21
Jan

Mineralwerkstoff für Küche und Bad

Design+Oberfläche

Wenn es darum geht, anspruchsvolle Oberflächenlösungen in Form zu bringen, ist Mineralwerkstoff bei Architekten und Planern sehr beliebt. Gerade beim Einsatz in den hoch beanspruchten Räumen Küche und Bad überzeugt das Material mit seinen Eigenschaften. 

Um künftig noch besser auf individuelle Kundenwünsche reagieren zu können, nimmt der Verarbeitungsexperte Rosskopf + Partner die Mineralwerkstoffmarke »Avonite« von Aristech Surfaces LLC in sein bestehendes Sortiment auf. Neben den materialeigenen Vorzügen des Werkstoffs bietet Avonite eine große Dekorvielfalt und beeindruckende Plattengrößen mit Breiten bis zu 1 524 und Längen bis zu 5 182 Millimeter.

Rosskopf + Partner bietet den Mineralwerkstoff in zwei Produktlinien an: Die acrylgebundenen »Acrylic Solid Surfaces« umfassen insgesamt 56 Dessins in den vier Dekor-Reihen »Pure White by Rosskopf«, »Solids«, »Translucent« und »Structured«. Die polyestergebundene »Studio Collection« zählt 17 Glas-, Kristall- und Blüten-Varianten.

Rosskopf + Partner, www.rosskopf-partner.com


Anzeige AZ-GC1-728x250 GAS

Das Geberit ONE WC zeigt ein kompaktes Äußeres und eine ebene, geschlossene Form. Es fügt sich in große und kleine Bäder ideal ein. Foto: Geberit

Gebäudetechnik

Plug & Go ist die vorkonfektionierte Lösung für die einfache, schnelle und saubere Installation in Möbel oder Hohlwandsysteme.

Gebäudetechnik

Das Einfamilienhaus "Woodiy" kann mit dem Bausystem SimpliciDIY größtenteils in Eigenleistung gebaut werden. Grafik: Michael Lautwein und Max Salzberger/TH Köln

Projekte (d)

Diskrepanz zwischen Anspruch und Wirklichkeit

Fachartikel

Um bei der Umstrukturierung von fossilen auf regenerative Energien ein dauerhaft stabiles Netz zu gewährleisten, muss auch in effiziente Speicher investiert werden. Das Bauwerk von eins und THEE in Chemnitz gilt daher als bedeutender Baustein für die Energiewende. Foto: Simon Wegener

Fassade

An allen vier Seiten der Säulen sind Uplights mit einer von Studio DL entwickelten Spezialabdeckung montiert. Sie sorgt für Blendungsminimierung und lässt etwa 50 Prozent Direktlicht bis weit in das Gewölbe strahlen. Der Rest des Lichts ist diffus. Foto: Dirk-Andre Betz, Kaffee, Milch & Zucker

Beleuchtung

Anzeige AZ-C1a-300x250 R8

Anzeige AZ-C1b-300x600 R8
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen