20
Jan

Traditionelles Handwerk in Vinyl

Innenausbau

Das schwedische Bodenbelagsunternehmen Bolon hat sich bei seiner neuen Kollektion »Artisan« von traditionellen Handwerkstechniken inspirieren lassen. Dadurch entstand eine Fußbodenkollektion aus Vinyl, mit unverwechselbarem Ausdruck. Damit bringt das Unternehmen erstmals einen Bodenbelag der höchsten Beanspruchungsklasse mit ausgeprägt textiler Optik auf den Markt. Die neue Kollektion ist eine Alternative zu textilen Bodenbelägen und wird im Februar 2011 auf der Stockholm Furniture Fair lanciert.


Die aktuelle Kollektion wird aus einem neuen, eigens entwickelten Garn mit changierender Optik gefertigt, das diesem Bodenbelag einen sehr textilen Ausdruck und viel Lebendigkeit verleiht. Speziell für große Flächen mit hohem Publikumsverkehr entwickelt, ist »Artisan« standardmäßig als Rollen- und Plattenware erhältlich. Bolon kann auch spezifische Musterkombinationen anbieten. Die Farbskala dieser Kollektion, die sich an der Welt des Kunsthandwerks orientiert, reicht von gebranntem Ton über intensives Ultramarinblau bis hin zu rußigem, rotem Wachs. Außerdem enthält die Kollektion zwei expressive, gestreifte Varianten.

Das visuelle Konzept der Kollektion geht auf die Fotografie einer tanzenden Ballerina zurück. Das Foto ist in einzelne Farbfelder eingeteilt worden, um die verschiedenen Produkte der neuen Bolon-Kollektion zu repräsentieren. Das Bild wurde vergrößert und als Puzzle mit circa 300 Teilen zugeschnitten. Das ganze Projekt wurde von den Anfängen bis zur Vollendung filmisch festgehalten:

{youtube width="610" height="490"}r18pXy0zxPU{/youtube}

Aufgrund der Verwendung erneuerbarer Weichmacher können im Produkt Reste und recyceltes Material wieder verwendet werden. Bei »Artisan« ging es laut Bolon darum, einen Bodenbelag der besten Beanspruchungsklasse herzustellen.

Fakten: »Bolon Artisan«
Garantie: 15 Jahre
Beanspruchungsklasse: 33 (die höchste Klasse für textile Böden)
Varianten: Rollen 2 m x 25 m, Platten 50 cm x 50 cm, Platten 21,6 cm x 64,8 cm (Dielen, die parkett-/mosaikähnliche Muster bilden)

Bolon AB, www.bolon.com


Anzeige AZ-GC1-728x250 GAS

Das Einfamilienhaus "Woodiy" kann mit dem Bausystem SimpliciDIY größtenteils in Eigenleistung gebaut werden. Grafik: Michael Lautwein und Max Salzberger/TH Köln

Projekte (d)

Diskrepanz zwischen Anspruch und Wirklichkeit

Fachartikel

Um bei der Umstrukturierung von fossilen auf regenerative Energien ein dauerhaft stabiles Netz zu gewährleisten, muss auch in effiziente Speicher investiert werden. Das Bauwerk von eins und THEE in Chemnitz gilt daher als bedeutender Baustein für die Energiewende. Foto: Simon Wegener

Fassade

An allen vier Seiten der Säulen sind Uplights mit einer von Studio DL entwickelten Spezialabdeckung montiert. Sie sorgt für Blendungsminimierung und lässt etwa 50 Prozent Direktlicht bis weit in das Gewölbe strahlen. Der Rest des Lichts ist diffus. Foto: Dirk-Andre Betz, Kaffee, Milch & Zucker

Beleuchtung

Selbstreinigend und besonders hell – Planibel Easy Clear. Foto: AGC Interpane

Fassade

Alle wesentlichen technischen Komponenten sind bei Geberit Quattro zu einem geprüften Komplettsystem für Installationsschächte und -wände zusammengeführt. Die komplette Sanitäreinheit wird industriell vorgefertigt just-in-time auf die Baustelle geliefert. Bild: Geberit

Gebäudetechnik

Mit seinem neuen Planer-Chat reagiert Geberit auf veränderte Suchgewohnheiten von Bauingenieuren und Architekten. Hinter dem Chat-Angebot steht u.a. Jürgen Greiner (nicht im Bild), der als Experte aus dem Bereich Sanitärtechnik anstehende Fragen von Planern beantwortet. Foto: Geberit

Fachartikel

GIS Profile lassen sich mit Profilverbindern einfach zu Rahmenkonstruktionen für die Vorwandinstallation zusammenfügen. Foto: Geberit

Fachartikel

Anzeige AZ-C1a-300x250 R8

Anzeige AZ-C1b-300x600 R8
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen