19
Mai

Themenwelt Großflächenziegel

Dach

Die Linienführung des Großflächenziegel »Ergoldsbacher Forma« ist mit dem if Design Award ausgezeichnet

Dächer haben in der Regel eine extrem lange Haltbarkeit, 40 bis 50 Jahre liegen durchaus im üblichen Rahmen. Das man bei einer so wichtigen Investition natürlich nicht nur nach den Kosten schielen kann ist selbstverständlich, schließlich haften Planer im ungünstigen Fall bis zu 30 Jahre, wenn sie eine Fehlentscheidung treffen.

Die Wirtschaftlichkeit einer Dacheindeckung lässt sich durch die Wahl des richtigen Ziegels maßgeblich beeinflussen. Großflächenziegel zeichnen sich dadurch aus, dass pro Quadratmeter Dachfläche statt der üblichen zwölf bis fünfzehn oft nur sieben bis zehn Ziegel benötigt und dadurch Kosten gesenkt werden. Bis zu 20 Prozent kann lassen sich ohne Qualitätsverlust sparen. Erlus bietet mit dem »E58 PLUS«, dem »E58 MAX«, dem »Karat XXL«, dem »Großfalzziegel XXL«, der »Reformpfanne XXL«, dem »Linea« und dem »Forma« gleich sieben Großflächenziegel innerhalb der sogenannten Themenwelt »Großfläche« zur Auswahl.

Der Großflächenziegel »Ergoldsbacher Linea« ist glatt, pur und konsequent

Bei extrem großen Dachflächen kommen Großflächenziegel besonders häufig zum Einsatz. Deshalb sind sie bei gewerblichen Bauprojekten etabliert. Auch im privaten Bereich oder in der Denkmalpflege gewinnen sie mittlerweile an Bedeutung.

Bei der Verarbeitung von Großflächenziegeln sind zwei Aspekte besonders wichtig: das Gewicht und die Stabilität. Erlus konzipiert nach Unternehmensangaben seine Großflächenziegel so, dass die schnelle Verarbeitbarkeit nicht durch ein zu hohes Gewicht beeinträchtigt wird. Um auch bei geringerem Gewicht und vergrößerter Fläche maximale Stabilität gewährleisten zu können, sind sie so ausgelegt, dass sie bis zu 150 Kilogramm begehbar sind. Zudem bieten Großflächenziegel eine höhere Regensicherheit, da aufgrund des Formates weniger Falze in der Dachfläche sind. Die verringerte Anzahl der Falze beruhigt nicht zuletzt das Deckbild, was sich positiv auf die gesamte Optik des Daches auswirkt.

Die Großflächenziegel von Erlus gibt es in mehreren Farbnuancen von Naturrot über Rot engobiert bis hin zur Edelengobe in beispielsweise Diamantschwarz. Der »E58 PLUS« zeigt harmonischen Proportionen in der Umsetzung des bekannten »E58 Profils«. Der »Karat XXL« hat ein klares Design und wurde dafür mit dem red dot design award ausgezeichnet. Glatt, pur und konsequent wirkt dagegen der »Linea« mit ruhigen Flächen und konsequenter Linienführung. Der »Ergoldsbacher Großfalzziegel XXL« ist eine Neuinterpretation eines traditionellen Dachziegels in modernem Design.

Erlus Aktiengesellschaft, www.erlus.de/ModelleGrossflaeche


Um den Baukörper zu gliedern, entschieden sich die Architekten für eine versetzte Anordnung der beiden Hallen. Diese erheben sich oberhalb eines Sockelbandes aus Beton und lassen aufgrund ihrer versetzten Anordnung zwei geschützte Freibereiche entstehen: den Eingangshof und den Vereinshof mit integrierter Sportgaststätte. Foto: Marcus Ebener

Projekte (d)

Vollständige Dacheindeckungen sind mit Nicer X einfach umsetzbar.

Gebäudetechnik

Annabelle von Reutern von Concular. Foto: Kristina Grommes

Premium-Advertorial

BIPV-Module integriert in Gebäude des Fraunhofer ISE, Freiburg. Foto: Fraunhofer ISE

Gebäudetechnik

VITOSET nutzt mit dem Eis-Energiespeicher und den Energiezäunen die Umweltenergie gleich vierfach. Grafik Viessmann

Gebäudetechnik

Bei der Niemeyer Sphere auf dem Techne Sphere Komplex des Kranherstellers Kirow in Leipzig sorgen schaltbare eyrise Flüssigkristallfenster von Merck für den erforderlichen Sonnenschutz und tragen dazu bei, eine Aufheizung des Innenraums zu vermeiden. Bild: eyrise

Fassade

Bildquelle: kokliang1981– stock.adobe.com

Advertorials

Anzeige AZ-GC1-728x250 GAS

Anzeige AZ-C1a-300x250 R8

Anzeige AZ-C1b-300x600 R8