30
Nov

Ganz in Weiß

Hochbau
Für den Februar 2010 kündigt die Ursa Deutschland GmbH einen neuen Dämmstoff an. »PureOne« ist laut Unternehmensangaben »weiß, weich, hautkomfortabel und geruchsneutral«, außerdem hat das Material wärme- und schalldämmende Qualitäten.

»PureOne« ist zusätzlich geruchsneutral und nicht hautreizend. Ursa verspricht  »Rückstell- und Spannkraft«, mit der »die optimierte Struktur nochmals verbessert wird«.

Der geneigte Leser wird etwas überrascht sein, angesichts der angekündigten Eigenschaften des neuen weißen Dämmstoffes. Die Attribute des innovativen Materials erinnern mehr an Angoraunterwäsche als einen Fassadenbaustoff. So stellt sich uns natürlich die Frage: Werden wir das »hautkomfortable PureOne« noch an der Fassade tragen oder vielleicht schon direkt am Körper.

Wir bleiben gespannt.

Ursa Deutschland GmbH,www.ursa.de


Ursa Pure One


Der Elisenhof München wurde nach Plänen des Münchner Architekten Herbert Kochta erbaut. Für die Deckengestaltung wurde eine Metalldecke gewählt. Bildquelle: Taim

Fachartikel

Mit nur zwei Systemen löst der Anbieter hochwertiger Fassadenkeramik aus Weroth im Westerwald nahezu jede Herausforderung für individuelle Architektur. Foto: Marc Detiffe

Fassade

Anzeige AZ-GC1-728x250 GAS

Anzeige AZ-C1a-300x250 R8

Anzeige AZ-C1b-300x600 R8
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.