS KRONO | Foto: Jan Meier

Hochbau

In den österreichischen L’Osteria-Restaurants spielt die Allgemeinbeleuchtung eine große Rolle, denn sie soll die Wohlfühlatmosphäre unterstützen. Für seine Spy-Stromschienenstrahler hat Delta Light daher eine Softdim-Variante entwickelt, die auf 1.800 K gedimmt werden kann. Bildquelle: L’Osteria Österreich

Design+Oberfläche

Die Hybrid-Leuchte Zoover von Delta Light, die auch für gute Raumakustik sorgt, erscheint aus verändertem Blickwinkel in einem anderen Licht. Je niedriger die Augenhöhe, umso mehr wird die diffuse Lichtscheibe zunächst als Sichel und schließlich in ihrer ganzen Form wahrgenommen. Bildquelle: Delta Light

Beleuchtung

Mit großer Sonnenterrasse aus Cedral Dielen lädt das Eventboot ‘Herz Ahoi‘ zu privaten Feiern und Firmenmeetings auf dem Wannsee ein. Foto: HGEsch Photography

Außenraum

Ilot Queyries verbindet selbstbewusste Präsenz mit facettenreicher Formensprache. Der Wohnkomplex bettet sich als neuer Orientierungspunkt in die Umgebung ein und interpretiert die Bautraditionen von Bordeaux auf zeitgenössische Art. Quelle: agrob-buchtal.de / Ossip Architectuurfotogr. Rotterdam

Projekte (d)

Anzeige AZ-GC1-728x250 GAS

Anzeige AZ-C1a-300x250 R8

Anzeige AZ-C1b-300x600 R8
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.