13
Dez

Gewölbter Kuppelbau in Paris

Dach

 

Der Renzo Piano Building Workshop in Paris hat dem soeben eröffneten Neubau für die Filmkunst-Stiftung Fondation Jérôme Seydoux Pathé in jedem Fall eine spektakuläre Form gegeben.

Die außergewöhnliche organische Kuppelform besteht aus Brettschichtholz als primärer Tragkonstruktion sowie aus einer aufgesetzten Haut aus einer sekundären Stahl-Aluminiumkonstruktion und zweifach gekrümmten Isolierglaseinheiten. Bei der Ausführung der ungleichmäßig gewölbten Dachkonstruktion aus Holz, Stahl, Aluminium und Glas arbeitete der Auftraggeber Frener & Reifer - Komplettanbieter für die Gebäudehülle - mit Rubner Holzbau als Spezialist für anspruchsvolle Brettschichtholz-Konstruktionen eng zusammen. Beide Unternehmen stammen aus Brixen in Südtirol. Rubner Holzbau fertigte in Brixen 32 BSH-Bögen aus Lärche (insgesamt circa 9 m³), die aufgrund der fließenden Dachwölbung alle unterschiedlich dimensioniert sind, massgenau vor, damit diese auf die vormontierte Stahlkonstruktion passten. Die gering dimensionierten Lamellen sind nur 10 Millimeter dick und 100 Millimeter breit. Sie genügen mit wenigen und nur sehr kleinen Asteinschlüssen der geforderten sehr hohen Sichtqualität.

Alle Bögen sind am Auflager 17 Zentimeter hoch, zum First hin steigt die Höhe auf bis zu 27 Zentimeter an. Ihre Länge erstreckt sich auf bis zu 9,5 Meter. Die Unterseite besteht jeweils aus einer durchlaufenden Lamelle, während die Oberseite individuell gemäß den statischen Erfordernissen und der Kuppelform exakt bearbeitet wurde.

Da die Bögen die primäre Tragkonstruktion für die aufgesetzte Dachkuppel darstellen, war sowohl bei Vorfertigung als auch bei der Ausführung der Anschlussarbeiten vor Ort von allen Beteiligten höchste Präzision verlangt.

Rubner Holzbau AG, www.holzbau.rubner.com 

Fotos: Frener & Reifer Fassaden


Anzeige AZ-GC1-728x250 GAS

GM RAILING UNI ist eine Erweiterung der GM Railing-Reihe. Diese zeichnet sich durch einen hohen Grad an Vorfertigung aus und durch eine einfache Montage.

Fassade

Die CE-Kennzeichnung bestätigt, dass der Isokorb die allgemein gültigen europäischen Anforderungen erfüllt. Foto: Schöck Bauteile GmbH

Hochbau

Die aus massiven Holzprofilen und Glas bestehenden Massivholz-Rahmentüren von Schörghuber kommen oftmals in öffentlichen Gebäuden in Fluren, Treppenhäusern und Eingangsbereichen zum Einsatz. Ohne Glashalteleisten und mit besonders schmalen Rahmenbreiten wirken Türlösungen des Typs Seamless besonders filigran und großflächig. Foto: Schörghuber

Türen+Tore

Frische Luft im Bad: Das Geberit DuoFresh Modul kann in vielen Unterputzspülkästen nachgerüstet werden und ist kombinierbar mit Betätigungsplatten der Reihe Sigma. Foto: Geberit

Unternehmen

Um den modernen, mehrgeschossigen Holzbau voranzutreiben, hat der schweizerische Architektur- und Holzbau-Spezialist, az Holz AG, in Ziefen bei Basel ein beispielhaftes Wohnbauprojekt in Klimaholzhausbauweise realisiert

Hochbau

Anzeige AZ-C1a-300x250 R8

Anzeige AZ-C1b-300x600 R8
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen