27
Mo, Mai

Anzeige AZ-Artikel-728x250 R8

Attikaentwässerung mit Notentwässerung

Fassade

Vorbei die Zeiten, in denen ein einfacher Speier zur Entwässerung an der Attika ausreichte. Heute ist oft auch dort Entwässerungspower gefragt. Der neue SitaVasant liefert sie. Als SitaVasant Double sogar für die Haupt- und Notentwässerung gleichzeitig – all dies mit nur einer Durchdringung der Attika.

attika entwaesserung

Mit der ultraflachen, nur 48 Millimeter hohen Einlauftasse des Attikagullys, greift dieser nur minimal in die Wärmedämmung ein. Für eine Ablaufleistung sorgt ein vorgebauter Einlauftopf, der die Ablaufdynamik forciert. Bei der Hauptentwässerung führt er bis zu 3,3 Liter pro Sekunde vom Dach, bei der Notentwässerung bis zu 2,3 Liter pro Sekunde.

Auch bei der Montage ist der SitaVasant schnell dabei. Er kommt als 4-teiliges Set auf die Baustelle. Dampfsperrplatte, Anschlussrohr und Sicherungsschelle bringt der DN 100-Gully mit der Wunschanschlussmanschette gleich mit. Ein Kiesfang kann je nach Einsatzbereich optional dazu gekauft werden. Eine Gewindestange, die bis in eine gesonderte Gewindebuchse führt, sichert den sturmsicheren Sitz. Dank Sterngriffmutter ist die Montage werkzeuglos durchzuführen.

attika entwaesserung az03

Ein Gully mit zwei gesonderten Einläufen, die autonom voneinander funktionieren, das ist das Besondere an dem SitaVasant Double. Hauptentwässerung und Notentwässerung sind hier in einem Gully vereint und erfordern auch nur eine Durchdringung in der Attika. Für den Fall, dass der Wasserspiegel auf dem Dach auf Notentwässerungsniveau steigt, wacht ein um 35 Millimeter höhenversetzter Notentwässerungskanal, der auf eine frei überflutbare Fläche speit. Er wird einfach durch den Gully und das Edelstahl-Anschlussrohr eingeschoben. Da er erhöht vor dem Kiesfang sitzt, bildet er eine autonome Notentwässerungseinheit, die auch dann funktionsfähig bleibt, wenn die Hauptentwässerung durch Laubeintrag bzw. Fremdkörper verstopft sein sollte oder ganz einfach durch Starkregen überlastet ist. Die Einlaufkante liegt immer bei 35 mm fix, aber durch gelenkige, flexibel verstellbare Gelenkfüße lassen sich Unebenheiten im Untergrund ausgleichen.

attika entwaesserung az04

Für diese Kombination gibt es einen speziellen Kiesfang, der den Notentwässerungseinlauf ausspart und auch dank Gewindestange mit Sterngriffmutter sicher fixiert wird.

Für den Anschluss an das Fallrohr ist ein SitaVasant Double Übergangsstück verfügbar, das eine elegante, zeit- und arbeitssparende Alternative zum Wasserfangkasten darstellt. Aufwändige, händische Anschlussarbeiten erübrigen sich damit.

Die optional erhältliche, montagefreundliche Einheit aus Edelstahl rostfrei wird einfach auf den Gullystutzen aufgeschoben und bietet mit integrierter Muffe und Dichtung direkt einen wasserdichten Anschluss an die Hauptentwässerung.

attika entwaesserung az05

Anschließend wird der Notentwässerungskanal von der Dachseite aus durch das Übergangsstück geführt, bis er seine Speierposition erreicht hat. Dieser Notentwässerungskanal wird immer mit einer passenden rechteckigen Dichtung geliefert, die eine sorgenfreie Einbettung in die Attika sicherstellt.

Der Einsatz des Übergangsstücks bringt nicht nur Montagevorteile. Im Vergleich zum Einsatz eines Wasserfangkasten lassen sich auch leicht erhöhte Abflussleistungen messen – vom TÜV bestätigt.

Weitere Infos unter sita-bauelemente.de oder direkt bei Sita unter der Rufnummer +49 2522 8340-0.


Foto: Branko Srot – stock.adobe.com

Advertorials

Foto: Bundesverband Gebäudegrün

Fachliteratur

Eine außergewöhnliche Dachkonstruktion wurde für das Estadio Santiago Bernabéu geplant, die in maßgeschneiderter Präzisionsarbeit von der Koblenzer Firma Kalzip realisiert wurde. Foto: shutterstock / DIEZ DE FIGUEROA

Fassade

Die Gebäudehülle als Minikraftwerk: Beim Drees & Sommer-Neubau OWP 12 wurden auf knapp 700 Quadratmetern Fassadenfläche bauwerkintegrierte PV-Elemente umgesetzt. Foto: Jürgen Pollak

Fassade

Foto: Franz Kimmel

Dach

Andrea Gebhard ist Präsidentin der Bundesarchitektenkammer, Partnerin im Büro mahl·gebhard·konzepte und Trägerin des Bundesverdienstkreuzes. Foto: Laurence Chaperon

Premium-Advertorial

Von beiden Seiten nutzbar: Das HELIOS beta System. Bildquelle: T.Werk GmbH

Gebäudetechnik

Mit der Showcase Factory wurde ein wirksames bauliches Zeichen nach innen wie auch nach außen gesetzt. Fotograf Olaf Mahlstedt

Projekte (d)

Bildquelle: Brigida Gonzalez

Projekte (d)

Anzeige AZ-Artikel-728x250 R8

Anzeige AZ-C1a-300x250 R8

Anzeige AZ-C1b-300x600 R8