28
Feb

Stauwasser- und Schnee-Alarmsensor »SAS-307«Die starken Regenfälle in diesem Frühjahr haben nicht nur zu verheerenden Überflutungen geführt, sie stellen grundsätzlich auch eine Gefahr für alle Gebäude mit Flachdächern dar, wenn das Wasser nicht ordnungsgemäß ablaufen kann. Wird dieses Risiko zu spät oder gar nicht erkannt, kann das für Eigentümer von Privat- und Gewerbeimmobilien teuer werden und gravierende Konsequenzen haben.

Weiterlesen: Stauwasser- und Schnee-Alarmsystem mit Dachlastsensor

Dachabdichtung im Finanzamt Garmisch-Partenkirchen Sika Sarnafil SikaRoof SarnabarDas neue Finanzamt Garmisch-Partenkirchen wurde am Fuße dreier Gebirgsketten erbaut – zwischen Ammergebirge im Nordwesten, Estergebirge im Osten und Wettersteingebirge im Süden. Laut den staatlichen Vorgaben in Bayern sind Neubauten der Verwaltung in Holzbauweise zu errichten.

Weiterlesen: Nachhaltige Dachabdichtung

puren DämmzargeHoch gedämmte Dächer erfordern durchdachte Detaillösungen. Ein Dämmstoffhersteller entwickelte deshalb für seine Aufsparren-Dämmsysteme und eine neue Dachfenstergeneration passende Dämmzargen. Mit den Dämmzargen werden nicht nur die Wärmebrücken minimiert, die Winddichtigkeit und die Regensicherheit erhöht, sondern zugleich der Wärmeschutz der gesamten Fensterkonstruktion optimiert.

Weiterlesen: Dämmzarge optimiert Wärmeschutz am Dachfenster

Dachabdichtungssystem »Evalastic« von alwitra ist ein ökologisches Dachabdichtungssystem

Mit Blick auf das nachhaltige und ökologische Bauen bietet die alwitra GmbH das Dachabdichtungssystem »Evalastic« zur Ausbildung der wasserführenden Ebene auf dem Dach an. Dank der Polymerbasis EPDM/PP ist auch die Verarbeitung der Dach- und Dichtungsbahn so einfach wie bei nahezu vielen Kunststoffbahnen. Untereinander werden die Bahnen materialhomogen durch Heißluftschweißen gefügt.

Weiterlesen: Nachhaltiges Dachabdichtungssystem

Aufsparrendämmung Rathscheck DachNeue Aufsparrendämmungen für Schieferdächer: Die nagel- und schraubbaren Dämmelemente »ThermoSklent D« basieren auf einem PUR-/PIR-Hartschaum mit einem Lambda-Wert von 0,024 W/mK und sind damit bei geringen Dämmdicken für höchste Dämmanforderungen ausgelegt. Mit Dämmdicken von bis zu 160 Millimeter erreicht allein die Aufsparrendämmung U-Werte von 0,14 W/m²K. Das sind Dämmstandards von Passivhäusern.

Weiterlesen: Neue Aufsparrendämmung für Schieferdächer

Anzeige AZ-C1a-300x250 R8

Anzeige AZ-C1b-300x600 R8
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.