31
Di, Jan

Gebäudehülle, Ziegel, Klinker, Putzfassade, Wärmedämmverbund-Systeme, Pfosten-Riegel-Systeme, VHF, Befestigungstechnik, Metallbau, Fassade, Fassadenbau, Fassadenplanung, Stahlleichtbau, Pfosten-Riegel-Konstruktionen, Bauphysik, Wärmedämmung, Sonnenschutz, Lichtlenkung, Lüftung, Klimatisierung, RWA, Solarfassade

Im Münsterland wird die Fassade des neuen Verwaltungsgebäudes der Stadtwerke Gronau in Zukunft Solarstrom erzeugen. Die maßgeschneiderten Solarmodule von ASCA - einem Unternehmen der ARMOR-Gruppe und Weltmarktführer für organische Photovoltaik (OPV) - wurden von der BGT Bischoff Glastechnik GmbH in das Fassadenglas integriert.

Weiterlesen: Gebäudeintegrierte Photovoltaik in das Fassadenglas integriert

„Eatrenalin“, so der Name, ist das neue Highlight neben dem 4-Sterne Superior Hotel Krønasår als Teil des Europa-Park Erlebnis-Resort. Futuristisch und spektakulär anmutend präsentiert sich auch die vom atelier 522 aus Markdorf gestaltete Fassade: Die Bekleidung der knapp zehn Meter hohen Fassade besteht aus übereinander gelegten „Schuppen“, die sich über dem Eingang wie ein geöffneter Theatervorhang krümmen. Diese außergewöhnliche moderne Fassadenstruktur ist dank der Befestigung mit Schöck Isolink darüber hinaus auch besonders energieeffizient.

Weiterlesen: Energieeffiziente, spektakuläre Fassade

Viele werden sich daran erinnern: 1973 lenkte erstmals eine weltweite Energiekrise den Fokus auf die Energieeffizienz von Gebäuden. Mit der Wärmeschutzverordnung 1977 kam das Verbot von Einscheibengläsern, beschichtetes Isolierglas wurde quasi von Null auf Hundert zum Standard und der Uw-Wert sank von durchschnittlich 4,7 W/(m²K) auf 2,7 W/(m²K).

Weiterlesen: Warme Kante leistet Beitrag zur Energiekostensenkung

Normales Isolierglas weist eine verhältnismäßig geringe Temperaturwechselbeständigkeit auf. Im Falle eines Brandes bricht es und es droht das Überschlagen der Flammen auf angrenzende Gebäudeteile und von Geschoss zu Geschoss. Das hier vorgestellte Brandschutz-Isolierglas verhindert dieses über einen Zeitraum von 60 Minuten.

Weiterlesen: Multifunktionales Brandschutz-Isolierglas für die Fassade

Mehr als 100 m lange Isolierglaslinien, die in der Lage sind, Scheibenformate in Überformatgröße zu verarbeiten, das heißt waschen, Abstandhalter applizieren, verpressen, mit Gas füllen und versiegeln, machen immer größere und komplexere Isoliergläser und damit Anwendungen wie Structural Glazing Fassaden technisch und wirtschaftlich möglich. Der sedak-Weltrekord aus dem Jahr 2020, bei dem Isolierglasscheiben mit einer Größe von 3,04 x 19,21 m und einer Fläche von 117 m2 ausgeliefert wurden, beweist dies eindrucksvoll.

Weiterlesen: Großformatiges Isolierglas und Abstandshalter

Anzeige AZ-C1a-300x250 R8

Anzeige AZ-C1b-300x600 R8