19
Jan

Zalando: Arbeitswelt mit Industriecharme von de Winder Architekten

Projekte (d)

Zalando Fashion Hub

Zalando Fashion Hub
Zalando Fashion Hub
Zalando Fashion Hub

Für den international agierenden Online-Versandhandel Zalando wurden in 2013 und 2014 insgesamt drei Standorte in Berlin ausgebaut. Der Gestaltung der Zalando Fashion und TECH Hubs sowie des Headquarters zwischen 2013 bis 2014 ging die Entwicklung einer Corporate Architecture von de Winder voraus, die als Leitbild standortübergreifend angewendet. Sowohl in der Raumgestaltung als auch im Möbelentwurf entstand somit eine einheitliche, wiedererkennbare Arbeitswelt in allen Berliner Standorten.

Zalando Food Court
='Zalando Food Court

Für die Gestaltung der Flächen erfolgte eine komplette Sanierung der Gebäude mit Auflösung der klassischen Struktur von Einzelbüros und Flursituationen. Es entstanden Großraumbüros kombiniert mit Kommunikations- und Rückzugsorten sowie gemeinschaftliche Bereiche mit freien Blickachsen im Raum.

Zalando Innovation Lab
Zalando Innovation Lab
Zalando Innovation Lab

Durch die Freilegung der Gebäudestruktur mit einem freien Blick auf die Technikinstallationen gelang die stilistische Umgestaltung in ein Arbeitsumfeld mit industriellem Charakter. Eigens von de Winder entwickelte Workbenches ergänzen die rohe Industrieatmosphäre; farbige Akzente von Sonderzonen oder Möbeln setzen Highlights im Kontrast zu den klar gehaltenen Büroflächen.

Zalando Tech Hub
Zalando Tech Hub
Zalando Tech Hub
Zalando Tech Hub

Das 2015 realisierte Zalando Innovation Lab im TECH-Standort des Unternehmens dient als Projektraum und Veranstaltungsfläche, die für Workshops, Präsentationen, Vorträge und Projektgruppenarbeit genutzt werden kann. Der angebundene Food Court mit der Games-Zone und Coffe-Bar dient als Mitarbeiter-Cafeteria, informelle Meetingzone und Rückzugsraum.

de Winder Architekten, www.dewinder.de

BGF Headquarter: 20.000 qm
BGF Fashion Hub: 24.500 qm
BGF TECH Hub: 19.000 qm
BGF Innovation Lab und Food Court: 800 qm

Bauherr: Zalando SE

Standorte:
Zalando Headquarter
Tamara-Danz-Str. 1
10243 Berlin

Zalando Fashion Hub
Neue Bahnhofstraße 11-17
10245 Berlin

Zalando TECH Hub, Innovation Lab und Food Court
Mollstraße 1
10117 Berlin

Alle Fotos: Mark Seelen for de Winder, www.markseelen.com


Anzeige AZ-GC1-728x250 GAS

Das Einfamilienhaus "Woodiy" kann mit dem Bausystem SimpliciDIY größtenteils in Eigenleistung gebaut werden. Grafik: Michael Lautwein und Max Salzberger/TH Köln

Projekte (d)

Diskrepanz zwischen Anspruch und Wirklichkeit

Fachartikel

Um bei der Umstrukturierung von fossilen auf regenerative Energien ein dauerhaft stabiles Netz zu gewährleisten, muss auch in effiziente Speicher investiert werden. Das Bauwerk von eins und THEE in Chemnitz gilt daher als bedeutender Baustein für die Energiewende. Foto: Simon Wegener

Fassade

An allen vier Seiten der Säulen sind Uplights mit einer von Studio DL entwickelten Spezialabdeckung montiert. Sie sorgt für Blendungsminimierung und lässt etwa 50 Prozent Direktlicht bis weit in das Gewölbe strahlen. Der Rest des Lichts ist diffus. Foto: Dirk-Andre Betz, Kaffee, Milch & Zucker

Beleuchtung

Beispielhafte Räume für die Wissensarbeit der Zukunft. Foto: Nikolay Kazakov

Innenausbau

Selbstreinigend und besonders hell – Planibel Easy Clear. Foto: AGC Interpane

Fassade

Alle wesentlichen technischen Komponenten sind bei Geberit Quattro zu einem geprüften Komplettsystem für Installationsschächte und -wände zusammengeführt. Die komplette Sanitäreinheit wird industriell vorgefertigt just-in-time auf die Baustelle geliefert. Bild: Geberit

Gebäudetechnik

Mit seinem neuen Planer-Chat reagiert Geberit auf veränderte Suchgewohnheiten von Bauingenieuren und Architekten. Hinter dem Chat-Angebot steht u.a. Jürgen Greiner (nicht im Bild), der als Experte aus dem Bereich Sanitärtechnik anstehende Fragen von Planern beantwortet. Foto: Geberit

Fachartikel

GIS Profile lassen sich mit Profilverbindern einfach zu Rahmenkonstruktionen für die Vorwandinstallation zusammenfügen. Foto: Geberit

Fachartikel

Frische Luft im Bad: Das Geberit DuoFresh Modul kann in vielen Unterputzspülkästen nachgerüstet werden und ist kombinierbar mit Betätigungsplatten der Reihe Sigma. Foto: Geberit

Unternehmen

Anzeige AZ-C1a-300x250 R8

Anzeige AZ-C1b-300x600 R8
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen