22
Jul

Schulgebäude in Estland

Fassade

Rehau GENEO Fenster prägen Schulgebäude in Estland

In der estnischen Stadt Valga, direkt an der Grenze zu Lettland gelegen, entstand ein Schulgebäude mit einer bunten, bienenwabenförmigen Fassade. Im Eingangsbereich und im Treppenhaus dominieren große Fensterflächen das Objekt.

Rehau GENEO Fenster prägen Schulgebäude in Estland 

Das Berufsausbildungszentrum ist das erste höchst energieeffiziente Schulgebäude in ganz Estland. Dies war eine besondere Herausforderung für alle Projektbeteiligten, da die Durchschnittstemperatur in Estland über vier Monate im Jahr unter null Grad Celsius liegt. Die Architekten Sirkel & Mall aus Tallinn hatten von Anfang an ehrgeizige Ziele: So sollte der Energieverbrauch für die Heizung und Lüftung pro Quadratmeter und Jahr nicht mehr als 120 kWh betragen.

Niedriger Energieverbrauch, aber auch viel natürliches Licht: Für eine Gesamtfläche von 9.300 Quadratmetern waren von den Planern 410 Fenster vorgesehen. Für die Fenster wurde das Profilsystem »Geneo« verwendet. Das Besondere an »Geneo« ist der Hightech-Werkstoff »RAU-FIPRO«, der für hohe Stabilität sorgt. Damit sind die sonst notwendigen Stahlarmierungen überflüssig, was wiederum Wärmebrücken ausschaltet und die Wärmedämmwerte massiv verbessert. In engem Zusammenhang mit dem Wärmeschutz stehen die Schlagregendichtheit nach DIN EN 12208 und die Luftdurchlässigkeit nach DIN EN 12207: »Geneo« entspricht laut Unternehmensangaben der Klasse 9A bei Schlagregendichtheit und Klasse 4 bei der Luftdurchlässigkeit.

Rehau GENEO Fenster prägen Schulgebäude in Estland

Hinzu kamen beim Berufsausbildungszentrum die Lärmschutzanforderungen – ohne die herkömmliche Stahlarmierung kann mit »Geneo« eine Schalldämmung bis Schallschutzklasse 5 erreicht werden. Auch gestalterisch bietet »Geneo« eine breite Palette an Möglichkeiten: Die High Definition Finishing-Oberfläche gewährleistet eine glatte, edle Optik und Haptik und ist pflegeleicht. Lichtgraue
Dichtungen bei weißen Profilen und schwarze Dichtungen bei farbigen Profilen setzen Akzente. Für die Planer waren besonders die umfangreichen Optionen in Form und Farbe für die Auftragsvergabe ausschlaggebend. »Geneo« lässt sich dank des geringeren Gewichts im Vergleich zu herkömmlichen Fensterprofilsystemen nicht nur leicht montieren, auch das Öffnen und Schließen der Fenster ist leichtgängig.

REHAU AG + Co, www.rehau.com

Rehau GENEO Fenster prägen Schulgebäude in Estland


Anzeige AZ-GC1-728x250 GAS

Fotos: Serge Ferrari/Fotograf Cédric Widmer

Projekte (d)

Albert Kahns Fabrikarchitektur wurde früh zum Wahrzeichen der industriellen Massenproduktion.Foto: FH Münster/Fachbereich Architektur

Fachliteratur

Blick von der Zufahrt auf die Südfassade von Schloss Kummerow.

Fassade

Robotergesteuerte Super Spacer Applikation bei XXL-Isolierglaseinheiten. Foto: Rene Müller

Fassade

Makroaufnahme des Prototypen des innovativen Sonnenschutzes: Durch Spannung entstehen Öffnungen, die Licht durchlassen. Fotografin: Sandra Junker / TU Darmstadt

Fassade

Der Gewinnerentwurf des neuen Technologie-Zentrums auf dem Gelände der Firmenzentrale von Giesecke+Devrient stammt vom Architektenbüro HENN. Quelle G+D

Projekte (d)

Der Klinkerpavillon ist das neue Wahrzeichen vor dem Ausstellungszentrum des Hagemeister Ziegelwerks. Mit einer Verbindung aus Ziegel, Carbontextil sowie Betonmörtel konnte eine tragfähige „Schale“ mit einer weiten Auskragung realisiert werden. Foto: Karl Banski

Hochbau

Berg- und Talstation sind mit Annexbauten ausgestattet, die dem Besucher einen Zusatz an Komfort bieten. Die Mittelstation hingegen ist sehr puristisch, was den Blick freigibt auf die schöne Glaskonstruktion. Foto: Glas Marte

Fassade

Das von der Bausparkasse Schwäbisch Hall ins Leben gerufene und durch Deutschland tourende Wohnglück-Smarthaus soll zeigen, wie komfortabel es sich auf 25 Quadratmetern lebt. Eines der ausgewählten Produkte ist das WASHLET RX von TOTO. Das zeitlos-elegante Design, wie es für das japanische Unternehmen TOTO charakteristisch ist, ist für kleine Grundrisse geradezu prädestiniert. Auf Komfort muss nicht verzichtet werden – im Gegenteil. Foto: Studioraum

Gebäudetechnik

Die neue Stadtvilla greift die Elemente einer klassischen Gründerzeitvilla bewusst auf und interpretiert sie neu. Foto: Udo Schönewald

Hochbau

Mit der Versiegelung StoCryl BF 750 ermöglicht StoCryl BF 700 eine rutschhemmende Oberfläche und somit sichere Begehbarkeit. Bild: StoCretec

Innenausbau

Anzeige AZ-C1a-300x250 R8

Anzeige AZ-C1b-300x600 R8
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen