Anzeige AZR-T1-englishTV-468x60 R8

The Wooden Wing by YH2

The Wooden Wing by YH2

Projects (e)

The Wooden Wing is a large cottage on the shores of Lac Supérieur, in Quebec’s Laurentians.

The house is perched on a sizeable outcrop of granite bedrock, giving it a commanding yet intimate view of the lake and Mont Tremblant, on the other side.

The living spaces sit on a large, semi-polished concrete slab raised slightly above the natural outcrop, putting the house in close contact with its natural surroundings, from which it is separated by distinctive clear glass walls.

A white cedar roof – the wooden wing – boast ample eaves overhanging the glassed-in volume, protecting the living spaces from excessive direct sunlight and providing shelter for outdoor sitting areas, which extend the interior rooms organically.

Perpendicular to the wooden wing, a nearly opaque two-story volume holds the house’s service areas and bedrooms.

The house plays on the duality of openness and opacity, day spaces and night spaces.

The use of a limited palette of materials – white cedar, polished concrete, black aluminum and clear glass – both inside and out helps erase the boundaries between architecture and nature.

www.yh2architecture.com

Project: The Wooden Wing (L’aile de bois)
Location: Lac Supérieur, Quebec, Canada
Floor space: 325 m²
Built: 2015
Yh2 design team: Karl Choquette, Marie-Claude Hamelin, Étienne Sédillot, Loukas Yiacouvakis
General contractor: Construction Pascal Rondeau
Photos: David Marien-Landry

Die Architektur von Ingrid Hentschel – Prof. Axel Oestreich basiert auf einem klaren, materialorientierten Gestaltungskonzept. Foto: Maximilian Meisse

Hochbau

Ein charakteristisches Element des Forschungsgebäudes ist sein Dach. Es verwandelt sich mit einem eleganten Schwung von einer Wand- in eine Dachfläche. Bildquelle: CGI Henn

Hochbau

Am Abend schmeicheln an der Dachkante montierte Linealuce Mini-Leuchten von iGuzzini der Aluminiumstruktur des freistehenden Erweiterungsbaus mit einem dezenten Glanz. Der Neubau wirkt dann wie in Sarment und Seide gewandet. Der Wallgrazing-Effekt der Leuchten hebt die Plastizität der Aluminiumstruktur ausdrucksstark hervor. Bildquelle: Roland Halbe

Beleuchtung

Kürzbar auf die gewünschte Stauhöhe: das SitaEasy Anstauelement.

Dach

Live-Talk Studio X von Xella startet am 21. April um 14 Uhr

Unternehmen

Von den Büros aus, die dem Atrium zugewandt sind, hat man einen guten Blick ins Foyer. Bildquelle: Hoba

Innenausbau

Fineo eignet sich für den Einsatz in historischen Gebäuden. Durch einen Glastausch können die originalen Profile und Rahmen erhalten bleiben, bei gleichzeitig optimierter Energiebilanz. Im Bild: Fineo in den historischen Fenstern des Klosters im niederländischen Beuningen. Foto: Fineoglass

Fassade

Digitale Planungsmethoden sind für Architekten und Planer bereits Standard. Foto: Geberit

Fachartikel

Laut Hersteller Cobiax die „Mondlandung für zeitgemäßes Bauen“: Mit dem CLS-Hohlkörpersystem soll die Errichtung nachhaltiger Bauwerke deutlich vereinfacht werden. Grafik: Cobiax, Wiesbaden

Hochbau

Lars Krückeberg von GRAFT

Menschen

Anzeige AZ-GC1-728x250 GAS

Anzeige AZ-C1a-300x250 R8

Anzeige AZ-C1b-300x600 R8
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.