18
Dez

Ausstellung bdla: Infrastruktur trifft Landschaft

Nachrichten

Planung/Foto: B.S.L. Landschaftsarchitekten und Ingenieure, Klaus Schulze 

Infrastrukturen sind allgegenwärtig und eine zentrale Gestaltungsaufgabe der Gesellschaft. Gut geplant und gebaut werden sie zu Wahrzeichen einer Region, zu einem Teil der Kulturlandschaft. Urbane Freiräume und Landschaften werden heute aber auch als eigenständige »grüne Infrastruktur« betrachtet, entsprechend entwickelt und von der Bevölkerung in besonderer Weise wertgeschätzt.

Der Bau und der Umbau von Infrastrukturen ist eine anspruchsvolle baukulturelle Herausforderung. Die neue online-Ausstellung des bdla zeigt gelungene Planungs- und Entwurfsergebnisse, besondere Orte von Landschaftsarchitekten, in denen Infrastruktur Landschaft trifft.

Das Spektrum der Projekte reicht vom großräumigen Masterplan emscher:zukunft über das »wachgeküsste« Klärwerk bis hin zum kleinen, feinen, heute grünen kommunalen Freibad. Gezeigt werden innovative Konzepte für Straßen, Radwege, Promenaden, Ufer sowie Ideen für den Tourismus oder gegen Lärm. Antworten auf die Fragen unserer Zeit - die Energiewende und den Klimawandel - veranschaulichen exemplarisch das entstehende Pumpspeicherkraftwerk an der Mosel, der leuchtende Energieberg in Hamburg, die Hallig 2050.

Die Zukunftsfragen zum Thema lauten: Wie wird die graue Infrastruktur – also die traditionellen Verkehrs-, Hochwasser- oder Energiebauten – in die Kulturlandschaft baukulturell integriert? Und welche grünen Infrastrukturen wollen wir entstehen lassen? Anregungen zum Nachdenken geben Landschaftsarchitekten bdla mit ausgewählten Projekten im Cluster.

Der Bund Deutscher Landschaftsarchitekten bdla zeigt vielfältige, spannungsreiche Themencluster unter www.landschaftsarchitektur-heute.de. Zusammen mit der WebApp mobil.landschaftsarchitektur-heute.de bietet das Web-Portal die Möglichkeit zum individuellen Erkunden von aktueller Landschaftsarchitektur. Das mobile Informationsangebot zeigt an, welche Orte in der Nähe des eigenen Standortes zu besichtigen sind, unterstützt über die Kartenanzeige die Anreise dorthin und informiert über die Gestaltung des jeweiligen Ortes.

 


Anzeige AZ-GC1-728x250 GAS

Das Velux Flachdach-Fenster FLACH-GLAS macht seinem Namen alle Ehre.

Hersteller-Advertorial

Der VELUX Tageslicht-Spot erzeugt eine gleichmäßige Lichtverteilung in Räumen, die nicht über Fenster belichtet werden können - auch unter dem Flachdach.

Hersteller-Advertorial

In baulichen Denkmälern, historischen Gebäuden und Museumsbauten kommen aufgrund des Denkmalschutzes und weiterer baulicher Besonderheiten häufig Sonderlösungen zum Einsatz – auch im Bereich der Funktionstüren. Konkrete Lösungsansätze für diese Fälle gehen aus der europäischen Produktnorm aktuell jedoch noch nicht hervor. Foto: Achim Kleuker

Fachartikel

GM RAILING UNI ist eine Erweiterung der GM Railing-Reihe. Diese zeichnet sich durch einen hohen Grad an Vorfertigung aus und durch eine einfache Montage.

Fassade

Das dreigeschossige, hochwertige Bürogebäude bietet Platz für aktuell 30 Mitarbeiter. Foto: Brüninghoff

Hochbau

Die CE-Kennzeichnung bestätigt, dass der Isokorb die allgemein gültigen europäischen Anforderungen erfüllt. Foto: Schöck Bauteile GmbH

Hochbau

Anzeige AZ-C1a-300x250 R8

Anzeige AZ-C1b-300x600 R8
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen