10
Dez

Organisch/ Anorganisch

Hochbau

»Slentite« ist ein Dämmprodukt auf Basis eines organischen Aerogels aus Polyurethan

»Slentite« ist ein Dämmprodukt auf Basis eines organischen Aerogels aus Polyurethan. Laut Unternehmensangaben ermöglicht es eine dünne Dämmung und eine gute Feuchtigkeitsregulierung. Mit einem Lambda-Wert von weniger als 0,017 W/mK erreicht »Slentite« eine sehr hohe Dämmleistung (andere Dämmstoffe liegen im Bereich von 0,021 W/mK bis 0,04 W/mK).

Dadurch ist das Produkt in der Anwendung platzsparend. Die Druckfestigkeit von mehr als 300 kPa ist doppelt so hoch wie bei Standard-PU-Dämmplatten. Es ist staubfrei und lässt sich einfach bearbeiten: Sägen, Fräsen, Bohren und Kleben sind kein Problem. Derzeit wird eine Pilotanlage installiert, um 2015 erstmalig Mustermengen dieses Dämmstoffs zur Verfügung zu stellen.

Ein weiterer neuer Dämmstoff mit dem ähnlich klingenden Namen »Slentex« ist aus anorganischem Aerogel

Ein weiterer neuer Dämmstoff mit dem ähnlich klingenden Namen »Slentex« ist aus anorganischem Aerogel. Mit einem Lambda-Wert unter 0,019 W/mK hat er ebenfalls eine deutlich geringere Wärmeleitfähigkeit als herkömmliche nicht brennbare Dämmstoffe. Als flexible Platte kann das Produkt überall dort verwendet werden, wo andere Dämmstoffe an ihre Grenzenstoßen, wie an Balkonen, Fensterlaibungen oder historischen Fassaden.

Der Dämmstoff eröffnet laut Hersteller neue Anwendungsgebiete und erfüllt zudem hohe energetische sowie brandschutztechnische Ansprüche. »Slentex« befindet sich in der letzten Entwicklungsphase. Die Markteinführung ist noch für dieses Jahr geplant.

BASF, www.basf.com


Anzeige AZ-GC1-728x250 GAS

Die CE-Kennzeichnung bestätigt, dass der Isokorb die allgemein gültigen europäischen Anforderungen erfüllt. Foto: Schöck Bauteile GmbH

Hochbau

Die aus massiven Holzprofilen und Glas bestehenden Massivholz-Rahmentüren von Schörghuber kommen oftmals in öffentlichen Gebäuden in Fluren, Treppenhäusern und Eingangsbereichen zum Einsatz. Ohne Glashalteleisten und mit besonders schmalen Rahmenbreiten wirken Türlösungen des Typs Seamless besonders filigran und großflächig. Foto: Schörghuber

Türen+Tore

Frische Luft im Bad: Das Geberit DuoFresh Modul kann in vielen Unterputzspülkästen nachgerüstet werden und ist kombinierbar mit Betätigungsplatten der Reihe Sigma. Foto: Geberit

Unternehmen

Um den modernen, mehrgeschossigen Holzbau voranzutreiben, hat der schweizerische Architektur- und Holzbau-Spezialist, az Holz AG, in Ziefen bei Basel ein beispielhaftes Wohnbauprojekt in Klimaholzhausbauweise realisiert

Hochbau

Das Sichtmauerwerk mit gletter Oberflächenstruktur als Szenebildner. Leichtigkeit und Dynamik, die allein durch eine einfallsreiche Variante des Mauerwerksverbandes entsteht. Foto: Thomas Popinger / KS-ORIGINAL GMBH

Premium-Advertorial

Kalksandstein ist ein Baumaterial, das vielfältigen Ansprüchen gerecht wird. Das macht die Publikation "Architektur und Kalksandstein" in der fünften Ausgabe einmal mehr deutlich. Foto: Bundesverband Kalksandsteinindustrie e. V.

Fachliteratur

Anzeige AZ-C1a-300x250 R8

Anzeige AZ-C1b-300x600 R8
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen