16
Aug

Platzspar-Gully für aufgehende Bauteile

Alles klappt: Für den sicheren Wandanschluss sorgt die Kunststoff-Wunschanschlussmanschette.

Dach

 

Kleine Abschrägung am Gullykragen, bemerkenswerter Platzgewinn. Durch den Anschnitt kann der SitaCompact Near einfach näher zu aufgehenden Bauteilen verbaut werden. Als Sonderkonstruktion ideal für die Linienentwässerung bei übereinander liegenden Balkonen.

Mit dem schräg angeschnittenen PUR-Kragen spart der SitaCompact Near wertvolle Zentimeter. Da Gully und Fallrohr so ganz nah an der Fassade platziert werden können, wird eine maximale Nutzfläche erhalten. Dank der angeschäumten Kunststoff-Wunschanschlussmanschette kommt auch die Sicherheit nicht zu kurz. Ganz im Gegenteil – das biegsame Manschettenmaterial unterstützt einen perfekten Wandanschluss und die sichere Anbindung an Kunststoffbahnen, abgestimmt auf die Flächenabdichtung. Der smarte Gully ist kompatibel mit der SitaCompact Serie.

stacompact near 02
Nur zwei Zentimeter schmalerer PUR-Kragen! Dank des abgeschrägten Kragens sichert der SitaCompact Near eine platzsparende Montage.

stacompact near 03

Gully: Klein aber durstig

Auch kleine Flächen benötigen eine wirkungsvolle Entwässerung. Der SitaCompact Near verbindet einen kleinen Querschnitt mit großer Leistung. Er wurde primär für die Linienentwässerung bei übereinanderliegenden Balkonen entwickelt, kommt aber auch auf Terrassen, kleinen Flach- und Garagendächern zum Einsatz. Mit 4,1 l/s Ablaufleistung bei 35 mm Stauhöhe schützt er bodentiefe Balkon- und Terrassentüren effektiv vor Wassereinbruch durch anstauenden Regen. Kombiniert werden kann er mit einer Vielzahl von Zubehörteilen aus dem SitaCompact Programm, so z. B. dem SitaCompact Balkonaufsatz. Erhältlich ist der Platzspargully aus Polyurethan in DN 70.

Weitere Infos erhalten Sie unter www.sita-bauelemente.de oder direkt bei Sita unter der Rufnummer +49 2522 8340-0.


Der Elisenhof München wurde 1984 nach Plänen des Münchner Architekten Herbert Kochta erbaut. Für die Deckengestaltung wurde eine Metalldecke gewählt, diese wurde vom Büro Office Group geplant, Architekt und Bauleiter war Carsten A. Jung. Bildquelle: Taim

Fachartikel

Ruderzentrum Rotsee: Mithilfe einer NOEplast-Matrize wurde ein Schriftzug im Beton realisiert. So kann jeder sofort die Funktion des Gebäudes an der Fassade ablesen.

Fassade

Die neue Leuchtenfamilie Entero von Delta Light ist universell einsetzbar. Projekte mit unterschiedlichsten Beleuchtungsanforderungen können in durchgängigem Design gestaltet werden. Bildquelle: Delta Light

Beleuchtung

Beispiel einer Solarmodul-Analyse. Bildquelle: Spacemaker

Fachartikel

Sita BIM Portal: Alle erforderlichen Produktinfos auf einen Blick. Und bei Fragen der direkte Link zum Sita Profi Chat.

Dach

Bildquelle: Steelcase

Einrichtung

Besondere Merkmale von eyrise s350 Sonnenschutzglas sind die sehr kurzen Schaltzeiten und die neutrale Farbe. Bild: eyrise

Fassade

Die Form des langen, schmalen giebelständigen Bauwerks ist von den langen Reihenhäusern der historischen Fuggerei inspiriert. Anstelle eines einzelnen geraden Blocks ist ein Ende des Fuggerei NEXT500-Pavillons gekrümmt und angehoben. Bildquelle: Saskia Wehler

Projekte (d)

Ran an die Materialien und losgebaut: Am 26. Juni können sich Kinder und Eltern als Architekten versuchen. Foto: Sven Helle

Menschen

Anzeige AZ-GC1-728x250 GAS

Anzeige AZ-C1a-300x250 R8

Anzeige AZ-C1b-300x600 R8