21
Jan

Industrie-Rolltor SB mit Federausgleich

Türen+Tore
Antrieb oder Handkette: Das »Industrie-Rolltor SB« lässt sich sowohl manuell als auch automatisch mit dem ebenfalls neuen Industrietorantrieb »WA 300 R« betreiben. Foto: Hörmann
Antrieb oder Handkette: Das »Industrie-Rolltor SB« lässt sich sowohl manuell als auch automatisch mit dem ebenfalls neuen Industrietorantrieb »WA 300 R« betreiben. Foto: Hörmann

Hörmann erweitert sein Rolltor-Programm um eine für industrielle Anwendungen neue Bauart. Das »Industrie-Rolltor SB« ist in einer gewichtsausgeglichenen Variante lieferbar. Nach Angaben des Herstellers ist das Rolltor »SB« damit das einzige auf dem Markt mit einem Zugfedermechanismus. Der Gewichtsausgleich erlaubt den Einsatz wirtschaftlicherer Antriebe und ermöglicht auch einen Handbetrieb.

»Industrie-Rolltor SB« mit Zugfedermechanismus. Foto: Hörmann

Ähnlich wie bei Sectionaltoren wirken Zugfedern, die ihre Kraft über Seile und Seiltrommeln auf die Wickelwelle übertragen, dem Gewicht des Torbehanges entgegen. Das erlaubt den leichtgängigen Betrieb mit einer Handkette, was besonders für selten verwendete Tore eine praktikable und sehr wirtschaftliche Lösung darstellt. Es kann mit einer Vielzahl von Hörmann-Behängen ausgestattet werden: Sowohl der einwandige Rollpanzer »HR 120 A« und das einwandige Alu-Profil mit Lüftungsöffnungen »HR 120 aero«, als auch die mit Polyurethan ausgeschäumten Profile »Decotherm A« und »Decotherm S«, sowie das »Rollgitter HG-L« sind wählbar. Hörmann bietet das »Industrie-Rolltor SB« bis zu einer Breite von 5 Meter und einer Höhe von 4,5 Meter an. 

Dank des Gewichtsausgleichs muss das Tor nicht auf drehmomentstarke Steckantriebe zurückgreifen, sondern kann mit dem ebenfalls neuen Industrieantrieb »WA 300 R« betrieben werden. Dieser startet und stoppt laut Hersteller sanft, wodurch das Tor leise, ruhig und schonend läuft. Dadurch erhöht sich die Lebensdauer des Tores. Auch auf eine Einzugsicherung konnte verzichtet werden, weil sich der Antrieb bei einer erhöhten Öffnungskraft durch eine Kraftbegrenzung automatisch abschaltet, wenn sich zum Beispiel jemand am Torbehang festhält.

Nicht zuletzt bietet das neue »Industrie-Rolltor SB« Montagevorteile und lässt sich so mit einem Zwei-Mann-Team in weniger als zwei Stunden montieren. Die kompakte, vollständig neu entwickelte Aluminium-Zarge mit integrierter Bürstendichtung wird als montagefertige Einheit angeliefert. Das Tor braucht nur noch ausgerichtet und befestigt zu werden.

Hörmann KG Verkaufsgesellschaft, www.hoermann.com


Das Nürnberger Rathaus wurde zwischen 1616 und 1622 errichtet. Allerdings erlitt es während des Zweiten Weltkriegs starke Beschädigungen. Heute beherbergt es eine Touristenattraktion. Bildquelle: Hoba

Türen+Tore

Foto: Martina Carantani - Francesca Brambilla Comunicazione / KEIMFARBEN

Unternehmen

Mit schlanken Pfahlkonstruktionen löst RPBW die gigantischen Volumina des Hotels Andaz und der Wohntürme, die sich bis zu 65 Meter oberhalb der Piloti erheben, optisch auf. Die mit iGuzzini realisierte Außenbeleuchtung von podpod design unterstützt diesen Effekt. Bildquelle: Friedrich Michael Jansenberger

Außenraum

Das einzige Isolierglas, das es schusshemmend und gebogen gibt, ist sedak isosecure. Bild: sedak

Fassade

SWISS KRONO OSB/3 sensitiv EN300 für besonders sensible Bereiche wie Kitas oder Schulen. Bildnachweis: SWISS KRONO | Foto: Jan Meier

Hochbau

In den österreichischen L’Osteria-Restaurants spielt die Allgemeinbeleuchtung eine große Rolle, denn sie soll die Wohlfühlatmosphäre unterstützen. Für seine Spy-Stromschienenstrahler hat Delta Light daher eine Softdim-Variante entwickelt, die auf 1.800 K gedimmt werden kann. Bildquelle: L’Osteria Österreich

Design+Oberfläche

Die Hybrid-Leuchte Zoover von Delta Light, die auch für gute Raumakustik sorgt, erscheint aus verändertem Blickwinkel in einem anderen Licht. Je niedriger die Augenhöhe, umso mehr wird die diffuse Lichtscheibe zunächst als Sichel und schließlich in ihrer ganzen Form wahrgenommen. Bildquelle: Delta Light

Beleuchtung

Mit großer Sonnenterrasse aus Cedral Dielen lädt das Eventboot ‘Herz Ahoi‘ zu privaten Feiern und Firmenmeetings auf dem Wannsee ein. Foto: HGEsch Photography

Außenraum

Ilot Queyries verbindet selbstbewusste Präsenz mit facettenreicher Formensprache. Der Wohnkomplex bettet sich als neuer Orientierungspunkt in die Umgebung ein und interpretiert die Bautraditionen von Bordeaux auf zeitgenössische Art. Quelle: agrob-buchtal.de / Ossip Architectuurfotogr. Rotterdam

Projekte (d)

Ostansicht Ausfahrt Fahrzeughalle und Ausfahrt. Bild: MRP Studio, Michael Renner

Projekte (d)

Anzeige AZ-GC1-728x250 GAS

Anzeige AZ-C1a-300x250 R8

Anzeige AZ-C1b-300x600 R8
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.