21
Jan

Wandbündige Türen und wandbündige Sockelleisten

Türen+Tore

Die Tür muss nicht nur Durchgangselement sein, sondern kann selbstverständlich auch als Gestaltungsobjekt in die Architektur einbezogen werden. Eine Innovation im Sinne architektonischer Reduktion und feiner Raumgestaltung sind wandbündige Türen. Sie geben Räumen ein besonderes Erscheinungsbild, gleichgültig ob die Türe nach innen oder außen zu öffnen ist.

 

Flurseitig ergibt sich im Gesamteindruck eine völlig plane Wand-Tür-Ansicht. Aufgrund der erheblichen Bandbreite der unterschiedlichsten möglichen Materialien wie z. B. Massivholzfurnier, Lack oder HPL sind den kreativen Vorstellungen der Planer keine Grenzen gesetzt. Auch »Altholz« ist inzwischen ein sehr begehrtes Baumaterial geworden, man hat den Wert dieses Materials inzwischen erkannt.

 

Nicht nur die wandbündige Tür wird zunehmend stärker nachgefragt, auch die Vielfalt der Montagemöglichkeiten lässt kaum Wünsche offen. Mittlerweile sind für anspruchsvolle und detailverliebte Architekten auch flächenbündige Sockelleisten lieferbar. Wand und Türe bilden somit eine absolut perfekte Einheit. Selbst das Türband ist nicht mehr sichtbar, sondern vollends in die Türe integriert. Die Optik wird durch ein bündiges Magnetschloss ergänzt, so dass der Schließmechanismus sich ebenfalls in die klare Linie der Türe einfügt.

Das neuartige System erfüllt alle Anforderungen an eine »Architektentür«. Das wandbündige Türsystem von Goldacher ist in Montage und Aufbau einfach gehalten. Dazugehörige Bauteile, wie die wandbündigen Sockelleisten, die passenden flächenbündigen Rosetten und ebenso das Magnetschloss sind ebenfalls vom gleichen Hersteller.

Goldacher Türen GmbH, www.goldacher.de


Das Nürnberger Rathaus wurde zwischen 1616 und 1622 errichtet. Allerdings erlitt es während des Zweiten Weltkriegs starke Beschädigungen. Heute beherbergt es eine Touristenattraktion. Bildquelle: Hoba

Türen+Tore

Foto: Martina Carantani - Francesca Brambilla Comunicazione / KEIMFARBEN

Unternehmen

Mit schlanken Pfahlkonstruktionen löst RPBW die gigantischen Volumina des Hotels Andaz und der Wohntürme, die sich bis zu 65 Meter oberhalb der Piloti erheben, optisch auf. Die mit iGuzzini realisierte Außenbeleuchtung von podpod design unterstützt diesen Effekt. Bildquelle: Friedrich Michael Jansenberger

Außenraum

Das einzige Isolierglas, das es schusshemmend und gebogen gibt, ist sedak isosecure. Bild: sedak

Fassade

SWISS KRONO OSB/3 sensitiv EN300 für besonders sensible Bereiche wie Kitas oder Schulen. Bildnachweis: SWISS KRONO | Foto: Jan Meier

Hochbau

In den österreichischen L’Osteria-Restaurants spielt die Allgemeinbeleuchtung eine große Rolle, denn sie soll die Wohlfühlatmosphäre unterstützen. Für seine Spy-Stromschienenstrahler hat Delta Light daher eine Softdim-Variante entwickelt, die auf 1.800 K gedimmt werden kann. Bildquelle: L’Osteria Österreich

Design+Oberfläche

Die Hybrid-Leuchte Zoover von Delta Light, die auch für gute Raumakustik sorgt, erscheint aus verändertem Blickwinkel in einem anderen Licht. Je niedriger die Augenhöhe, umso mehr wird die diffuse Lichtscheibe zunächst als Sichel und schließlich in ihrer ganzen Form wahrgenommen. Bildquelle: Delta Light

Beleuchtung

Mit großer Sonnenterrasse aus Cedral Dielen lädt das Eventboot ‘Herz Ahoi‘ zu privaten Feiern und Firmenmeetings auf dem Wannsee ein. Foto: HGEsch Photography

Außenraum

Ilot Queyries verbindet selbstbewusste Präsenz mit facettenreicher Formensprache. Der Wohnkomplex bettet sich als neuer Orientierungspunkt in die Umgebung ein und interpretiert die Bautraditionen von Bordeaux auf zeitgenössische Art. Quelle: agrob-buchtal.de / Ossip Architectuurfotogr. Rotterdam

Projekte (d)

Ostansicht Ausfahrt Fahrzeughalle und Ausfahrt. Bild: MRP Studio, Michael Renner

Projekte (d)

Anzeige AZ-GC1-728x250 GAS

Anzeige AZ-C1a-300x250 R8

Anzeige AZ-C1b-300x600 R8
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.